ifun.de — Apple News seit 2001. 22 443 Artikel
   

Ausprobiert: „Google Play Movies“-App für iOS

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

iTunes sieht sich als Filmlieferant für iOS-Geräte mit neuer Konkurrenz konfrontiert: Das Filmangebot des Google Play Store lässt sich jetzt auch vom iPhone, iPod oder iPad aus nutzen. Google hat dazu die Universal-App Google Play Movies & TV veröffentlicht.

500

Als Voraussetzung die Nutzung des Angebots nennt Google neben der neuen App auch einen Computer. Die Google-Filme müsst ihr laut Anleitung nämlich vom Rechner aus kaufen oder ausleihen, bevor ihr Sie mit dem iOS-Gerät abrufen könnt. Vermutlich war dies für Google der einfachste Weg, Apples Richtlinien und Provisionsregelungen für In-App-Verkäufe zu umgehen. Was Google nicht erwähnt: Ihr könnt den Play Store auch einfach vom iPad aus mit Safari besuchen, um die Auswahl in eurer Play-Bibliothek zu erweitern.

Auch wenn die App Filme und TV-Serien im Namen trägt, hierzulande sind über Google Play bislang nur Filme verfügbar, TV-Serien gibt es bei Google derzeit nur in den USA, Großbritannien und Japan. Die Auswahl hält sich mit dem Angebot im iTunes Store in puncto Aktualität sowie auch preislich die Waage. Wie iTunes bietet auch Google das Videomaterial sowohl in SD- als auch für 1 oder 2 Euro mehr in HD-Auflösung an. Auch die Nutzungsregeln für Leihfilme sind bei beiden Anbietern identisch. Ihr habt 30 Tage Zeit um die Wiedergabe zu starten und anschließend 48 Stunden um den Film fertig zu sehen.

Google Play Movies auf dem iPad ausprobiert

Wir haben gleich mal die Probe aufs Exempel gemacht und das neue Google-Angebot ausprobiert.

Zunächst müsst ihr euch wie gesagt entweder vom Computer aus oder über iOS-Safari im Google Play Store anmelden um einen Film auszuleihen oder zu kaufen. Lasst euch nicht von den auf den Übersichtsseiten angezeigten Preisen in die Irre führen. Die meisten Filme sind auch in einer HD-Fassung verfügbar, anders als im iTunes Store wird dies aber erst in der Detailansicht der Filme angezeigt.

google-play-movies-ipad-1

Bezahlt wird dann über Google Wallet, alternativ zur Angabe einer Kreditkarten habt ihr hier beispielsweise auch die Möglichkeit, euer Guthaben mit Prepaid- bzw. Geschenkkarten aufzustocken. Direkt nach Abschluss des Kaufvorgangs landen die Filme in eurer Play-Bibliothek und lassen sich dann umgehend über die neue Google-App aufrufen und wiedergeben.

google-play-movies-ipad-2

Das Ganze hat bei unseren Testkäufen problemlos funktioniert. Zwei relevante Einschränkungen sollten allerdings nicht unerwähnt bleiben. Google Play Videos für iOS ist ausschließlich für die Wiedergabe auf dem iOS-Gerät bestimmt. Es gibt keine AirPlay-Option und das Übertragen per Bildschirmspiegelung ist sicherlich nicht das Gelbe vom Ei. Zudem gibt es keinen Offlinemodus und ihr könnt die Filme nur bei Verbindung über das WLAN-Netz abspielen.

google-play-movies-ipad-3

Der Download von Google Play Movies & TV ist gerade mal 5 MB groß. Die Anwendung kommt für iPhone, iPod touch und das iPad optimiert als Universal-App.

Donnerstag, 16. Jan 2014, 11:16 Uhr — Chris
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hans Werner von Umwucht

    Watchever oder andere streaming Seiten oder BlueRay, wer iTunes dafür nutzt hat zu viel Geld (ja das meine ich wirklich so. iTunes ist für das gebotene viel zu teuer, da sind ja meistens die BlueRays noch günstiger)

    • Die Preise in Google Play Movie sind ja fast identisch mit iTunes. Gegenüber iTunes gibt es hier auch einige angesprochene Nachteile. Dann lieber weiterhin iTunes!

    • Mittlerweile gibt es bei uns nur noch eine Videothek in der Stadt. Es ist nur eine Frage der Zeit bis die auch zu macht. Dann hat man keine andere Wahl wie auf streaming Dienste zu setzen.

    • Schön und gut. Aber Watchever und alle anderen Streaming Dienste wo du für Preis X so viel schauen kannst wie du magst haben halt aber auch nicht die neusten Filme. Ich nutze aktuell SNAP von Sky und da ist das Angebot schon mal sehr gut. Die neusten Sachen bekommst du dennoch nur über iTunes oder Sky Select oder einem anderen Dienst. Die Preise sind hier relativ gleich. 3-5 Euro pro Film.

      Wenn ein neuer Film raus kommt und ich ins Kino gehe kostet das wesentlich mehr und nicht jeder Film ist es wert im Kino gesehen zu werden. Also ist das mit iTunes und co schon gut. Macht aber natürlich nur für neue Filme Sinn.

      Snap kostet mich 5 Euro/Mon und da kann ich die etwas älteren Sachen rauf und runter sehen, das ist super. Also ist es wohl der Mix aus beiden der wirklich Sinn macht.

    • Was ist das für ein Blödsinn?
      Dann hat auch jeder, der irgendeine Apple Hardware nutzt, oder einen Mercedes fährt zu viel Geld.
      Ich habe absolut keinen Bock mehr auf physische Medien wie DVD/BluRay. Also kaufe oder leihe ich mir Filme bei iTunes.
      Auf die anderen Dienste habe ich einfach keine Lust. Aus Prinzip.

      • Sascha Migliorin

        Naja, wenn ein Film auf Blu-ray 10 € kostet und der gleiche bei iTunes in HD 17 €, dann ist das schon Wucher.
        Aber manche Filme fangen an günstiger zu werden. Harry Potter gibt es jetzt zb für 40 €, die komplette Box. Vorher hat es ca 96 € gekostet, obwohl die Blu-ray Box ca 55 € gekostet hat.

        Für mich ist auch original Sprache wichtig. Ohne will ich den Film noch nicht mal geschenkt.
        Alle Rocky Filme werden jetzt zb aufgefrischt angeboten. Endlich auch mit original Sprache, in HD (auch wenn es ältere Filme sind), sogar Untertitel. Nur mit 10 € pro Film noch relativ teuer.

    • Habe noch keinen neuen Film auf BD für 3,99 oder 4,99 gefunden. Wo kann man diese kaufen? Aktuelle Filme hat Watchever auch nicht.

  • Und genau deswegen solltet Ihr dort leihen leihen leihen. Denn wie Du schon sagst, die Alternative wäre furchtbar. Ich hoffe auch ,das die Videothek bei uns noch eine ganze Weile geöffnet hat. Da ich eh nach der Arbeit da vorbeifahre, lohnt sich immer wieder der Blick rein. Und lieber hab ich etwas Bewegung und spare dabei Geld, als das ich mich bei iTunes ausnehmen lasse wie eine Weihnachsgans.

    • In normalen Videotheken kostet es 1,50-3€ einen einzigen Film auszuleihen. Wenn du nicht über einer Videothek oder direkt daneben wohnst musst du auch noch hinfahren, und auch am nächsten Tag zurückbringen. Also entweder kannst du nicht rechnen oder du verstehst den Sinn vom ausnehmen lassen nicht ganz.

  • Es ist ja schön zu sehen, dass es auf dem Gebiet der Online Videothek immer mehr Anbieter gibt. Wenn diese aber bei ähnlichem Angebot alle die gleich hohen Preise berechnen, dann kann ich es auch bei Itunes belassen.

  • „Google Play Videos für iOS ist ausschließlich für die Wiedergabe auf dem iOS-Gerät bestimmt.“

    Bitte etwas mehr Recherche, denn das ist klar falsch! Chromecast-Support ist in der App enthalten und funktioniert astrein.

    • da es den Chrimecast noch nicht in Deutschland gibt ist es hierzulande wohl nicht ganz falsch ;-)

      • Was hat das damit zu tu? 1. Kann das Teil auch in DE genutzt werden und 2. ändert das nichts daran, dass die App eben NICHT „ausschließlich für die Wiedergabe auf dem iOS-Gerät“ bestimmt ist.

      • chromecast gibts schon auf amazon zum kaufen oder gibts noch andere sachen mit gleichem begriff?

      • Den chromecast gibt es sehr wohl schon länger in Deutschland, über Amazon kannst du ihn für 38€ bestellen.

  • stammbowling.net

    Für mich ist es wichtig, einen Leihfilm auf der Festplatte zu haben! Streamen geht da schon mal gar nicht!
    Daher kommt für mich nur iTunes in Frage! Genau so zählt das natürlich auch für Kauffilme- wobei Apple da wirklich meist zu viel verlangt!
    Aber grundsätzlich möchte ich meine Filme auf allen Geräten schauen und zu jeder Zeit natürlich auch!

  • holfodeputamadre

    So lange es google nicht schafft Filme in der Originalsprache anzubieten, ist der Dienst für mich nicht existent.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22443 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven