ifun.de — Apple News seit 2001. 22 451 Artikel
   

Gerüchte um Musik-Abo über iTunes (mal wieder)

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Einmal mehr gibt es Gerüchte um ein kommendes Abo-Modell für Musik aus dem iTunes Store:
Die Financial Times (deutscher Artikel hier) will wissen, dass Apple derzeit mit der Musikindustrie über zwei Abo-Varianten verhandelt. So soll der Kunde ähnlich wie bei Nokias „Comes with Music“-Konzept gegen einen Aufpreis beim Kauf eines iPod oder iPhone zeitlich befristeten Vollzugriff auf Musik aus dem iTunes Store erhalten. Das andere Modell sieht Zahlungen von 7-8 Dollar monatlich vor, dafür kann beliebig viel Musik gehört werden und man darf jährlich etwa 50 Titel dauerhaft auf dem Rechner speichern.
Was dabei herauskommt bleibt abzuwarten. Gerüchte über iTunes Musik-Abos gibt es seit Apple Musik verkauft, allerdings waren die (vermeintlichen) Infos selten so konkret.

Donnerstag, 20. Mrz 2008, 9:52 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 5-6? würde ich recht human finden. ob ichs kaufen würde… wohl eher nicht!

  • 7-8 $ monatlich, damit ich iTunes zum Musik hören nutzen muss? Nee danke! Zumindest unter Vista ist iTunes eine bodenlose Frechheit.
    Warum nicht ein mit eMusic vergleichbares Abo? Würde für den erhblich grösseren Katalog auch gerne etwas mehr als bei eMusic dafür bezahlen.

  • Für 100$ im Jahr darf ich nur 50 Songs behalten? Das ist doch vera… hoch Zehn. Das sind dann ja 2$ pro Song. Und Musik hören kann man übers Radio. Dafür brauch man keine Flat. Ich würde ja sogar 30$ zahlen wenn ich dafür das was ich kaufe auch behalten kann. Ohne DRM etc. Sorry dann bleibe ich lieber altmodisch. Ab und an eine CD und rippen.Mal ein schönes Konzert ansonsten halt Internet Radio.

  • Sorry hab vergessen das man ja super bei amazon.com kaufen kann.:-)

  • Das ist kein Gerücht! Es stimmt (denn man kann im iTunes Store gerade keine Lieder etc. kaufen. Apple macht da gerade was)

  • ?15 monatlich für eine Musi-flat wäre für mich OK. Aber dann runterladen und speichern wie gehabt…

  • selbst wenn ich 20? bezahlen würde und ne MusicFlat bekäme war das auch super billig…aber nur wenn man die Music auch für iPod nutzen kann und auf Rechner hat…

  • hmmm schwierige entscheidung, aber ich bleib doch lieber bei emule :P

  • @@ LeonR.K.
    Blödsinn, beende iTunes und starte es neu und schon funktioniert der Musikkauf wieder.

    Apple könnte genauso den Film-Mietdienst vorbereiten, oder es könnte einfach ein europäische Server flöten gegangen sein.

    Ich halte es für SEHR unwahrscheinlich, dass Apple einen Mietdienst anbietet. Das jetzige System funktioniert sehr gut. Wo sind denn die Mietdienste die großspurig angekündigt haben, sie würden den iTunes Store schlagen, iTunes könne einpacken. Napster? Macht doch kaum noch Schlagzeilen. Das Mietmodell kann als gescheitert bezeichnet werden.

  • @vertigo
    Mit solchen äußerungen wär ich vorsichtig!

    Zu den news:
    Finds eig net schlecht nur sollte man die Musik dann dauerhaft auf PC haben dürfen! Musik flat für iPod / Iphone wär schon geil und würde die mobilität der Geräte wieder betonen durch den ITMS!

  • Ihr habt eigentlich schon selbst die Antwort gegeben:
    „Was dabei herauskommt bleibt abzuwarten.“

  • ich benutze napster 3monatsprobeabo tunebite =schon 40gb musik ohne drm :D

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22451 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven