ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Googles Mail-App Inbox für Gmail jetzt auch für iPad optimiert

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Mit der neu veröffentlichten Version 1.2 zeigt sich die Google-App Inbox by Gmail auch für das iPad optimiert.

Google hat Inbox bereits letztes Jahr für das iPhone veröffentlicht und will damit ein effektives Werkzeug für die Bewältigung des täglichen E-Mail-Aufkommens liefern. Eingehende Mails werden in sogenannten Bündeln vorsortiert, die Basis dafür bilden die im letzten Jahr für die Web-Version von Gmail eingeführten Kategorien.

In der Praxis funktioniert das Inbox-Konzept bereits ziemlich gut, so macht sich die iPhone-App beim Eingang persönlicher Mails bemerkbar, während eher unwichtige Dinge wie Newsletter mit entsprechenden Labels versehen darauf warten, gelesen zu werden. In den Einstellung der App lassen sich die Benachrichtigungen für die einzelnen Labels separat einstellen.

inbox-700

Die App zeigt wichtige Infos wie Reservierungsbestätigungen oder von Freunden und Familienmitgliedern erhaltene Fotos und Dokumente automatisch hervorgehoben an und kann diese automatisch durch zusätzliche Infos aus dem Web ergänzen, beispielsweise aktuelle Abflugzeiten oder auch Zustellinformationen von Paketsendungen.

Eine in die App integrierte Pinnwand hilft dabei, wichtige Nachrichten und Infos nicht zu vergessen. Per E-Mail erhaltene Aufgaben oder Termine können hier in Art einer To-Do-Liste verwaltet und abgehakt werden.

Google Inbox lässt sich vorerst nur mit einem Gmail-Konto und auf eine Einladung hin nutzen. Diese kann über die Inbox-Webseite bei Google angefordert werden.

Sparrow nicht mehr erhältlich

Nahezu zeitgleich mit diesem Update hat Google den vor knapp drei Jahren übernommen und ausgesprochen beliebten E-Mail-Client Sparrow endgütlig eingestellt. Die Apps für iOS und Mac wurden aus den App Stores entfernt.

App Icon
Inbox by Gmail
Google Inc
Gratis
175.54MB
Donnerstag, 19. Feb 2015, 7:05 Uhr — Chris
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Habe Inbox eine Zeit lang getestet, habs aber doch wieder gelöscht, weil mir vieles nicht gefallen hat. Ich kann die App nicht empfehlen.

  • R.I.P. Sparrow. Ich habe Dich sehr gemocht.

  • Endlich! Mir gefällt das Prinzip von Inbox sehr gut!

  • Kennt jemand die Vorzüge dieser Gmail-App gegenüber Apples Mails-App?
    Ich verwende schon seit längerer Zeit die Apple-App und mir fehlt bis her nichts gegenüber dem Webauftritt, um Emails zu schreiben und zu empfangen…
    Grüße

  • Wer braucht den Mist, einen Gmail Account kann man in Apple Mail integrieren.

    • Ja, kann man. Leider geht nach Devicewechsel der Push bzw exchange nicht mehr. Das nervt! Hab die gmail App als Nachricht für neue Mails installiert, öffnen tue ich es mit der nativen Mailapp.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven