Gleiches Design wie iPad mini: Asiatische Großhändler bieten bereits Schutzhüllen für das iPad 5 an

Rumors 28 Kommentare

Für eine Voraussage zur Optik der nächsten „großen“ iPad-Generation braucht es keine Glaskugel. Es wäre eher verwunderlich, wenn Apple das Design hier nicht am Äußeren des iPad mini orientieren würde. Also in erster Linie schlanker und mit deutlich kleineren Rändern um den Bildschirm herum. Eine entsprechende Designstudie hatten wir hier veröffentlicht, zudem gab es auch schon erste Fotos der vermeintlichen Rückseite des „iPad 5“.

Auch der asiatische Zubehörmarkt scheint sich nun mit Vollgas auf das neue Design vorzubereiten. Über die Zwischenhandelsplattform „Alibaba“ lassen sich inzwischen verschiedene Varianten von Schutzhüllen und Cases bestellen, die nach diesen „Designvorgaben“ gefertigt wurden. Auch wenn hier sicher noch zu großen Maßen spekuliert wird, es wäre nicht das erste mal, dass solche Hüllen mit den exakten Maßen für ein kommendes Apple-Gerät bereits Wochen vorab die Runde machen. (via Mac Rumors)

Dies als Bestätigungen dafür zu werten, dass die nächste iPad-Generation tatsächlich schon im März auf den Markt kommt, wäre wohl dennoch vermessen. Es scheint weiterhin auch gut möglich, dass Apple das iPad 5 erst im Herbst zusammen mit einem aktualisierten iPad mini auf den Markt bringt.

Diskussion 28 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Solange das mini aufs “new iPad” aufgewertet wird (vom Prozessor etc.) und es 3. iPad überspringt, war das iPad 2 mein letztes großes iPad.
    Ich hab beim iPad 2 schon das mobile Arbeiten für zwischendurch genossen (zwar mit abstrichen, aber immerhin), aber ich denke das mini ist da sogar noch besser :)

    — kleiner Pirat
    • Da MAC OS X jetzt ja auch auf Sprache reagieren kann hatt es Apple jetzt endlich geschafft, dass Scotty für Apple arbeitet. Es ist also nur eine Frage der zeit bis die iPAD usw. in transparenten Aluminium gefertigt werden!

      — Bernd Winki
    • Na ja, ich bin ja auch vom iPad 2 auf das 3er gewechselt. Bei bestimmten Anwendungen wie z.B. Latex in der App Tex Touch mit Highlighting merkt man schon den etwas schnelleren Prozessor. Auch den größeren Speicher merkt man z.B. beim Öffnen vieler Tabs im Safari. Und dann die gegenüber dem iPad 2 deutlich bessere Kamera, wodurch man nun nicht nur gut Filmen und Fotografieren kann, man kann endlich damit auch sehr gut Dokumente einskannen, was u.a. eine meiner Hauptanwendungen ist. Mein Hauptargument ist aber das Retinadisplay im 3er, ein Genuss damit zu Arbeiten, und vor allem im Vergleich zu der subjektiv grobpixligen Auflösung eines 2er iPads sehr augenschonend. Diese mittlerweile als eher schlecht angesehene niedrige Auflösung beim iPad 1 Mini hatte mich dann auch eher abgestoßen. Der schnellere Prozessor vom iPad 4 wäre tatsächlich auch für mich das einzige Kaufargument, eventuell mit 128 GB Speicher. Da warte ich aber noch auf Gebrauchtgeräte, bisher hatte ich ja alle meine iOS als gebraucht bekommen, und bin damit sehr zufrieden. Gebraucht sind die iPads übrigens sehr wertstabil, und lassen sich später ohne großen Wertverlust weiterverkaufen ;-)

      — Kartoffelsack
      • Ach das weiterverkaufen ist bei mir eh kein thema, da die teile immer stark unter wert innerhalb der familie weiterverkauft werden ;)
        Mir reicht das Display des iPad 2 eigentlich schon, klar, es ist en krasser unterschied zum display meines 4s abentrotzdem noch i.O.
        Die Kamera könnte von mir aus so bleiben, ich benötige eh nur die frontcam :D (zum fotografieren/einscannen nutze ich es iphone).
        Aber sonnst haste auf jeden fall recht^^

        — kleiner Pirat
  2. So lange der Fertigungsprozess für das eingefärbte Aluminium nicht optimiert ist (und es somit in kürzester Zeit übersät sichtbaren von Macken und Kratzern ist), stehe ich der schwarzen Alu Rückseite eher skeptisch gegenüber.

    — Kraine
    • Das Alu ist eloxiert und das ist schon gut robust. Zudem ist alles eine Frage des Umgangs und der Pflege. Meine Apple Sachen könnte ich alle getrost als neu verkaufen, die haben nix und sind täglich im Einsatz…

      Bei Fertigungsfehlern sieht es natürlich anders aus…

      — Christian
    • So sehe ich das auch. Da müsste man entweder drauf warten oder ein weißes kaufen. Was ich beides nur ungern machen würde…

      — Geeka
      • Also ich hab weder am iPad noch am iPhone Abnutzungen. Und die Zeiten in denen ich die Sachen wie rohe Eier behandelt habe sind eigentlich vorbei.
        Eloxal ist eine extrem harte Oberflächenbehandlung. Was sollte da alternativ genommen werden?

        — Karsten
      • Also am schwarzen iPhone 5 habe ich trotz komplett Folierung an den Kanten kleine Macken und ich behandel mein Handy sehr pfleglich.

        Julius
      • Ich habe meine iPhone 5 aus verschiedenen Gründen 4 mal tauschen müssen. Die ersten Geräte aus den ersten Chargen waren trotz pfleglicher Behandlung schnell verkratzt. Aber das letzte jetzt hält schon besser. Vll hat Apple nochmal etwas verändert?

        — Geeka
      • Hm also ich hab meins seit Tag 1… Vielleicht lags an der Produktionsstätte.

        — Karsten
    • Kann ich bestätigen. Bei meinem 5er auch bereits einige unschöne Macken,trotz guter Behandlung und 2Macken waren bereits beim Neugerät vorhanden. Der schwarze Rand ist Kacke! Aber ein weißes mit hellem Rand wollte ich auch nicht.
      Gibt es ein Stift o.à. Zum ausbessern der Stellen?

      — Suicide27Survivor
    • Mein weißes Mini hat eine Macke an der Seite und ich kann mir nicht Vorstellen wie das passiert sein könnte, da ich auch immer eine Hülle hatte. Ich glaube, dass die Macke schon seit Anfängen drin war aber es lohnt sich nicht es dafür zu tauschen, da früher oder später sowieso Kratzer und Macken reinkommen,

      — Simon
  3. Asiatische Händler haben auch Schutzhüllen für ein iPhone mit 5″ Display angeboten damals, aber dann kam das iPhone 4S.

    — eric1803
  4. Wenn die Asiaten so viel zeit und Geld in Experimente stecken können, werden meine Apple Produkte dort anscheinend zu teuer produziert.
    Ich denke apple muss mehr Druck auf die Auftragsfertiger ausüben und die Preise weiter senken, sonst war’s das mit Apple :(

    — Lennart
  5. Ich frage mich immer, warum produzieren die schon Hüllen, obwohl noch kein Bedarf besteht! Bevor ich kein neues Gerät habe, brauche ich auch keine Hülle. Also wer soll diese Hüllen für Vermutungen kaufen?

    — SiebenNull
    • Das sind nur Designexperimente und die Apple News-Portale greifen sowas dann meistens viel zu schnell auf um Klicks zu generieren. Noch weiß kein Dritthersteller oder Endkunde wie das fertige Produkt aussieht und wann es überhaupt erscheint.
      Ich persönlich würde mein jetziges iPad dieses Jahr nicht zu schnell bei eBay anbieten und rechne erst in der zweiten Jahreshälfte mit einem neuen iPad/iPad mini.
      Man muss sich überraschen lassen.

      — Karsten
    • Und dann rumheulen wenn man die ersten 4 Wochen keinw Hülle für sein neues iGerät bekommt :-/

      — kleiner Pirat
      • Wer wird denn gleich weinen? Hüllen sind sowieso total uncool.
        Ich behaupte sogar, dass nur Personen mit Hülle um ihr Gerät, Kratzer anziehen. ;-)

        — Karsten
  6. seh ich genauso, Apple Produkte sind letztendlich Nutzungsgegenstände. Ich habe am Anfang beim 3GS Hüllen probiert und habe sehr schnell festgestellt das mir das Nutzerfeeling flöten geht… Es sind Nutzungsgeräte, alle aus meinem Bekanntenkreis werfen die Hände über dem Kopf zusammen, sind aber ebenso fasziniert was die Geräte nach monatelanger Nutzung so alles “unbeschadet” überstehen, immer im Vergleich zu den Mitbewerbern !
    Display-und Backkratzern.

    Berlin-olli

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 13456 Artikel in den vergangenen 4566 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS