ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

FRITZ!Box-Softwareupdate bringt neue NAS- und Smarthome-Funktionen

Artikel auf Google Plus teilen.
34 Kommentare 34

Mit dem Softwareupdate auf FRITZ!OS 6.20 wird der VDSL/ADSL-Router FRITZ!Box 7490, das aktuelle Flaggschiff des Berliner Herstellers AVM, um erwähnenswerte neue Funktionen in den Bereichen NAS-Server und SmartHome erweitert.

fritz-os

Vorab der Hinweis, dass die neue Betriebssystemversion 6.20 momentan zwar nur für die FRITZ!Box 7490 verfügbar ist, der Hersteller aber bereits in wenigen Wochen ein Upgrade für die FRITZ!Box 7390 und weitere Modelle nachliefern will.

AVM schickt sich ja schon länger an, den Leistungsumfang der hauseigenen Router über die Kernfunktionalität hinaus zu erweitern. So bringt auch die Systemversion 6.20 nicht nur Verbesserungen der Benutzeroberfläche sowie verschiedener Netzwerkfunktionen, sondern erweitert den seit geraume Zeit integrieren Netzwerkspeicher um einen HTML-Mediaplayer. Auf einem an die FRITZ!Box angeschlossenen Speichermedium abgelegte Fotos, Filme oder Musik lassen sich nun per Webbrowser wiedergeben.

fritzbox-700

Das aktuelle Softwareupdate spendiert indirekt auch der „intelligenten“ Steckdose FRITZ!DECT 200 und dem FRITZ!DECT Repeater 100 neue Funktionen. Beide Geräte verfügen über einen integrierten Temperatursensor, der sich mit dem neuen Betriebssystem nun ansprechen lässt.

Zudem wurden die Schaltoptionen für die Steckdose erweitert, ein Countdown-Timer ermöglicht das schnelle Aktivieren der Stromzufuhr für begrenzte Zeit und über eine neue Gruppenschaltung lassen sich mehrere Geräte zusammenfassen.

Besitzer einer FRITZ!Box 7490 könnend das Update auf System 6.20 über die Systemeinstellungen vornehmen. Der offizielle Verkaufspreis für den Router liegt bei 289 Euro, über Amazon ist das Gerät bereits ab 229 Euro erhältlich. Die schaltbare Steckdose FRITZ!DECT 200 ist zum Preis 45 Euro bestellbar, für den Repeater FRITZ!DECT 100 – eine Kombi aus „intelligenter“ Steckdose und Reichweitenverstärker – muss man derzeit 73 Euro hinlegen.

Donnerstag, 14. Aug 2014, 14:57 Uhr — Chris
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Weiß jemand ob mit dem Update die Geschwindigkeit des USB3-Ports erhöht wurde oder die Stabilität, mit der die USB-Geräte laufen, verbessert wurde?

  • Tja nur die CH Version braucht wieder so einige Wochen….WLAN ist bei mir leider nicht sehr stabil, verschwindet hie und da….

  • Ich habe mit meiner 7390 keinerlei Geschwindigkeits Probleme & als schnelles NAS ist die 7390 auch nicht ausgelegt dafür nutze ich meine Synology !!!

  • Das Tempo, mit dem AVM die SmartHome Funktionen ausbaut, finde ich hochgradig enttäuschend. Wer daran interessiert ist, sollte mal einen tieferen Blick auf das kostenfreie OpenSpource System http://www.fhem.de werfen. Das läuft auch auf der Fritzbox, kann aber 1.000 mal mehr.

  • Fritzbox und NAS in einem Wort . Haha naja, schon eher Kindergarten :) legt euch nen echtes NAS zu :D

  • Die NAS Fnktion auf der Fritzbox ist doch ein Witz. Elendig langsam quälen sich die Daten durch die überforderte Box an die angeschlossene Festplatte.
    Dann doch lieber ein richtiges NAS und einen Preiswerten Router.

  • Gleich mal bei O2 bestellt. Wollte mir eh NAS zulegen. Und für meine Bedürfnis reicht das.

    • Habe innerhalb kurzer Zeit schon die zweite 7490.
      Kann alles, aber nichts gescheit.
      Als NAS total ungeeignet, wie schon geschrieben.
      Aber nichtmal stabile VPN Verbindungen zu Firmenserver gehen.
      Bananen-Hard- und Software!

      • VPN klappt bei mir einwandfrei – Bananen Firmenserver?

      • Bei mir zumindestit OSX 10.9 auch immer wieder VPN-Abbrüche. Kann aber auch Mac liegen.

      • Arbeite auch mit OSX 10.9, welchen Client nutzt Du?

      • Von wegen Bananenserver. Liegt klar an der Fritzbox. Bei der ersten 7490 gab es viele Unterbrechungen wenn ich meinen Win7 PC per LAN Kabel dranhängen hatte, per WLAN war alles ok.
        Bei der zweiten Box gibt es jetzt Ausfälle per WLAN und Kabel. Und das geht anderen User auch so.
        Mal sehen was 6.20 bringt.

  • schade, meine FritzBox 7360 SL wird nicht unterstützt..?! Aktuelles OS ist 06.03 und es steht kein Update zur Verfügung.

  • @pppfff Wer eine Fritzbox kauft um damit professionell zu arbeiten, ist selbst schuld…

    • Horst, hast Du eine andere Idee?
      Jeder war voll des Lobes von der Fritzbox.

      • Naja, für zu Hause langt es…aber wer ein bisschen mehr will als nur Surfen, sollte sich eindeutig was besseres holen, gibt genug Berichte und Teste im Internet! Je nach Einsatzgebiet.

      • Wie wäre es ma die Floskel „gibt genug Reviews im Internet“, diese null Information, BlaBla Behauptung mal zu lassen und HIlFREICHE Links zu posten. Immer wird behauptet, nie geliefert, es nervt.

  • @Eddtima: Muss dir da zustimmen. Eins versteh ich eh nicht, AVM hat, vor ich glaub zwei Jahren, Thermostate vorgestellt. Zu sehen ist da noch nichts. Dabei kann das doch so wild nicht sein. Programmierbare Heizungsthermostate kosten bei Aldi 15€. So ein Teil wuerde ich gerne via WLAN von meinem Smartphone aus steuern. Angesprochen werden duerfte dieses Geraet dann durch die Fritzbox. Bisher gibt es nur sauteure Loesungen wie Qivicon oder diese RWE Loesung. Wofuer brauche ich noch eine „Bridge“ einen „Server“ oder was auch immer? WLAN kann die Fritzbox und Software laeuft da auch drauf, vom Smartphone bedienbar ist sie auch. Jetzt die interessante Frage: wofuer haben Steckdose und DECT Repeater einen temperaturfuehler? Ist das eine versteckte Ankuendigung fuer das Ausrollen von Thermostaten? Sonst wuerde mir kein Mehrwert einfallen…..

    • Schau mal nach unten rechts, da gibt’s so en Antworten-Button. Den zu benutzen, würde es für nachfolgende Leser erheblich vereinfachen, da man dann nicht wieder die ganze Diskussion nach oben scrollen kann.

      • Ich weiß das durchaus, allerdings bezog sich meine Anmerkung im Großen und Ganzen eher auf den Artikel als auf den angesprochenen Kommentar.
        Hast du inhaltlich auch was beizutragen?

      • Sorry, wartet ein bisschen, mein Popcorn ist alle …

  • Leider ist die Fritz!DECT eben keine Kombination aus „intelligenter“ Steckdose und DECT Repeater! Die Steckdose ist zwar vorhanden, dient aber nur dem Durchschleifen der Stromversorgung, damit nicht eine Steckdose verlorengeht. Ursprünglich angekündigt war das anders, in der Umsetzung aber leider nur eine „dumme“ Steckdose.

  • Das beschriebene Update gibt es aber nun auch schon ein paar Tage. Guten Morgen!

  • Wäre auch mal an der Zeit die iOS Apps zu überarbeiten. Sind mMn nicht mehr zeitgemäß.

  • Nach dem Update synchronisiert die Fritzbox 7490 nicht mehr mit A1 Telekom (Österreich) die kostenpflichtige A1 Hotline hat nach einer Stunde aufgegeben – ich hoffe der AVM Support funktioniert!

    • Das Update ist für internationale Version der FritzBox noch nicht erschienen. Du musst wieder auf die 6.04 Version downgraden, dann funzt deine Box wieder.

  • hans.Meister@gmx.de

    Die Geschwindigkeit des Fritz NAS ist ein totaler Witz, nur um einen Video darauf abzulegen dauert ewig. Dann lasst das doch lieber gleich bleiben!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven