ifun.de — Apple News seit 2001. 22 442 Artikel
   

Gameloft kippt In-App-Vertrieb: Starfront-Collision jetzt auch direkt als Vollversion erhältlich

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Mit den letzten beiden Spieleveröffentlichungen hat der Anbieter Gameloft als neues Vertriebsmodell die Option getestet, über den App Store lediglich eine Gratis-Version zu verteilen und das Upgrade auf die Vollversion per In-App-Kauf zu ermöglichen. Ihr werdet euch erinnern, wir hatten eine Umfrage dazu online und die Stimmen für und wider hielten sich in etwa die Waage.

Größtes Argument gegen dieses Vertriebsmodell war wohl die Tatsache, dass aufgrund der Dateigröße für das Upgrade per In-App-Kauf in der Regel eine Wi-Fi-Verbindung erforderlich ist – eine technische Anforderung, die noch lange nicht alle iPhone- und iPod-touch-Besitzer erfüllen können. Reguläre Vollversionen lassen sich am Computer laden und dann auf das iOS-Gerät synchronsieren.

Dies dürfte dann auch der Grund dafür sein, dass Gameloft nun einlenkt. So ist das Echtzeit-Strategiespiel Starfront-Collison seit heute auch direkt als Vollversion zum Preis von 5,49 Euro im App Store erhältlich.

Ein wichtiger Hinweis noch: Das Spiel läuft auf dem iPod touch erst ab der 3. Generation, beim iPhone ist mindestens ein 3GS erforderlich.

Mittwoch, 02. Mrz 2011, 7:07 Uhr — Chris
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Warum, dafür gabs IMMER ne lite version! Vielleicht wollten sie für das Spiel nur keine Lite Version haben, beim nächsten werdenwers sehn. ;)

      • Du hast es nicht ganz kapiert oder?
        Es geht nicht darum dass es nie eine Lite Version gab sondern dass die vollversion nicht einfach so als App. Im AppStore zu kaufen war. Man konnte sie nur in der lite Version als inApp Kauf beschaffen!

  • Na das sind good News :)
    Guten morgen ifun ;)

  • Bei mir kostet es immer noch was???

  • Richtig so, würde via In-App kein Spiel kaufen!

  • So kann man das Spiel jedenfalls auch wieder verschenken. Mein Neffe wird sich freuen!

  • Verstehe nicht ganz den Sinn von dem Satz mit dem wifi??? Wenn ich ne vollversion laden will ist die ja in der Regel auch grösser als 20mb und lässt sich somit auch nur über wifi laden oder steh ich grad derbe aufn Schlauch weils noch so früh ist?

  • das sind gute nachrichten. dann kann ich es auf meinem zweitgerät auch mit nutzen.

  • Woran liegt es eigentlich, dass man viel eher im Store auf kaufen tippt (auch bei Apps, die man vorher nicht testen konnte), als das Ganze über eine In-App-Purchase abzuwickeln? Ich denke ja auch so, kann aber keinen Grund darin sehen. Der einzige sichtbare Unterschied ist das Verschenken, was nur per Direktkauft möglich ist.

    • Und natürlich das Wifi-Argument, welches ich jedoch nicht als zu ausschlaggebend sehe. Ich kenne niemanden, der alles über 3G lädt.

    • Wie kann man apps verschenken wenn man sie schon gekauft hat ?

    • Für mich liegen die Gründe auf der Hand
      1. ein in-App-purchase muss man für jedes Gerät extra bezahlen
      2. (der noch wichtigere Grund) dadurch suggeriert das App doch schon das sich nicht wie üblich mit einem Fixpreis alles abgedeckt ist und jede weitere Funktion extra kostet. Ist allerdings so immernoch besser als ein App zu kaufen und nach 2 Monaten kommt ein neues App mit pro Anhang und das bereits gekaufte wird nicht weiterentwickelt…

  • Hab mir grad mal die Bilder angesehen. Ich würd das spiel ja eher blizzard’s starcraft nennen :P

  • @Kilian
    Vielleicht wegen den Bildern,dem Text des Herstellers und oder den Bewertungen? Ich weiß es auch nicht.

  • Wenn man per In-App was gekauft hat kann man das doch auf jedem Gerät mit der selben ID kostenfrei laden. Ich finde beide Wege gut bei In App kann mans wenigstens testen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22442 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven