ifun.de — Apple News seit 2001. 18 835 Artikel
   

Git-Client GitUp für den Mac: Entwickler-Alternative zu Tower

Artikel auf Google Plus teilen.
4 Kommentare 4

Ehe wir hier zwei Zeilen zur jetzt verfügbaren Vorabversion von GitUp verlieren, grenzen wir kurz die Zielgruppe der kostenfreien Mac-Applikation ein.

gitup

Der 3MB große Download dürfte euch nämlich nur dann interessieren, wenn ihr zu den (aktiven) Software-Entwicklern gehört, die zur Versionierung ihres Quellcodes nicht auf Mercurial oder SVN, sondern auf das von Linus Torvalds mitentwickelte Git setzen.

Passen die Voraussetzungen, dann könnt ihr euch die GUI-Alternative zu Tower ruhig mal genauer anschauen. GitUp visualisiert eure Repositories, kann Schnappschüsse erstellen, versehentliche Eingriffe rückgängig machen und euch den täglichen Cocktail aus Commits, Merge-Befehlen und Forks etwas übersichtlicher kredenzen.

GitUp setzt mindestens Mac OS X 10.8 zum Einsatz voraus, kann kostenlos geladen und genutzt werden und richtet sich nicht nur an Profis, sondern bietet sich auch den Git-Einsteigern als Lern-Umgebung an:

GitUp’s Live Map and clutter-free UI make an ideal learning environment for Git newcomers, while the Undo & Snapshots features let you learn and experiment safely.

GitUp im Video

(Direkt-Link)

Freitag, 05. Jun 2015, 11:18 Uhr — Nicolas
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Als GIT GUI setze ich am Mac SourceTree ein. Meiner Meinung nach sogar besser als Tower. Man kann sogar auch eigene Befehle einrichten; hilfreich wenn man z.B. mit Gerrit arbeitet.

    • Ja, SourceTree ist zu empfehlen. Werde mir GitUp aber auch mal anschauen.

      • SourceTree hatte ich auch mal drauf. Genauso wie Tower und den GitHub Client. Sind ja alles nette Werkzeuge, zum visualisieren, aber irgendwie bin ich bei den meisten Dingen doch noch auf der Konsole geblieben. Ich hab da meine pre und post commit Hooks in all den Jahren schön gepflegt, dass ich die ganzen GUIs für mich im alltäglichen Einsatz nicht wirklich praktisch gefunden habe. Tower verwende ich auch nur manchmal, wenn ich irgendwelche Branches oder Revisionen durchsuchen möchte. Das sind so Dinge, die ich nicht alltäglich mache und da sind die GUI Tools schon praktisch. GitUp werde ich mir wahrscheinlich auch mal anschauen, aber ich glaube nicht, dass ich es irgendwie mehr einsetzen werde, als die anderen GUIs.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18835 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven