Google-Konferenz: Musikstreaming und neuer Kartendienst erwartet – Live-Video ab 18 Uhr

16 Kommentare

Heute um 18 Uhr beginnt die Auftaktveranstaltung zur Google-Entwicklerkonferenz I/O. Die „intelligente Brille“ Google Glass hat sicher ihren festen Platz auf der Agenda der Veranstaltung, allerdings werden darüber hinaus noch ein paar weitere interessante Ankündigungen erwartet.

Gerüchteweise soll Google demnächst ein eigenes Musikstreaming-Angebot ähnlich wie Spotify starten und damit Apple auf diesem Markt zuvor kommen. Apple verhandelt gerüchteweise ja schon längere Zeit mit den Rechteinhabern, kommt aber irgendwie nicht zu Potte. Eine Google-Ankündigung diesbezüglich wäre in jedem Fall eine bemerkenswerte Erweiterung für das Portfolio des Suchmaschinen-Giganten.

google-maps-new

Zudem dürfen wir die Präsentation eines umfassend überarbeiteten Google-Kartendienstes erwarten. Der Konzern hatte im Vorfeld versehentlich bereits eine Sonderseite mit Vorabregistrierung für ein „neues Google Maps“ freigeschaltet. Mithilfe einer „intelligenten Suche“ sollen sich die angezeigten Karten nun exakt auf die persönlichen Bedürfnisse zuschneiden lassen. (via Cult Of Mac)

Die Veranstaltung beginnt heute um 18 Uhr unserer Zeit. Google wird die Eröffnungsrede über den unten eingebetteten YouTube-Kanal live übertragen.

Falls ihr nicht alleine gucken wollt: In vielen deutschen Städten treffen sich Entwickler, um die Übertragung gemeinsam anzusehen. Allerdings solltet ihr beim Gang in die Android-Hölle den Toleranzanzug tragen, Grundsatzdiskussionen sind dort sicherlich fehl am Platz, gemeinsames Technikinteresse steht im Vordergrund.

Diskussion 16 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. interessanter finde ich das gerücht zu einer google smartwatch. wenn die was taugt und bald kommt, kann pebble mit ihrem einfuhrverbot einpacken.

    — el
  2. Also ohne jetzt der größte Apple Fanboy zu sein, finde ich, dass Google ein ziemlich unsympathisches Unternehmen ist und ich möchte eigentlich gar keinen Dienst von denen nutzen außer der Google Suche und der Rest kann mir gerne gestohlen bleiben.

    — George
    • Frag mich gerade was Apple in deinen Augen sympathischer macht? Der Produktionsstandort? Der Preis? Oder dass die hauseigenen Apps (Maps, Potcast) den Mitbewerbern hinterherhinken? Die maps von google sind perfekt, sogar der ÖPNV Ist integriert und sehr zuverlässig. Zum Thema Spotify &co kann ich nur sagen : leider sieht der Künstler meines wissens nach keinen Cent, was echt schade ist.

      — Matz
      • Danke, du hast es schon gesagt WAR, jetzt ist es ein unternehmen unter vielen…

        — 00010101
      • Der Künstler erhält von Spotify Geld.
        Nicht zu viel, aber auch nicht viel zu wenig.

        — Jannik S.
    • Also ich habe keine Präferenzen. Möchte einfach nur das beste für mein Geld bekommen.
      Ich gebe allerdings zu, dass mich Google als Applenutzer schon das eine oder andere Mal genervt hat.
      Inzwischen bin ich aber soweit, Android eine Chance zu geben. Entscheidet sich nach der Vorstellung des nächsten iPhones. Sollte mich das nicht umhauen, werde ich mich intensiv mit HTC/Android und Lumia/Windows beschäftigen.

      — Tomtom
    • Könntet ihr die Grundsatzdiskussionen nicht in ein (frei zu wählendes) Forum verlagern? Hier geht’s um die Google Konferenz und nicht um Good vs. Evil! ;-)

      — Andreas
  3. Mal sehen wie es wird :) Allein die Karten könnten mich zu Android treiben – ich bin eben kart-o-phil .

    “Dann geh´doch!” , ich wollte es nur schon, ohne Rechtschreibfehler vorwegnehmen ;)

    Aber ohne Quatsch, Apple sollte mit IOS schon liefern. Im Grunde hält mich nur noch meine App-Bibliothek, die ich 2008 immer weiter aufstocke.
    Mal ganz egoistisch: ICH hätte gern ein größeres Display! Ab 50 wollen die Augen nicht mehr so…Das wäre einfach bequemer.
    Naja warten wir mal heute Abend und dann IOS7 ab, dann wissen wir mehr.
    Ach ja, bevor jetzt irgendwelche Fanboys auf mich eindreschen: Ich nutze PowerMACs, iMACs, iPhones und iPads seit ewigen Zeiten. Meinen ersten MAC hatte ich 1995. Aber ich muss ehrlich sagen, in letzter Zeit hat mich Apple doch enttäuscht, ganz besonders mit IOS 6 :-/

    — Beltane63
    • ach das hab ich doch schon alles mal gehört. Ein Kumpel fand das iOS sowas von altbackend und ist zu WindowsPhone umgestiegen. Nach ein halben Jahr hat er das Lumia für die Hälfte des Kaufpreises verkauft und ist wieder zum aufgeräumten und übersichtlichen iOS zurück gekehrt. Aber was ich mir damals alles anhören durfte wie Kacke doch iOS ist :)

      — DukeCastino
      • Hast Recht, aber ich wollte auch mal was schreiben :)
        Wobei das mit dem größeren Display schon stimmt! Ich komme aber noch allein über die Straße…;)

        — Beltane63
  4. Ich bin absolut kein Android-Fan, aber ich schau grad schon neidisch die Konferenz an. Für Developer muss es ja wirklich viel besser da drüben laufe. Und da ich momentan Informatik studiere, werde ich da früher oder später ja auch dazu gehören.. Bein gespannt, wo sich das alles hinbewegt und wie es bei Apple weitergeht nächsten Monat :)

    — BenchR

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14191 Artikel in den vergangenen 4697 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS