ifun.de — Apple News seit 2001. 17 862 Artikel
   

Wie schnell ist euer DSL? Qualitätsstudie der Bundesnetzagentur

Artikel auf Google Plus teilen.
95 Kommentare 95

Die Bundesnetzagentur hat eine bundesweite Messkampagne für Internetanschlüsse gestartet. Konkret soll untersucht werden, wie stark die tatsächliche Bandbreite von der vertraglich zugesicherten Geschwindigkeit abweicht.

netzquali

Statt eine feste Geschwindigkeit zu garantieren, geben die meisten Provider sowieso immer nur „Bis zu“-Werte an und nicht allzu selten werden auch diese unterschritten. Die Netzagentur will Verbrauchern durch die Messungen und anschließende Veröffentlichung der Ergebnisse eine objektive Vergleichsmöglichkeit bieten.

Im letzten Jahr wurden mehr als 200.000 Einzelmessungen durchgeführt und zusammengefasst lässt sich sagen, je größer die Bandbreite, desto größer die Abweichung vom Soll. Bei DSL-Anschlüssen erreichten nur 15,7 Prozent der Tester die vermarktete Datenübertragungsrate, bei Kabelanschlüssen waren dies immerhin 41,8 Prozent und bei LTE 20,9 Prozent.

Netzneutralitätsmessungen

Neu ist in diesem Jahr die Ausweitung auf Netzneutralitätsmessungen. Bis Ende Juni konnten Endkunden überprüfen, ob der Datenverkehr bei der Nutzung von BitTorrent-Anwendungen mit veränderten Datenraten transportiert wird. Die Ergebnisse dieser Messungen wurden noch nicht veröffentlicht.

(via kLAWtext)

Mittwoch, 24. Jul 2013, 14:55 Uhr — Chris
95 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann nicht meckern. Kabeldeutschland 32er Leitung. Bei Test habe ich zwischen 26 – 30!

  • Dsl 600 – max. 700kbs

    Bin zufrieden

  • Wilhelm.tel (ortsansässige Anbieter) / 100.000 Download / 5.000 Upload -> ich erziele bis zu 130.000 Download / 7.000 Upload … Und das bei 24,95€ inkl. Kabel tv und festnetzabschluss (ohne Flat / mit wären es 5€ mehr).

  • Habe bei UPC cablecom 150er Glasfaserleitung bei test komme ich auf knapp 100 :-)

  • Unitymedia 100.000 – perfekt

  • 50.000er Leitung und bei App-Updates komm ich auf 5,5MB obwohl der Entertain Receiver läuft… was das angeht ist Telekom das Beste!!!

  • fröhlicher Anwender

    Wir haben seit Dezember 2012 VDSL 50
    und mehr als 50.000 kommen rein!!!
    Es laufen drei Fernseher über Home-Entertain, zwei Laptops und drei Smartphones mit WLAN ohne Probleme!
    Alles bei der Telekom!

  • Unitymedia mit 150 Mbit. Komme bei Speedtests manchmal sogar auf 154 Mbit. Upload ist lt Vertrag 5 Mbit und bei Speedtests sind es ca 4,8 Mbit. Also alles in allem Top zufrieden!

    • Achja: zudem laufen hier noch 3 Fernseher über den Kalbelanschluss.

      Egal ob die Fernseher an sind oder nicht, das beeinflusst nicht die Internetgeschwindigkeit.

      Bester Anbieter!

      Achja: übrigends komplett ungedrosselt. Wer noch bei der Telekom ist, selber Schuld ^^

  • iPhone 5 & iMac

    kabeldeutschland 20.000er Leitung und ich erziele 18.000-19.500

  • Telekom VDSL 50 down 10 up

    47,67 mbit down
    9,75 mbit up

    Lade mit 5,9 MB/sec!

  • Aktuell noch DSL 1000 wobei nur 384bits durchkommen aber VDSL ist nur noch nen Km entfernt! :)

    • War bei mir auf der anderen Straßenseite und das hat mir auch nix genutzt. :-(
      Hatte dort aber wenigstens 16.000 und hier jetzt 6.000. Aber die kommen glücklicherweise auch an.

  • Telekom 16.K Leitung.
    Morgens bis mittags 10-12K
    Abends um die 2-6k.
    Und das bei der Telekom, angeblich beste Lade. Jau. :D

  • 1&1
    50000 down/ 10000 up

    Bekomme nur die Hälfte!

  • Über die gebuchte Bandbreite kann ich mich nicht beschweren (Vodafone 16000er gebucht und so viel kommt auch an) nur ärgerlich ist halt, wenn man im Herzen von Berlin wohnt, alle anderen um einen herum mit 50000+X Surfen und nur ich der dumme bin der nicht wechseln DARF(!).
    Weil ich kein neu Kunde bin (bin seit Anfang Arcor Kunde) und somit noch ein „alten“ Vertrag mit ISDN (3 Nummern) habe ist ein Wechsel, „aus technischen gründen“ (haha! Das ich nicht Lache…), z.Z. leider nicht möglich.

    Ich könnt so Kotzen…

  • Versatel 16.000 er Tarif
    Downstream 19.472 kbit/s
    Upstream 1.015 kbit/s laut Fritzbox ähnliche Werte auch beim DSL Speedtest.
    Nur Super.

  • Bis zu 16Mbit lt. Vertrag,
    4,6 als Spitzenwert gemessen.

  • die Testserver sind zu Langsam .___.

    und meine Geschwindigkeit kann ich auch nicht angeben!! :P Ok ist vll nen bissl Unfähr bei meiner Leitung xD

    Messergebnis:

    Down: 521,93 Mbit/s
    UP: 401,27 Mbit/s

    Gibabit 4TW :D

    • Gigabit natürlich .. bzw. direkt am Backbone mit 400 Gbit ;) nur die Lankarte am Rechner kann nicht so viel :P

    • Was ist das bitte für n Anbieter der soviel Leistung bietet? Wie hoch ist die Downloadrate durchschnittlich? :o

      • naja ist Firmennetzwerk :) hab bissl geschummelt ich gebs ja zu :P

        Häng an nem 400 Gigabit Backbone da geht bissl was durch ;)

        Nur die Lankarte im Rechner kann nicht mehr :)

      • hab bissl geschummelt ist Firmennetzwerk und häng an nem 400 Gbit Backbone ;)

        Downloadraten ja nach Quelle bis 90 MB/s

      • Hey Neo. Hatte vor Jahren auch mal das Glück an so nem Rechner im Firmennetzwerk zu Surfen. Das ist einfach nur geil und macht tierisch Spass. :D
        Warum könnte es nicht immer so sein. ;)

      • Also mit nem 400Gbit Backbone (btw. Welcher Carrier?) nur 500 Mbit ist ganz schön lahm…
        Wenn du nen dickem Server erwischst und nur 90 MByte schaffst wird deine Festplatte das Limit vorgeben.

        Ich tippe mal drauf, dass du maximal an ner 1 Gig Strippe hängst, alles andere ist entweder n Tipfehler oder einfach nur gelogen, um nen dicken zu markieren ;)

      • Die Lankarte im Rechner kann selbstverständlich nur 1G ;).

    • Sack Zement… Lebst Du um Backbone?

  • DSL 2000 , damit kann ich eh nix machen also egal :( müsste verboten werden alles unter 6000 !

  • Also ich habe vor kurzem erst von DSL 6.000 mit Zubuchoption auf 16.000 für nur 2 Cent mehr auf DSL 50.000 gewechselt. Bei mir kommen allerdings 76-78.000 an. Da kann ich mich absolut nicht beschweren. Allerdings könnten die Preise mal etwas sinken wenn ich mir Unitymedia angucke oder einfach mal den Blick nach Österreich richte

  • 50er Leitung – 30 kommen an, 2 gehen up

  • Habe KD 100 Mbit. Beim speedtest erreiche ich meist 60/70 Mbit. Beim DL habe ich allerdings 12 MB/s da komm ich dann schon gut ran, an die 100 Mbit

  • 100mbit Leitung; 48mbit kommen an :-( Kabel BW

  • Telekomvertrag mit 16.000er Leitung, theoretisch. Praktisch, 3.000er Leitung und noch nicht einmal die ist wirklich stabil. Und fast 100 Meter entfernt haben die Leute eine VDSL-Leitung. Was die highspeed DSL-Abdeckung auf dem Land angeht, ist die Telekom echt nicht gut.

    Wohne in einem 3.000 Menschendorf in MV.

  • Ich denke die Telekom drosselt die Drittanbieter.
    Bei mir:
    vorher Alice 6.000, Download bei max. 3.600
    jetzt 1&1 16.000, Download bei max. 5.800
    wenn es Flat auf dem Handy geben würde hätte ich den DSL Schrott längst gekündigt.

  • Heiliger Strohsack

    Was sollen diese Abgaben in den Kommentaren?

  • Heiliger Bimbam

    Könnte es sein, daß alle Anbieter angesichts dieser Erhebung momentan das maximal Mögliche in ihren Netzen bereitstellen – also mogeln?

  • „…geben die meisten Provider sowieso immer nur „Bis zu“-Werte an und nicht allzu selten werden auch diese unterschritten.“
    Nur mal so nebenbei: „Bis zu“-Werte kann man nicht unterschreiten. „Bis zu“ ist einfach nur eine Obergrenze und auch wenn ich exakt NULL habe, dann ist die Aussage „bis zu 100“ immer noch nicht falsch. Falsch wäre nur, wenn ich 101 bekäme… ;-)

    • hatte mich beim ersten lesen auch etwas gewundert, aber tausche mal die Worte „auch“ und „diese“. Dann liegt die Betonung wieder darauf was eigentlich ausgesagt werden wollte ;)

  • Wer in ganz guten gebieten wohnt hat weniger ein problem damit . Aber ich wohne in keiner guten netz gegend und wenn ich 6mb versprochen kriege aber nur knapp 2mb raus bekomme ist das mehr als nur ne kleine abweichung. Ach ja für die die meinen wer noch bei telekom ist selber schuld. Da ich hier etst kabel legen lassen müsste das aber extrem teuer ist und das nur damit ich mehr internet habe der sollte vorher vielleicht mal nachdenken was er da für ein müll schreibt

  • 16er o2 (früher Alice) Leitung bekomm aber nur 7 MBit rein… -.-

  • Telekom DSL 16.000

    Kommen leider nur 10.000 bis 11.000 an. Upload liegt beständig bei rund 1.000

  • Ihr wisst schon das die Drosselung erst 2016 in Kraft tritt?!?
    Im Übrigen arbeite ich in der IT und hab auch schon Pläne von anderen Anbietern gehört das es dort ebenfalls gedrosselt wird. Wie gesagt sond z.Z. Pläne und nix Offizielles daher kann ich euch leider keine Quellen nennen

  • Vodafone LTE 21600 Mbit/s (15 GB Volumentarif, wobei mir 30 GB zugestanden werden, bevor sie auf 384 kbit/s drosseln) – wenn es gut läuft liegt der Ping bei 55 ms und ich komme damit auf 22,64 Mbit/s an Download und 3,04 Mbit/s an Upload.

    • Ich finde die Drosselung so krass. Ich meine 15GB ist ja ok, aber dann die Drosselung auf 384k ist echt krass. 1000k wäre mMn in solchen Geschwindigkeiten eher angemessen.

  • Jungs ihr solltet das der netzagentur mitteilen und nicht den Kommentaren auf iFun ;-)
    Glaub nich das die mit den angaben hier was anfangen können…
    Is eher so wie in nem Auto Forum: hab 176 ps; ich 213;…

  • Hmmmm, Habe DSL 2000, mehr geht hier leider nicht :-(((

  • MNet: 18000er Flat – erreiche max 12500 down und 1000 up

  • 20 mbit Leitung von KD.
    Habe regulär einen sauberen 18er Schnitt, mitunter mal bei 16,5 aber sehr selten.
    Ich bin äußerst zufrieden.

  • Telekom 2kBit/s Leitung und 2k kommen rein. Prima !

  • Haben Glasfaser von den Stadtwerken.
    100000 Download und 50000 Upload.
    In der Regel ist es aber noch etwas mehr.
    Garantiert sind 50/50 Mbits

  • Kabel Deutschland 16000, kommt auch alles an :-)

  • Kabel Deutschland, 100mbits gebucht, bekomme rund um die Uhr 103-105. läuft.

  • Ich hab auch KabelDeutschland 32er-Leitung umd immer nur so 4 Mbit :(

  • Netzneutralitätsmessung klingt interessant. Bei mir werden Youtube-Videos deutlich langsamer runtergeladen als alles andere. Ich bin mir sicher, dass die Telekom da etwas drosselt.

  • 6000 er leitung bei 1&1 und hab 6800Mbit down und 400 up

  • Gigantische DSL 1000. 1999 wäre das ne tolle Leitung gewesen :-(

  • Kabel DE 100000 / 6000 – komme beim speedtest immer auf min. 99000
    (nordthüringen)

  • UnityMedia 150.000 er Leitung und konstant kommen 170.000 an.

    Mehr als zufrieden.

  • Kabeldeutschland
    bezahlt: 32.000 down
    bekommen: 6k – 7k down

  • 1&1 50MBit Down / 10 Upload bezahlt
    40-50 MBit Down / 9-10 Upload bekommen.
    Bin zufrieden!

  • Also so schlecht scheint der größte Teil der DSL-Leitungen in Deutschland nicht zu sein. Von vielen Angaben hier kann ich nur Träumen. Arcor versprach im persönlichen Gespräch bei damaligem Vertragsabschluss eine 6000er Leitung.
    Die erhielt ich auch – allerdings aufgrund der verschwiegenen sehr hohen Dämpfung mit ständigen Abbrüchen. Wegen meiner Reklamation drosselte Vodafone (Übernahme von Arcor) dann auf 2000 (max. 3000). Es ist ein Witz und das in Düsseldorf in einem erst knapp 12 Jahre jungen Neubau.

  • Bleiben da iOS Nutzer außen vor ? Da wird Java benötigt. Mein iPad macht da nicht mit.
    Liebe Bundesnetzagentur !!
    Und grauer Text auf blauen Hintergrund ist auch nicht wirklich hilfreich.

  • Sind das überhaupt alles repräsentative Ergebnisse die von den Bürgern übermittelt werden? Gerade bei Kabelanbietern habe ich es noch nie erlebt dass dort nicht, wie in meinem Fall 50 Mbit, die volle Geschwindleit anliegt. Und dann sollen es nicht mal 50 Prozent sein?! Was übermitteln denn die Leute mit alten Laptops deren WLAN Karten netto gar keine 50 Mbit schaffen??? Die schieben dann den schwarzen Peter dem Provider zu obwohl 50 Mbit anliegen.

  • 1&1 16000dsl und bei Tests sowie Router zeigen 7000 an. Super 1&1 voll abzocke.

  • 6tsder Telekom Anschluss – Dank Rückfalloption (Schrott) nur 1060kbit DL aber 39,95/Monat – (Drosselkom)

  • Kabel Deutschland muss nur an den Uploads arbeiten. Solide 100MBit down, aber eben auch nur die 6MBit up die im Vertrag stehen – wie wäre es mit 50/50? Und Glasfaser ist in Deutschland auch immernoch nicht weit genug verbreitet – siehe Amerika mit Verizon FiOS Fiber bis 300 MBit/s

  • Kabel Deutschland 100.000er Anschluss. Download geht manchmal bis 17 MB/s hoch, normal zwischen 12 und 14 MB/s. Sehr zu empfehlen!

  • Vodafone DSL 6000: gemessener Download im Schnitt 40 kilobit/s (Nein, nicht „Byte“), Upload geringfügig höher. Sofern die Box sich nicht alle 20 sek ausschaltet – einmal pro Woche knapp 3MBit/s… Ohne Wlan, ohne Virenscanner, Firewall, verschiedene Mess-Dienste
    Ping um die 40 Ms

  • Habe 100ter Leitung von Kabel Deutschland und es kommen höchstens 7000 an. Was kann ich machen? Bitte um Hilfe.

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 17862 Artikel in den vergangenen 5304 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven