ifun.de — Apple News seit 2001. 18 835 Artikel
   

Neuer FRITZ!WLAN-Repeater bringt Kabelfernsehen auf iOS-Geräte

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

AVM hat mit dem FRITZ!WLAN Repeater DVB-C einen neuen Verstärker für WLAN-Netze im Angebot, der gleichzeitig auch den Kabel-TV-Empfang per iPhone oder iPad ermöglicht.

fritz-wlan-repeater-500

Beim FRITZ!WLAN Repeater DVB-C handelt es sich zunächst um einen klassischen Dual-WLAN-Verstärker mit gleichzeitiger Unterstützung für 2,4- und 5-GHz-Netzwerke. Ein Gigabit-Ethernet-Anschluss an der Geräteunterseite ermöglicht zudem den Anschluss von kabelgebundenen Netzwerkgeräten.

Über diese Funktionen hinaus agiert der Repeater auch als Netzwerktuner für Kabelfernsehen und überträgt zwei frei empfangbare TV-Programme drahtlos auf bis zu sechs verbundene Endgeräte. Dafür muss der TV-Eingang an der Unterseite des Geräts mit einem Kabelanschluss verbunden werden.

Für den mobilen Empfang bietet AVM neben der für iPhone, iPod touch und das iPad optimierten FRITZ!App TV für iOS auch eine entsprechende Anwendung für Android an. Die App stellt neben der Möglichkeit zum Senderwechsel auch Informationen zur Sendung sowie eine Zoom-Funktion bereit und erkennt einen im Heimnetz aktiven FRITZ!WLAN Repeater DVB-C automatisch.

avm-700

Der FRITZ!WLAN Repeater DVB-C ist ab sofort zum Preis von 99 Euro in Elektronikmärkten oder bei Amazon verfügbar. Die zugehörige App lässt sich kostenlos im App Store für iOS laden.

App Icon
FRITZ App TV
AVM GmbH
Gratis
8.61MB
Dienstag, 07. Okt 2014, 11:22 Uhr — Chris
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da hätte ich gerne für die Satelitenschüssel

  • Frage aus Neugier: Wer schaut denn noch TV?

    • Hier!

      Mit Leidenschaft sogar. Ich bin ein TV Junkie. Aber alles per Festplattenrekorder, nur HD und ohne Werbung (ja, das geht auch mit HD+)

      • Aber RTL in HD ohne Werbung geht nicht also laber nicht

      • @Marcel: Wer guckt denn auch RTL?

      • Marcel,

        mit dem richtigen Modul geht auch RTL HD und Werbung überspringen. Also erst schlau machen und dann meckern

      • HD+ ohne Werbung? Funktioniert, aber natürlich nur mit einem Enigma Betriebssystem. Und mit der App e2Remote schön auf alle iOS Geräte streamen.

      • Die RTL gruppe ist durchaus interessant. War ja nicht nur auf rtl bezogen

      • @Marcel, laut deinem ersten Post war nur RTL gemeint.

      • @Marcel: Ich verbitte mir diesen Ton!

        Erschreckend wie viele Leute hier rumtrollen obwohl sie keine Ahnung haben. Klar, wer sich der Hardware der Kabelanbieter beugt, wird ganz zu Recht verarscht. Wer sich aber nur ein kleines bisschen mit der Thematik befasst (Stichwort: Topfield) kann alle HD+ Sender ganz ohne Probleme ohne Werbung mit allen Vorzügen des zeitversetzten Fernsehens genießen. Und im Gegensatz zu den Öffentlich Rechtlichen läuft hier wirklich fast alles in vollem HD.

        Klar, ich bin auch der Meinung, dass es Irrsinn ist für werbefinanzierte Sender zu zahlen und dann noch zusätzlich sich von denen gängeln zu lassen. Aber ich habe Kabel und Satellit und mit der richtigen Hardware muss ich jedenfalls keinen einzigen Werbespot sehen und das relativiert die 4 bzw. 5 € im Monat wieder ganz erheblich.

    • mehr Leute als die, die bei solchen Themen immer meinen, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben und sagen müssen, wie scheiße doch fernsehen ist.

  • Hier ich schau normales TV, VU+ Duo und gut is

  • ich geh mal davon aus dass nur unverschlüsselte sender damit geguckt werden können?

  • Warum sollte ich zuhause auf meinem iPad oder iPhone Fernsehen schauen wollen?
    Davon ab zähle ich mich auch zu denjenigen, die dem Fernsehen schon lange den Rücken gekehrt habe – läuft meistens sowieso nur hirnloser Müll oder halb recherchierte Berichte.

    • Dann schreib AVM an und sage denen das sie das Produkt vom Markt nehmen können weil DU es nicht brauchst

      • Und wozu brauchst du es? Ich schau lieber fern an einem richtigen TV-Gerät, was das ganze auf dem iPad oder iPhone soll, ist mir ebenso ein Rätsel, wenn ich ohnehin zu Hause bin. Freak-Denken…

      • Vielleicht wollen ja einige beim Kacken Mitten im Leben schauen…

    • Also zumindest über eine VPN-Verbindung sollte der Zugriff von überall funktionieren.

    • Ahja, sagt die Person, welche über Amazon Prime The Big Bang Theory sieht und sich hier dem ernsten Journalismus aussetzt…

      • Oh, der Herr ist sich wohl zu fein für Unterhaltung. In der Tat schaue ich mir lieber eine bewusst lustige Serie an, als einen Bericht, bei dem ich schon während der Anmoderation die Hände über dem Kopf zusammenschlage.

  • Kann die App AirPlay? Also bekomme ich damit Kabel TV auf einen TV in einem Raum, in dem ich kein Koaxialkabel verlegt habe? Danke

    • Ich habe mir eine Kombination aus „Hd HomeRun“ und „Raspberry Pi mit XBMC“ für dieses Problem gebaut. Umständlich war es die ganzen STRM Dateien für XBMC zu bauen die jeweils den URL für den Kanal enthalten. Ansonsten klappt es einwandfrei.

      BTW: Hörbücher gucken ich darüber nicht ;-)

  • Endlich ein Repeater von AVM der beide Netze gleichzeitig bedienen kann.
    Sonst wäre für mich SAT aber auch interessanter.

  • RTL und Co in HD, genau. Damit man die bezahlte scheiße die läuft im Detail sehen kann.

  • Mir gehen diese Berufsnörgler so langsam auf den Senkel.
    Wenn ihr kein FS schauen wollt, dann ist doch gut so. Es interessiert aber wirklich niemanden, absolut niemanden. Deshalb behaltet doch diese Scheißinfo für euch.

    Was das AVM Gerät angeht kann man trefflich darüber streiten ob man es braucht oder nicht.
    Muss jeder selber entscheiden.

    Ich habe SkyGo. Und da schaue ich mir manchmal etwas an. Ist sehr gut, kann ich empfehlen.
    Ansonsten schaue ich FS am Ferseher.

  • Es gibt reichlich Alternativen um auf mobilen Endgeräten im heimischen WLAN live TV zu schauen (Mediatheken, Zattoo etc.).
    Ausserdem fehlt ein CI+ Schacht, somit nur ÖR.
    Alles in Allem m.E. eigentlich ein unnötiges Produkt.

  • 2 Sender ? Supi was soll ich damit.

  • Für 99€ eine nette Spielerei obendrein. Wer für den Preis mehr erwartet hat die Preisklasse nicht verstanden.

  • Ich verstehe Euer ganzes Genörgel einfach nicht.

    Es bleibt doch bitte Jeder Person frei überlassen, ob er ein solches Produkt kaufen möchte oder eben nicht. Vielleicht gibt es eben Haushalte, die keine langen Kabel legen wollen, oder die eben gerne über ein iPhone oder iPad, in verschiedenen Umgebungen, TV schauen wollen. Somit hat doch Jeder/ Jede die Freiheit selbst zu entscheiden, was für diese Person das Beste ist. Ist ja toll, wenn es eben Diejenigen gibt, Die sich aus dem allgemeinen Fernsehprogramm nichts mehr machen; aber deswegen muss es ja nicht für Jede Person so sein.

    Wer es nicht möchte, muss es ja nicht kaufen. Das ist ja das „Schöne“ daran.

  • Was für Kommentare hier, unglaublich……

    Aber mal davon abgesehen; denkbarer Einsatz wäre bspw. in der Badewanne sitzend und dann via iPad irgendein frei empfangbares Programm sehen. Warum nicht.
    Unabhängig von Apple-Produkten würde mich interessieren, wie gut letztlich auch gleiches für Android wäre. Auch die Unterstützung beider Netzwerke finde ich nicht unspannend, da meine Apple-Geräte 5 GHZ-Netzwerke nutzen, meine Android-Geräte jedoch meistens nur 2,4 GHZ mögen. So unsinnig ist das also alles nicht, unabhängig von feghlenden Digitalinhalten; dafür gibt es dann ja den richtigen Fernseher :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18835 Artikel in den vergangenen 5452 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven