ifun.de — Apple News seit 2001. 18 852 Artikel
   

Gerüchteküche: Neues MacBook Air 13″, iPad Pro verschoben, HBO auf Apple TV

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Drei spekulative Meldungen zum Tagesstart: Zunächst zum Thema neue MacBooks, wir hatten die Möglichkeit, dass im Rahmen des für Montag angekündigten Apple-Events auch neue bzw. überarbeitete MacBooks vorgestellt werden, gestern bereits angesprochen. In einem chinesischen Forum sind nun Screenshots aufgetaucht, die angeblich die Systeminfos einer neuen Version des MacBook Air mit 13“-Bildschirm zeigen.

macbook-air-spex

Das Notebook kommt demnach künftig mit einem 1,6-GHz-Prozessor aus der neuesten Intel-Baureihe Broadwell sowie einem 6000-HD-Grafikprozessor des Herstellers.

Weiter ist den Screenshots zu entnehmen, dass das Notebook mit einer speziellen Version von OS X Yosemite 10.10.2 läuft (Build 14C2043). Diese Bildschirmaufnahmen könnten natürlich auch fingiert sein, bislang sind jedoch keinerlei Hinweise diesbezüglich aufgetaucht. (via Mac Rumors)

macbook-air-info

iPad Pro angeblich auf September verschoben

Das Wirtschaftsmagazin Bloomberg greift das Thema „iPad Pro“ wieder auf und berichtet, dass Apple das große iPad mit 12,9“-Bildschirm auf September verschoben habe – es gäbe Probleme bei der Lieferung der Bildschirme.

Im Zusammenhang mit dieser Meldung sollte man sich in Erinnerung führen, dass die selbe Quelle die Einführung eines solchen iPads noch vor wenigen Monaten für dieses Frühjahr vorausgesagt hat. Gut möglich also, dass es hier in erster Linie darum geht, den alten Bericht nicht als Falschmeldung dastehen zu lassen.

HBO Now für Apple TV

Die letzte Meldung dürfte für deutsche Nutzer nur begrenzt Bedeutung haben, zeigt aber immerhin, dass ich auch in Sachen Apple TV noch etwas regt. Laut einem Tweet des Nachrichtensenders CNBC ist Apple mit dem TV-Anbieter HBO im Gespräch, dessen Streamingangebot HBO Now auch auf die hauseigene Set-Top-Box zu packen.

Donnerstag, 05. Mrz 2015, 6:58 Uhr — Chris
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Geil wäre es auch wenn es in Deutschland für Abonennten SkyGo bei AppleTV integriert werden würde.

    • Einfach einen App Store integrieren und fertig ist..

      • Ja, dass stimmt. Mich hat es genervt, wenn ich ständig neue Apps ausblenden musste, die Apple mir da installiert hat. Das ist mit dem App-Store beim Fire TV auf jeden Fall besser.
        Wenn Apple einen App-Store integriert und es eine App gibt, mit der ich ordentlich auf meine Aufnahmen und andere Medien auf dem NAS zugreifen kann, dann könnte Apple es wieder schaffen, dass ich wieder komplett zurück zu Apple komme. Wenn die Watch mich nicht überzeugt, könnte ich aber auch noch weiter abwandern. Mal sehen, was Apple jetzt bringt.

    • Ja genau, dann kann ich mir das Geruckel zu Stoßzeiten auf meinem großen Fernseher antun.

  • Die Seriennummer scheint es nicht zu geben, beim Produktsupport.
    C1MPC0TKG941

    • Meinst du der Support hätte Seriennummern für noch nicht am Markt verfügbare Geräte freigeschalten, die lediglich für interne Testzwecke existieren könnten?

      Ganz sauer stößt mir der RAM auf, falls der erneut mit lediglich 4gb dimensioniert sein sollte.

      • Warum? Für das MacBook Air reicht das doch alle mal. Wenn du mehr brauchst, würde ich mir gleich ein Pro holen.

      • ja die 4GB RAM stören mich auch. Ich werde mir auf jeden Fall eins holen und bin mir nich nicht sicher ob 4 oder doch lieber gleich 8 GB. WEnn ich mir kein iMac anschaue bin ich im normalen Betrieb immer über 4GB Speicherauslastung.

      • Ja, ein Witz! Eine VirtualisierungsSW drauf und dieKiste ist schneckenlahm

    • Wie auch bei einem Vorserienmodell?

  • Da ich mein iPad nur zu Hause und im WLAN nutze, reizt mich dass Pro doch sehr. Bin echt mal gespannt auf die Preisgestaltung.

  • Was denkt ihr, meint Ihr sie werden auch dem MacBook Pro 15 Zoll ein Update spendieren?

  • Ich hoffe es kommt wirklich ein iPad Pro und kein iPad+. Andersrum könnte ich wieder viel Geld sparen, wenn die nur ein größeres Display einbauen.
    iOS war der Grund, warum ich vom iPad auf das iPad Mini umgestiegen bin. Es gibt nichts, was ich mit dem Großen machen kann, was mit dem kleinen nicht geht. Es gibt aber noch zuviel, was mit dem iPad nicht geht, wozu man noch einen Laptop braucht.

    • Oder der direkte Angriff mit einem ipad Pro: Switch möglich zwischen ios und „großem“ Mac OS…

      • Das klingt auch gut. Mit Hands Off/Continuity hat Apple ja schon eine gute Grundlage, um einen Wechsel zwischen den Systemen zu ermöglichen. So lange die Funktionen von iOS reichen, arbeitet man damit. Wenn man Maus, Tastatur und/oder externen Monitor anschließt, geht es mit OSX weiter. Das perfekte Gerät zur Programmierung für iOS.

      • Stell dir mal vor, eine ios App auf dem Teil zu programmieren, wobei sich der Bildschirm aufteilt: links euer eclipse (vergessen wie das bei Apple heist) jedenfalls auf Mac OS, der rechte bildschirmteil bildet ein vollwertiges iOS. Nur für eine kleine Menge relevant, aber egal.
        Der Start wäre interessant: angeschlossene externe Tastatur: sofortstart in os x.
        Aber ob sich das alles für eine breitere Masse lohnt..

    • Doch. Das große ist besser für die Augen und große Hände. Darüberhinaus könnte das iPad für Grafikanwendungen und Tabellenkalkulation durchaus größer sein.

      • Grafikanwendungen nutze ich nicht so viel, Tabellenkalkulation halte ich auf dem iPad bisher allgemein für schlecht umgesetzt. Dafür habe ich ein Windows Tablet. Die Vorteile des iPad Mini, gegenüber dem Windows Tablet, sehe ich im Bereich der Handlichkeit und der Bedienbarkeit für Mail/Internet/Mediennutzung.
        Ich könnte mir vorstellen, dass ein iPad Pro mit OSX den Windows Laptop und das iPad Mini ersetzt. Ein größeres iPad brauche ich nicht. Auch wenn das für andere sicher sinnvoll ist.

  • MBA ist zum arbeiten immer noch vollkommen gut. Statt mehr Power wären hier weitere Features interessant (Fingerscanner, mehr Akku, bessere connectivitY ..)

  • Lieber Chris,

    du verwechselst hier etwas in Sachen HBO.
    HBO GO ist schon lange auf dem Apple TV verfügbar (natürlich nur in den USA). HBO GO ist allerdings nur nutzbar wenn man ein Abo eines US Cable Providers hat (z.B. VERIZON, Time Warner, Comcast oä.).

    Bei HBO NOW handelt es sich um einen neuen Dienst der erst im April 2015 starten soll und unabhängig von einem US-Pay-TV Abo nutzbar werden wird. Hier ein Link zum Thema:
    http://www.theverge.com/2015/3.....ing-report

    Greets
    Zodac

  • was denkt ihr? Kommen neue MacBook pros?

  • Um das ATV retten zu können muss sich der Verein mehr einfallen lassen. Bin großer Apple-Fan und habe fast alles von denen. Aber seit Montag steht das Amazon Fire-TV unter dem Fernseher. Das ATV wir, so wie es momentan ist, nicht zurück kommen. Da schläft Apple mal schön tief und viel zu lange.

  • 1,6 GHz haut heutzutage nun wirklich keinen mehr vom Hocker….

  • Endlich HBO!! Dann kann ich mein FTV ja wieder verkaufen…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18852 Artikel in den vergangenen 5453 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven