ifun.de — Apple News seit 2001. 18 835 Artikel
   

GIFMaker, GIF Brewery, GIFfun: Auf dem Mac animierte GIFs erstellen

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Wer hier und da mal schnell ein animiertes GIF aus einem Filmchen oder zwei, drei Fotos machen möchte, kann sich den Neuzugang GIFMaker im Mac App Store ansehen.

Untitled

Das zum Preis von 99 Cent erhältliche Drag’n’Drop-Tool sitzt in der Menüleiste und macht seinen Job schnell und unkompliziert. Ihr könnt einen Film oder mehrere Fotos auf das Programmfenster ziehen und die Ausgabegröße sowie Frame-Rate vorgeben. Sofern ein Film die Quelle ist, lässt sich die Ursprungssequenz hier auch per Zeiteinstellung definieren.

Drag’n’Drop direkt aus Apples Fotos-App oder einer anderen Anwendung funktioniert nicht, da klappt euch jedes mal das ausgefahrene Menüleistenfenster wieder weg. Die Ursprungsdateien müssen also über den Finder auf das GIFMaker-Fenster gezogen werden. Auch solltet ihr keine erweiterten Einstellungsoptionen erwarten, die Möglichkeit, Farbtabellen oder dergleichen vorzugeben besteht nicht.

700

Eine kostenlose Alternative zum Erstellen von animierten GIFs aus Einzelbilder wäre GIFfun, wer ein leistungsfähiges und mit umfassenden Optionen ausgestattetes Werkzeug zum Erstellen von GIF-Dateien aus Filmen sucht, sollte sich die GIF Brewery zum Preis von 4,99 Euro ansehen.

Montag, 17. Aug 2015, 16:15 Uhr — Chris
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was kann man für das iPhone empfehlen?

  • Doch, kann man, einfach mit dem Finger draufbleiben bis der Link aufgeht.
    Aber die App ist trotzdem :-/

  • Mit dem falschen Fuß aufgestanden? Halte mal den Finger länger auf den Link.

  • Also, wenn ich (am iPad) auf dem Link circa eine Sekunde draufbleibe mit dem Finger dann wird die Url in Safari geöffnet.

  • Ich suche ein Programm mit welchem ich aus vielen Einzelfotos ein Zeitraffer-Film machen kann. Das Programm sollte die Bilder aber richtig übereinander legen, denn sie wurden täglich gemacht, dabei hat sich der Blickwinkel etwas geändert.

  • Drück einfach mal lange auf den Link/Kommentar. It’s magic!

  • Lange auf den Kommentar tappen, dann öffnet sich der Link.

    Da hat sich die Aufregung gar nicht gelohnt…

  • An iOS gayräten geht das bestens mit Workflow

  • Der Link öffnet sich wenn du etwa zwei Sekunden gedrückt hältst.

  • Der Link öffnet sich wenn du den Beitrag etwa zwei Sekunden gedrückt hältst.

  • Ich suche eine Möglichkeit ein Foto auf einer Einladung (also auch mit Text) permanent drehen zu lassen. Kennt einer eine solche App? Am liebsten für iPad. Thx!

  • Warum erklärt ihm eigentlich niemand, wie man den Link aufruft?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18835 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven