ifun.de — Apple News seit 2001. 18 834 Artikel
Für Mac und iOS

GoodTask 3 vereint Apple-Apps „Erinnerungen“ und „Kalender“

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Der Aufgabenplaner GoodTask 3 könnte euch interessieren, wenn ihr auf Apples Standard-Anwendungen Erinnerungen.app und Kalender.app setzt um euren Alltag zu koordinieren.

August

Die Applikation kombiniert den Datenbestand der beiden Apple-Anwendungen und zeigt Termine, zu erledigende Aufgaben und Kalender-Events unter einer Oberfläche an. GoodTask verfügt dabei sowohl über einen dunklen Anzeigemodus als auch über sogenannte Quick-Action, die euch mehrere Schnellzugriffe, etwa zum sofortigen Ändern der Fälligkeit anbieten.

Neben den Standard-Feldern kann GoodTask 3 euren Terminen und Aufgaben eigene Felder zuweisen, mit deren Hilfe sich die angelegten Aufgaben etwa verschlagworten lassen. Die Oberfläche der für Mac und iOS verfügbaren Applikation ist auf Deutsch lokalisiert und lässt sich entweder als einfache Liste oder mit integrierter Kalender-Ansicht anzeigen, deren Umfang (Tag, Woche, Monat) ist eurem persönlichen Geschmack anpassen könnt.

Later

GoodTask 3 lässt sich in einer voll funktionsfähigen Testversion auf der Seite der Entwickler laden und 14 Tage lang kostenlos einsetzen. Wer anschließend Gefallen an der Anwendung gefunden hat kann die Vollversion für rund 10 Euro im Mac App Store erwerben. Die Mac-Anwendung wurde gestern aktualisiert.

Die iOS-Version wird kostenlos angeboten und setzt auf einen 5 Euro teuren In-App-Kauf zum Freigeben der Pro Features. Das App-Doppel unterstützt Apples Handoff-Funktion, die Apple Watch und stellt sich hier vor.
Goodtask Ios

Donnerstag, 25. Aug 2016, 17:24 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt’s ne App die Erinnerungen und Notizen vereint? :)

  • Wieso den immer In-App Käufe :( Kauf doch dass nicht zweimal für den gleichen Haushalt…

  • Danke! Nutze schon seit Langem die Handyapp. Bin mal gespannt wie sich die aktuelle Desktopversion gemacht hat.

  • Jein. Die kostenlose App Notebook könnte eventuell was für Dich sein… :)

  • bzzzzzzzzt, schau Dir bitte pocket informant an; ist nicht im App Store. Gibt’s auch als iOs-Version.

  • Nutze ich seit Version 1. Ist ne coole App für Poweruser:

    Pro:
    – Konfiguration anpassbar an eigene Bedürfnisse
    – danach sehr übersichtliche und einfache Bedienung
    – nutzt MacOS/iOS Erinnerungen/Aufgabenverwaltung. Keine eigene Datenbank
    – Eintragungen auch unter Windows/Outlook sichtbar/änderbar (allerdings nicht komfortables Editieren)

    Contra:
    – erst nach Anpassung auf die eigenen Bedürfnisse einfach zu bedienen
    – dadurch gefühlte Lernkurve

  • Da schick ich doch glatt mal Fantastical und 2Do in Rente. Der Sync und Support bei 2Do war eh schon immer schlecht ohne Ende.

  • Hallo, werden Kalendereinträge auch in iCal (Apple Kalender) synchronisiert oder nur in eine Richtung?

  • Sepposeppolainen

    Kann man in der iOS Version auch Kalendereinträge erstellen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18834 Artikel in den vergangenen 5450 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven