ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
   

Gerüchte: 32 GB-iPhone und iTunes 8 im Juni

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Einen interessanten Fund weiß MacRumors zu vermelden: Auf einer beim Apple Webservice .Mac gehosteten Internetseite finden sich diverse Grafiken mit neuen Notebook-Designs, einem iTunes 8-Veröffentlichungstermin für Oktober Juni sowie einer 32 GB iPhone-Ankündigung für Australien.
Alles in allem eigentlich zu viel, um ernst genommen zu werden – wären da nicht auch die mitveröffentlichten gültigen Zugangsdaten für einen auf die E-Mail-Adresse eines Apple-Mitarbeiters registrierten iTunes Store-Account.

MacRumors gibt die Adresse der Seite aufgrund der dort veröffentlichten Nutzerdaten nicht frei, es besteht aber eigentlich kaum Zweifel an der Glaubwürdigkeit der Meldung. Ob bei Apple allerdings wirklich jetzt schon Grafiken für die Ankündigung von iTunes 8 in ein paar Monaten vorbereitet werden, wagen wir stark zu bezweifeln. Abwarten also, ob sich die Angelegenheit aufklärt. Eine derartige Panne scheint uns bei Apples sonst so perfekter Geheimhaltungsstrategie nahezu unmöglich.

Donnerstag, 17. Apr 2008, 20:14 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Auch wenn ich stark an der Echtheit dieser Bilder zweifle, ist 06.10.2008 nicht in einem halben Jahr im Oktober sondern am 10. Juni. Ist wie bei 9/11, anderes Datumformat.

  • LOL… ihr seid ja lustig. Im Herbst…. 6.Oktober… :)

    Schlecht kombiniert Watson :) Dabei gibts schon so viele Berichte in den News darüber.

  • @ CinimoDalhog: Stimmt, da ist was dran – mal wieder gehudelt :-)
    Aber auch 2 Monate davor halte ich für albern wenn es darum geht ein Datum einzufügen?

    @ SCB: Das ist der Nachteil wenn man nicht abschreibt was andere schreiben sondern erstmal versucht sich selbst ein Bild zu machen.

  • Wie gesagt, ich will es glauben (weils mir zu riskant ist wie eigentlich im Mai ein MacBook zum Geburtstag zu kaufen, dass en paar Wochen später Alteisen, bzw. -Plastik ist), aber kann es auch nicht wirklich.

    Die Bilder von den MacBooks haben als Wallpaper außerdem noch nen Desktop von Mac OS X Tiger.

  • sieht alles sehr glaubwürdig aus. das Macbook Pro sieht ja mal ziemlich geil aus

  • @macgeek: Man muss nicht abschreiben, nur weil man gut im Bilde ist und seine Quellen genau durchliest.

    Aber sowas kann natürlich schnell passieren und lässt einem im Gerüchteeinheitsbrei schmunzeln :)

  • @gift290:
    Da waren die Beweise für Massenvernichtungswaffen im Irak solider.

    1. Tiger-Wallpaper
    2. Komischer Bildfehler beim MBP
    3. Die Proportionen stimmen vorne und hinten nicht
    4. Auf dem iPhone-Bildschirm fehlt das App-Store-Icon
    5. bisschen mysteriös, wieso das ein Apple-Mitarbeiter auf seine Seite laden sollte

    Aber ich hoffe auch noch inständig und werde am 10.6. zusätzlich zu diversen Livetickern von der Keynote auch den Apple-Store durchgehend „vorbestellt-bereit“ halten! :-D

  • weiß nicht ob ich den sachen glauben schenken würde…wenn man mal die lappis anguckt…das macbook pro hat keine isight…lso das halte ich für fragwürdig…schön wärs trotzdem…;)

  • immer noch, wenn die fotos echt sein sollten, wäre die isight hinter dem schwarzen rand ums display.

    ABER: auf macrumors gibts die fotos nicht mehr…hat sie irgendwer gespeichert und kann sie hochladen oder mir schicken? oder weiß wer ne seite wo es die fotos noch gibt?
    vielen dank!

  • also ich sehe beim iPhone den store-button…

    ich bin echt hin und hergerissen. warten bis der freund ende der sommerferien dahingeht, oder jetzt nächsten monat schon mitbringen lassen..^^

  • Da ist KEIN App-Store-Button! Der ist blau und nicht lila, das ist iTunes.

  • Ich glaub das nicht. Apple ist, was Geheimhaltung angeht echt der Hammer(ich mag Apple nicht, aber Anerkennung, wem Anerkennung gebührt ;-) ), und dass jetzt ein Applemitarbeiter Bilder von dem kommenden Produkten hochgeladen haben soll und von diesem Mitarbeiter die eMailadresse ermittelt werden konnte, ist doch etwas seeeehr unwahrscheinlich..

  • is schon recht^^
    ganz zufällig können sie die seite nicht veröffentlichen da direkt auf der website die e-mail adresse und das passwort vom apple mitarbeiter drauf sind…..
    sonst keine bessere ausrede

  • Das kann schon sein Apple hat die Preise für Quciktime Pro gesenkt.Ich denke wen iTunes neu dann auch Quicktime !!

    Mal sehen was da kommt lasst euch doch mal Überrsaschen.

  • StefanStefanStefan

    kann mir jemand sagen, wie ich wörter zu meinem autokorrektur wörterbuch vom iphone hinzufügen kann, die er sonst einfach immer mit englischen wörtern ersetzen will?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5898 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven