ifun.de — Apple News seit 2001. 22 432 Artikel
   

Frühjahrs-Update für Windows 8.1 versehentlich vorab veröffentlicht

Artikel auf Google Plus teilen.
45 Kommentare 45

Die Veröffentlichung des ersten Update für Windows 8.1 wurde eigentlich erst für April erwartet, vermutlich unbeabsichtigt hat die Softwareaktualisierung jedoch bereits den Weg auf einige Microsoft-Server gefunden und macht sich nun auf verschiedenen Download-Plattformen breit.

500

Microsoft hat die Aktualisierung Ende letzten Monats als „Frühjahrs-Update“ angekündigt und will damit einen weiteren Schritt auf die Nutzer von Computern ohne Touchscreen zugehen. Darunter fallen zusätzliche Menü-Optionen für einfachere Navigation mit der Maus sowie ein automatischer Start der Desktop-Version auf Geräten ohne Touchscreen.

Auch wenn es sich bei den veröffentlichten Links wohl um offizielle Microsoft-Versionen der Aktualisierung handelt, sollten Windows-Nutzer wohl besser auf die offizielle Veröffentlichung der Software mitsamt den zugehörigen Dokumentationen warten. (via TheVerge)

Freitag, 07. Mrz 2014, 8:20 Uhr — Chris
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das wäre bei Steve Jobbs nicht passiert. ;)

  • Und was ist Eure Empfehlung? Lohnt ein Umstieg von OSX?
    Okay, okay, war ein Scherz ;-)

  • Und was ist Eure Empfehlung? Lohnt ein Umstieg von OSX?
    Okay, okay, war ein Scherz ;-)

  • So schlecht ist Windows 8 nicht, wie es immer dargestellt wird. Lediglich auf Desktop Rechnern gefällt es nicht wirklich. Auf Tabletts ist es aber ganz ok.

    • Dem kann ich nur zustimmen. Bei der täglichen Arbeit merke ich mit Windows 8.1 keinen Unterschied zu Windows 7. Die Kacheloberfläche kann man ja einfach links liegen lassen wenn man sie nicht nutzen will. Natürlich muss man sich an einigen Stellen leicht umgewöhnen aber ich verstehe nicht warum das System immer so verrissen wird.

      Für Tabletts finde ich die Kacheloberfläche sogar ziemlich gut. Die Möglichkeit die Kachelgröße zu variieren und in Gruppen anzuordnen macht die Startseite meines Surface deutlich übersichtlicher als den Icon-Wust auf dem iPad. Hier sind ja einfach nur alle Icons aneinander gereiht ohne die Möglichkeit z.B. einige Icons oben, andere unten anzuordnen. Die Gruppen helfen zwar das Ganze zusammen zu fassen aber auch eine Gruppe ist dann wieder nur eine Aneinanderreihung von Icons. Die Live Kacheln geben zudem natürlich deutlich mehr Informationen auf einen Blick (wenn ich das will) als die statischen iOS Icons.

      Es lohnt sich also durchaus mal über den Tellerrand zu blicken um festzustellen, dass es sogar ein Dinge gibt die die anderen etwas besser machen :-)

      • Der graviernste Unterschied beim täglichen Arbeiten zwischen 7 und 8.1 ist für mich die ständige suche nach dem Shutdown

      • Keine Ahnung wo dein Problem ist. Man kann auch mehrere Apps in ein Ordner schieben, mache ich zb bei asphalt Autorennen da ich mehrere habe. Sind alle in ein Ordner den ich auch umbenannt habe. Und Apps kann man auch an die Position schieben wo man die haben will. Vielleicht vorher mal schlau machen

      • Na Chris71, dann zeig uns mal wie das gehen soll.
        Beispiel: Nur zwei Icons auf dem Schirm. Ein Icon links oben und eins direkt darunter.

      • Shutdown: Alt+F4

      • Was ich witzig finde, dass sich mit einem Surface Pro, ein iPad, iPhone administrieren lässt, incl. Backup.

    • WOW – endlich mal jemand, der was Gutes an diesem BS lässt!
      Zufällig bei MS beschäftigt?

  • Was für ein Frechheit, das nicht alle Nutzer mit erscheinen von Windows 8 auf Touchscreen Monitore umgestiegen sind. Somit trägt ja jeder Nutzer an dem Untergang von Windows 8 bei.

  • Mein Gott…

    …ist das hier affig. Wie kann man nur so verbohrt an Apple-Produkten festhalten. Jedes System hat seine Daseinsberechtigung, egal ob Mac OS X, Win 8 oder Linux. Aus Admin-Sicht kommt man teilweise gar nicht um Windows drum herum. Diverse Storage-Manager im Enterprise-Bereich gibt es beispielsweise nur als Win-Installer-Paket. Was will ich da mit einem Apple? Manche wichtige Server-Dienste gibt es für den richtig produktiven Einsatz nur auf Linux-Basis. Was will ich da mit nem Apple machen?
    Und trotzdem habe ich nen Mac, iPhone und iPad.
    Wie kleinkariert hier doch manche unterwegs sind. Diese dauernden Apple-Lemmings gehen mir echt auf den Zeiger.
    Der berühmte Tellerrand…einige Wissen scheinbar nicht ob dessen Existenz.

    Kopfschütteln.

    • Es geht hier hauptsächlich um Privatanwender und nach zwei Wochen Win8.1 kann ich nur sagen, dass es sowas von unlogisch aufgebaut ist. Wenn teilweise minutenlang nach Buttons suchen muss, dann kann da beim besten Willen kein guter „Workflow“ entstehen! Z.B verstehe ich nicht warum es Systemsteuerung und Einstellungen gibt. Ist es denn so schwer das einheitlich zu halten? Ich finde es einfach nur total chaotisch!

    • hihi … netter Versuch! Oft bezieht der Admin seine Existenz aus der Inkonsistenz / Anfälligkeit des Betriebsystems. Ich weiß das aus eigener Erfahrung … würde deshalb jedoch nicht so weit gehen Windows zu befürworten. ;)
      Und ja: Auch ich nutze all diese Systeme.

  • Glaubt doch nicht jeden Scheiß der berichtet wird.
    Als ob eine Aktualisierung mal eben so den Weg an die Öffentlichkeit findet.

  • MS macht auf mich sowieso den Eindruck, als würde jeder Mitarbeiter für sich was herumwerkeln und dann passieren halt solche Sachen…

    • Naja viel anders wirkt Apples „gotofail“ aber auch nicht, copy-paste Fehler und dann Null Controlling oder Qualitätssicherung…

      • Ich meinte damit weniger die Qualität von Microsoft-Produkten, sondern die Mentalität der Microsoft-Mitarbeiter. Des öfteren gibt es News eines Microsoft-Mitarbeiters (über irgendwelche neuen Produkte,…), die dann von einem Mitarbeiter einer höhren Etage korrigiert werden (weil sie entweder falsch sind oder der Mitarbeiter diese gar nicht hätte preisegeben dürfen).

        Bezüglich der Qualität der Software: diese hat bei Apple leider tatsächlich abgenommen, wie ich finde.

    • Na den Eindruck von Chaos habe ich bei Apple auch. Zuviels Fehler die nie gefixt werden, egal wieviele User es melden, und jedes Jahr eine neue OS X Version mit neuen Fehlern

  • Naja, wenn ich aus dem Fenster schaue, ist ein vorgezogenes „Frühlings-Update“ mehr als angesagt…. :-)

    • …letztlich aber auch, weil Updates bei Microsoft meißt längt überfällig sind. Und das zum Teil sogar seit Jahren. ;)

      • Nur weil es modern geworden ist jede Woche ein Update zu liefern, ist das kein Nachweis von Qualität. Vielleicht auch ein Zeichen dafür, etwas unfertiges auf dem Markt geworfen zu haben??

  • Also ich selber nutze Zuhause nur apple hard- und Software. Jedoch stand ich letztens im Saturn und hab ein bisschen auf dem surface rumgetoucht. Ich muss sagen die Qualität des Gerätes selber hat mir ganz gut gefallen. Gut das Betriebssystem geht mir jetzt noch nicht so rein habe aber damit auch noch nicht gearbeitet. Aber was mir an diesem surface so richtig abging war die Mega geile Tastatur die man an das Gerät klippt. Die ist einfach Mega geil. Schade das es sowas nicht auch für mein süßes iPad Mini gibt.

  • Also ich finde das win 8.1 ok. Och meine
    Früher hate man einen comodore 64. Oder Amiga 500 oder 4000 mit workbench da war die oberfläche auch ein bischen win änlich. Man war auch zufrieden… sind wir froh das es win gibt es hat auch gute seiten. Ich hatte schon alles von atari bis Comodore 64 und einen amiga 500. 1200. Und den Amiga 4000 mit hd Cdrw. Und war auch zufrieden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22432 Artikel in den vergangenen 5893 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven