ifun.de — Apple News seit 2001. 19 360 Artikel
   

Google Chrome: „Material Design“-Option unter OS X aktivieren

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Googles Desktop-Browser, die jetzt in Version 51.0.2704.84 erhältliche Chrome-Applikation, bietet nun eine Konfigurations-Option zum Aktivieren der „Material Design“-Oberfläche an, die sich auch auf dem Mac anknipsen lässt.

Material Chrome Design

Mit und ohne Material Design: Die Unterschiede sind unscheinbar

Sind die Einstellungen vorgenommen, präsentiert sich der Safari-Konkurrent mit größeren Tabs, einer minimalen Transparenz und einer deutlichen flacheren Button-Bar, deren Knöpfe „flat“ und nicht mehr im 3D-Look auf euren Mauszeiger reagieren.

Um die Option „Material Design“ zu aktivieren müsst ihr momentan noch in die versteckten Chrome-Einstellungen abtauchen. In den Chrome-Flags (chrome://flags/#top-chrome-md in die Adressleiste eingeben) ist der entsprechende Schalter unter der Überschrift „Material Design in der oberen Leiste des Chrome-Browsers“ abgelegt.

Material
Google beschreibt die für Mac, Windows, Linux und Chrome OS verfügbare Option in einem Satz: „Richtet die Material Design-Elemente in der oberen Leiste des Chrome-Browsers ein“.

Mittwoch, 08. Jun 2016, 15:44 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Musste Chrome updaten und manuell restarten damit es funktioniert. Aktuelle Version ist: Version 51.0.2704.84 (64-bit)

  • Bitte nicht. Genau so toll wie das Papierkorbicon unter Windows 10.

  • Ich finde das nun nicht so schön :/ da bleibe ich lieber bei der grauen leiste als das die weiß ist

  • Finde ich ausnahmsweise mal nicht so gelungen. Ich bin normal kein Verteufeler von Design-Iterationen, da ich damit selbst täglich zu tun habe. Aber dass z.B. auch kein Hover-Effekt mehr beim Überfahren der Pfeile kommt, empfinde ich über das Ziel des Minimalismus‘ hinausgeschossen.

  • Man was man heute alles verkauft bekommt. Jetzt wird schon jedes kleine Häkchen oder ein neues TAB-Bögelchen
    als die Erfindung des Lichts verkauft. Welche Einfallslosigkeit der Softis müssen wir noch über uns ergehen lassen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19360 Artikel in den vergangenen 5526 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven