Geister-Nachrichten in iMessage: Zähler des Dock-Icons zurücksetzen

21 Kommentare

Unter Mountain Lion zeigt das Dock Symbol des Apple-eigenen Nachrichtendienstes iMessage – offiziell heißt der iChat-Nachfolger inzwischen nur noch “Nachrichten” – stellenweise eine merkwürdig zufällige Anzahl ungelesener Nachrichten an; und die obwohl ihr alle Konversationen bereits gelesen habt.

Wenn das rote Zahlen-Badge am Icon auch nach einem Neustart der Nachrichten-Applikation nicht verschwinden will, hilft der beherzte Griff zum Terminal weiter. Das Kommando “killall Dock” (bitte ohne die Anführungszeichen eingeben) startet das Dock neu und leert den roten Zahlen-Kringel. Ärgerlich, aber kein Weltuntergang.

Wer nicht so oft auf der Kommando-Zeile unterwegs ist, findet das Terminal im “Dienstprogramme”-Ordner des Programm-Verzeichnisses.

Diskussion 21 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Sehr gut, nervt manchmal schon!
    Habe außerdem das Problem, dass Nachrichten auf dem Mac nicht verschickt werden? 5min nach dem Senden sagt er mir erst dass die Nachricht nicht gesendet worden ist und ich muss die nachricht nochmal senden! (Dann klappt es auch…) woran liegt das?

    — Nicolas
  2. Mich nervt, dass ich mich gar nicht erst bei iMessage auf dem Mac einloggen kann. (Facetime auch nicht.)

    — darwin
  3. Und mich nervt, dass die Nachrichten im Chat nicht chronologisch sortiert sind. Erst die Nachrichten des Gesprächspartners, dann meine. Aber nie wie der Gesprächsverlauf war. Zum heulen, mir ist das zu buggy.

    Honkomat
    • Ist bei Apple under review.
      Ich habe das mal gezielt geloggt und an Apple übermittelt.
      (Bugreporter-Auftrag)

      — Sagrido
  4. haha…wenn apple so “mist” baut ist es nur “ärgerlich, aber kein weltuntergang”. wenn microsoft aber ähnlichen mist macht, dann geht die welt aber gleich unter wenns nach euch geht. auch wenn, oder eer obwohl das hier eine apple website ist würde ich mir ein wenig mehr objektivität wünschen

    — jomojo
  5. Mich nervt das ich meine Nachrichten nicht wirklich löschen kann!
    Wenn ich Sie auf dem iMac lösche sind sie immer noch auf dem iPad und auf dem iPhone und wenn ich Sie da lösche kommen Sie wieder wenn jemand mir noch mal eine Nachricht schreibt!

    Ist doch mist das macht selbst Whatsapp besser!!!

    — A. Pizzi
  6. Ich hab das Problem häufig mit dem App Store. Aber da auch innerhalb des Programms die Anzeige eines Updates, obwohl es keine neuen Updates gibt. Gibt’s dafür auch eine Abhilfe?

    — heldausberlin
    • Hast Du Dich mal mit einer anderen ID angemeldet? Vielleicht hast Du eine der Apps mit einer anderen ID gekauft? Dann musst Du die ID erst wechseln, bevor Du das Update sehen kannst.

      — Kai
  7. Habe das gleiche Problem mit der internen Mailfunktion im iOS 6.01 und IPhone 5. Muss die Emails manchmal mehrfach öffnen und schließen. Manchmal werden 20 ungelesene Mails angezeigt, obwohl nur 3 Mails ungelesen waren. Seit einigen Tagen funktionierst mal wieder normal.

    — Jbtz
    • Das Problem hab ich auch sowohl auf iPhone als auch ipad. Neu einrichten des Mailaccount hilft aber ist auch keine wirkliche Lösung….

      — Jola

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14360 Artikel in den vergangenen 4725 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS