ifun.de — Apple News seit 2001. 18 855 Artikel
   

Gestimer: Mac-App für kleine Erinnerungen jetzt mit iCloud-Sync

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Ob ihr einen Tee aufsetzt, die Waschmaschine laufen habt oder es in fünf Minuten nochmal bei einem belegten Anschluss probieren wollt. Die Timer-App Gestimer unterstützt euch am Mac auf geniale Weise dabei, mal schnell einen Timer einzustellen. Ihr zieht einfach das Symbol der App aus der Menüleiste nach unten. Die Zeit bis zur Erinnerung definiert ihr bei Gestimer durch die Länge des nach unten gezogenen „Gummibands“. Das genügt auch schon, optional könnt ihr der Erinnerung aber auch einen Titel hinzufügen.

gestimer-500

Mit der neuen Version der App fügt der Entwickler nun eine Option für den Abgleich mit Apples Erinnerungen hinzu. Standardmäßig ist diese Funktion nicht aktiviert, sondern die App fungiert als eigenständige Anwendung für kleine und vielleicht auch weniger wichtige „Anstupser“. Mit einem Haken in den Einstellungen könnt ihr allerdings dafür sorgen, dass sämtliche Gestimer-Erinnerungen auch in Apples Erinnerungen-App auf dem Mac und – sofern ihr die iCloud-Synchronisation aktiv habt – auch auf all euren anderen Geräten erscheinen.

Weitere Neuerungen mit Version 1.1 sind eine Snooze-Funktion, die Möglichkeit, die Zeit bis zur nächsten Erinnerung in der Menüleiste anzuzeigen, sowie optische Korrekturen und Fehlerbehebungen. Gestimer lässt sich zum Preis von 3,99 Euro im Mac App Store laden.

Donnerstag, 14. Jan 2016, 18:37 Uhr — Chris
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist aber nicht nett einfach Videos vom Entwickler zu klauen und auf seinem eigenen YouTube Kanal wieder hochzuladen!

  • Übrigens: iOS 9.3 ist als Public Beta verfügbar!!!

  • Coole App. Wenn man der Erinnerung einen Namen gibt, werden nach ABlauf des Countdowns leider 2 Benachrichtigungen angezeigt. SO ein dummer, offensichtlicher Fehler…

    • eine davon vom Programm und eine von Erinnerungen? dann solltest du das in den Einstellungen ändern für deinen Benachrichtigungen.

      • sorry für die schreibfehler. text war diktiert.

      • nee. Eine Erinnerung mit dem selbst gewählten Namen + eine Erinnerung mit dem default Namen „Erinnerung“. Also zwei unterschiedliche. Da stimmt was nicht. Entwickler will es aber nächste Woche gefixt haben hat er mir mitgeteilt.

  • Erledigt die App die Dinge dann auch gleich für einen?
    *DAS* wäre mal innovativ ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18855 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven