ifun.de — Apple News seit 2001. 18 849 Artikel
   

Get Backup Pro: Backup-Tool mit umfangreichem Funktionsangebot

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Mit TimeMachine beinhaltet jede OS X Installation ein einfach zu nutzendes Backup-System. TimeMachine ist aber eher unflexibel und daher nicht immer optimal zu nutzen. Mit Get Backup Pro 3 stellen wir euch eine Software vor, die zum fairen Preis deutlich mehr kann, als die OS X eigene Routine.

Get Backup Pro 3 von BeLight Software bringt eine neu gestaltete Oberfläche mit. Die vier unterschiedlichen Backup-Optionen werden dort übersichtlich in Reitern angezeigt. Die Backup-Optionen sind: Backup, Archiv-Backup, Festplatten-Kopie und Ordner-Synchronisation.

Der Unterschied zwischen einem Backup und dem Archiv ist vor allem die Art der Speicherung. Beim Backup speichert Get Backup Pro die Dateien ähnlich TimeMachine ab. Ihr seht also im Finder pro Sicherung immer eine Kopie der jeweiligen Festplatte. Es handelt sich jedoch um eine inkrementelle Sicherung, so dass immer nur geänderte und neue Dateien gesichert werden, der Rest der Festplatte wird über verlinkte Dateien Dargestellt. Archiv-Sicherungen werden in einem speziellen Format gespeichert. Das spart Speicherplatz und außerdem ist es möglich, die einzelnen Archive zu verschlüsseln. Während ihr beim Standard-Backup auf ältere Dateien einfach per Browser zugreifen könnt, benötigt ihr bei Archiv-Sicherungen ein Programm, dass die Archive lesen und entschlüsseln kann, welches aber auf den meisten Systemen ebenfalls integriert ist.

get-backup-pro-3

Mit der Clone-Funktion könnt ihr bootfähige Kopien eures Startlaufwerks erzeugen, um auf eine neue Festplatte umzusteigen oder stets eine lauffähige Kopie zur Verfügung zu haben.

Nicht uninteressant ist auch die Funktion zum synchronisieren. Ihr spart euch nebenbei also auch noch ein Programm, mit dem ihr Ordner abgleicht. Wählt einfach zwei Ordner aus, deren Inhalte verglichen werden sollen. Get Backup Pro kopiert dann fehlende Dateien auf das Ziellaufwerk, ohne vorhandene Daten zu löschen. So lassen sich etwa Download-Ordner oder andere Ordner, deren Inhalte sich schnell ändern, einfach sichern.

Zeitsteuerung

Alle Speichervorgänge können in Get Backup Pro zeitlich gesteuert werden. Das unterscheidet das Tool deutlich von TimeMachine, dass nur über externe Werkzeuge anpassbar ist. Es sind tägliche, wöchentliche oder monatliche Sicherungen möglich, zudem könnt ihr Zeitintervalle einstellen.

gbp3-zeit

Für jedes Sicherungs-Projekt sind eigene Zeiteinstellungen möglich, so dass sich auch sehr komplexe Vorgänge mit unterschiedlichen Medien, sprich Speicherzielen erstellen lassen.

So lässt sich etwa die regelmäßige Order-Synchronisation zum Beispiel auch nutzen, um Daten regelmäßig auf einen Server zu schieben oder ähnliches.

Auch darüber spart ihr euch unter Umständen wieder ein zusätzliches Programm ein.

Get Backup Pro 3 kann mit seinem reichhaltigen Feature-Set TimeMachine sowohl ergänzen, als auch bei Bedarf ersetzen. Der Preis von 19,99 Dollar ist als fair zu bezeichnen, Besitzer der Vorversion können für die Hälfte upgraden. Im Mac AppStore findet ihr Get Backup ebenfalls, allerdings nicht in der Pro- sondern in der Standard-Version für 9,99 €.

Promo-Video zu Get Backup 3! von BeLight Software auf Vimeo.

Freitag, 22. Jan 2016, 19:00 Uhr — Andreas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das gibt es bei MacUpdate noch für 9,95€.. Ich hab das gerade gekauft, Passt!

  • Bin auf der Suche nach geeignetem BU-Tool und hatte mit CarbonCopyCloner geliebäugelt. Wer hat Erfahrung mit beiden und einen Favoriten?

    • Ich verwende seit Jahren CCC. Das Programm ist TOP. Nur das es jetzt kostet, und früher gratis war. Was mich etwas stört, dass es einige Spuren im System lässt, wie irgendwelche helpertools. Keine Ahnung, wozu das benötigt wird. Tut aber der Funktion keinen Abbruch, Meiner Meinung nach gehört es zu den besten Tools für OSX.
      Ich nutze nur clone Backups und ich würde mir ein Programm wünschen, welches auf diese eine Funktion reduziert ist und dann nicht gleich 40 Euro kostet. Gibts aber nicht. Müsste eigentlich mit dem Terminal irgendwie zu machen sein, mit Rsync. Aber wegen Lizenzproblemen ist in OSX eine alte Version und ich hab bei ein paar Versuchen kein für mich brauchbares Ergebnis hinbekommen. Rsync lässt sich aktualisieren, aber das ist alles Frickelwerk. Vielleicht weiss jemand mehr. Ansonsten kann ich CCC nur wärmstens empfehlen.

    • Habe CCC seit Jahren im Einsatz. Super Tool.

  • Kennt jemand die Unterschiede zwischen der Standard und der Pro-Version? Mit TimeMachine bin ich nie so richtig warm geworden.

    • Blecheimer,

      das ist auf der Website des Herstellers dargestellt:
      Pro hat „Cloning, adminstrator privleges und Mounting von Netzlaufwerken“.

      Hat jemand mal ausprobiert, ob das zuverlässig und stabil und vor allem fehlerfrei läuft?

  • Ich nutze SuperDuper um mir Clones meines Systems zu erstellen. Läuft nach festem Zeitplan oder auch auf Wunsch bei jedem Anstöpseln der externen HDD.
    Der Support des Entwicklers ist echt gut, er kommuniziert schnell hilft weiter.
    Nachteil zu CarbonCopyCloner ist, dass SuperDuper wohl kein Backup der Recovery-Parition von Mac OS X macht. Das kann ich aber verschmerzen, da ich ein System eh als Clone habe und diesen dann einfach zurückspiele. Da braucht’s keine Recovery.
    Ich sehe jetzt nicht so ganz den Mehrwert den Get Backup Pro 3 bringen soll, außer, dass alles in einer App vereint ist, was TimeMachine und Cloning-Programme wie SuperDuper oder CCC auch gut erledigen?
    Oder ihr helft mir auf die Sprünge :-)

  • Die Ordnersynchronisierung von GetBackup Pro 3 ist eher rudimentär… irgendwie nicht brauchbar und gar nicht so ausgebaut wie die von GoodSync zb.

  • Ich verwende das kostenlose ibackup um meine externe Festplatte zu sichern. Für meinen internen Speicher nehme ich bootcamp.

  • Wie definieren die denn ihre „Single“-Lizenz?
    Single-User, oder Single-Maschine?
    Leider bin bei solchen Definitionen und unklaren Beschreibungen vor dem Kauf auch schon auf die Schn… gefallen, als ich ein gekauftes Produkt, neben meinem iMac noch auf dem MacBook installieren wollte :-(
    Probleme, die man im App-Store nicht hat … :-/

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18849 Artikel in den vergangenen 5453 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven