ifun.de — Apple News seit 2001. 18 850 Artikel
   

Die legendäre Mac-Menüleistenuhr FuzzyClock ist zurück

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Langjährigen Mac-Nutzern wird die FuzzyClock von Guido Neitzer noch in Erinnerung sein. Die Alternative zur Menüleistenuhr hat die Zeit in Worten angezeigt. Das Besondere dabei: Insgesamt knapp 80 Sprachen standen zur Auswahl, darunter auch diverse Dialekte von Kölsch über Stuttgarter Schwäbisch bis Bayrisch. Leider lässt sich die App jedoch schon seit mehreren OS-X-Generationen nicht mehr installieren.

Der Entwickler Marcus Olovsson hat die Uhr unter dem Namen FuzzyTime nun zurückgebracht und bietet sie für Apples aktuelle Rechner- und Betriebssystemgenerationen optimiert kostenlos im Mac App Store an. In der aktuellen Version 1.1.1 bietet FuzzyTime den kompletten Funktionsumfang von Neitzers alter App, ergänzt um die Möglichkeit, auf Kalendereinträge hinzuweisen.

fuzzy-time-700

Donnerstag, 11. Jun 2015, 15:30 Uhr — Chris
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und im Screenshot die richtige Sprache eingestellt…

  • Nur das Schwaebisch in deutschland niemandem gefaellt . Ist ein sehr fieser Dialekt…

  • Wow ein super screenshot….damit kann man sich die Menüleistenuhr richtig gut vorstellen

    • Ich glaube du hast die Uhr nur nicht entdeckt ;) Ich kann sie mir nicht nur vorstellen sondern sogar sehen.

    • Er hat Recht! In der iPad-Version von iFun wird grundsätzlich das Headerbild der Artikel nicht angezeigt. Auf dem iPhone kann man es sehen, wenn er sich den Beitrag aber via iPad anschaut, sieht er nur das Bild, welches die Menüleiste überdeckt.

      • Die Uhr ist auf beiden Screenshots sichtbar

      • Chris, jetzt, wo Du es sagst! Tatsächlich! Links, nebst des Dropdowns. Wie kann man nur so blind sein! Asche auf mein Haupt! — Trotzdem schade, dass das Headerbild nicht auf dem iPad angezeigt wird, aber das ändert sich vermutlich mit dem nächsten Release… ;)

  • die FuzzyClock ist klasse und sorgt für geniale Abwechslung in der Menüleiste.
    Schwäbisch ist einer der schönsten Dialekte Deutschlands. Aber das begreift nicht jeder …vermutlich en Reigschmeckter.

  • Witzige App, nimmt mir aber zu viel Platz in der Menüleiste weg.

  • Ach wie schön. Dass es das noch / wieder gibt… :)

  • Stefan Wowereit

    ich weisz nicht, was Ihr habt, bei mir läuft die Version von Guido seitdem es die gibt auf allen Systemen die ich habe und hatte bis zum aktuellen MBA mit 10.10.

  • Liebe iFun-Team,
    Toller Bericht, wie immer;-),
    Jedoch habe ich noch eine Frage:
    Gibt es dort auch die Einstellung Nordhessisch?

  • Wer auf sowas steht:
    „ZEIT IN WORTEN – QLOCKTWO“ von Biegert & Funk Product GmbH & Co. KG
    https://appsto.re/de/m_Q8s.i
    Die gibt’s sogar als Hardware-Variante für die Wand!

  • Beim Umstellen der Sprache geht das iPhone aus. Nur durch einen erzwungenen Neustart reagiert es wieder. Ausserdem ist der Akkuverbrauch mit iOS9 enorm. 5s / iOS 9.0.2

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18850 Artikel in den vergangenen 5453 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven