ifun.de — Apple News seit 2001. 18 408 Artikel
   

Google Apps mit Mini-Update für iPad Pro

Artikel auf Google Plus teilen.
4 Kommentare 4

Nach über 4 Monaten (9 Monaten, wenn man die WWDC 2015 Ankündigung von iOS 9 ansieht) hat es Google geschafft, seine Office Apps Tabellen und Dokumente ein wenig an iOS 9 anzupassen und auch das große iPad Pro nativ zu unterstützen. Das Update fällt eher bescheiden aus und ein Fragezeichen tut sich auf.

Apple war traditionell der Technologieführer bei Apps, während Google im Internet eindeutig die Nase vorn hatte. Mit einigen Apps sah es jedoch plötzlich so aus, als ob Google auch bei den Apps Apple davon ziehen würde. Doch dies war offenbar nur ein kurzes Aufflackern, wenn man die Entwicklung der letzten Monate betrachtet.

google-docs

Screenshot: sixcolors

So bringt Google erst jetzt die beiden Apps Dokumente und Tabellen in einer aktuellen Version auf den Markt. Die Anpassungen sind marginal und man findet an sehenswerten Änderungen vor allem die Anpassung an das iPad Pro. Endlich sind die Apps in nativer Auflösung verfügbar und bringen damit auch eine angepasste Tastatur mit, die den Platz des Profi Tablets sinnvoll nutzt.

Schade eigentlich, ist doch das Google Online Office nach wie vor eine sehr brauchbare und nützliche Software die Apps sind beileibe nicht schlecht – allerdings würde etwas mehr Produktpflege sicher eher zu Begeisterung führen, als kaum merkliche Produktpflege.

Mittwoch, 09. Mrz 2016, 11:15 Uhr — Andreas
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Leider hat Google es auch immer noch nicht geschafft, Split View bei Docs zu integrieren. Aber gut, ist auch noch sehr frisch, diese Funktion…

  • Muss immer wieder schmunzeln, wie über Apps hergezogen wird, die erst jetzt Splitscreen oder das iPad pro unterstützten. Währenddessen ist eure App genauso wenig angepasst ;) klar seid ihr kein Milliarden schweres Unternehmen aber trotzdem braucht ihr dann auch nicht jedes Update von anderen Programmieren mit zynischen Worten einleiten. Als riesiges Technik Portal auf Apple Produkte spezialisiert…

    • Wollte ich auch gerade sagen…
      Dass Eure App hier wirklich schlecht ans iPad Pro angepasst ist und u.a. Immer noch kein SplitView unterstützt, ist wahrlich auch kein Ruhmesblatt.

      Da überlegt man sich schon, ob man die App nicht löschen sollte und auf dem iPad einfach die Webseite in Safari öffnet..

  • Hmmm…. soso… Google passt nicht schnell und gut an iOS an… das ist nicht schön…
    Apple passt seine Apps ja immer sehr Zeitnah an neue Androidversionen an ;)

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18408 Artikel in den vergangenen 5389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven