ifun.de — Apple News seit 2001. 18 874 Artikel
   

„Freunde suchen“ als Web-Anwendung auf iCloud.com verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Apple hat der „Freunde-Suche“ eine Web-Anwendung auf iCloud.com spendiert. Über das dort neu hinzugefügte Symbol „Freunde suchen“ habt ihr nun auch vom Webbrowser aus Zugriff auf das laut unseren Erfahrungen eher zurückhaltend genutzte Feature.

Beim Web-Zugriff auf die Freunde-Suche steht euch im Gegensatz zu der mittlerweile standardmäßig auf Apples Mobilgeräten installierten iOS-App ein etwas eingeschränkter Funktionsumfang zur Verfügung. Ihr könnt sehen, wo sich Freunde und Familienmitglieder, die einer Freigabe ihres Standorts zugestimmt haben, aufhalten und auch die eigene Standortfreigabe bearbeiten. Um neue Freunde hinzuzufügen, müsst ihr allerdings die iOS-App benutzen.

700

Nachdem die Freunde-Suche lange Zeit ein eher unauffälliges Dasein fristete, rückt Apple die Funktion offenbar im Zusammenhang mit der Familienfreigabe nun mehr in den Fokus. Seit iOS 9 wird die App auf iOS-Geräten zwingend installiert und mit El Capitan bekam der Mac ein „Freunde suchen“-Widget spendiert.

Donnerstag, 22. Okt 2015, 7:23 Uhr — Chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da immer mehr jüngere Kinder schon ein iPhone haben (gemischte Gefühle diesbezüglich bei mir) wird diese Funktion sicher viel von Eltern genutzt. Bis zu einem gewissen Alter sicher gut, aber irgendwann sollten Kinder ach sicher sein können, nicht schon als Kind permanent überwacht zu werden.
    Meine Frau und ich nutzen dies ebenfalls, bei gegenseitigem Vertrauen, es erleichtert manchmal das Leben (kein Anruf notwendig (wo bist Du jetzt, wie lange brauchst Du noch).
    Aber ich denke, dass insgesamt bei diesem Feature die Überwachungsangst (zu Recht) überwiegt. Es ging Jahrtausende ohne ;-)

    • Im gegenseitigen Einverstädnnis ist das ja keine Sache. Wenn es allerdings genutzt wird um mal zu schauen wo das Kind ist, das Kind das allerdings nicht weiß ist es ein Missbrauch der Funktion. Weil man weiss ja selbst, wenn man sich vornimmt zu sagen ab 12 Jahren schalte ich die Funktion ab dass das die wenigsten machen.

    • Meine Frau und ich nutzen einfach die Apple App „iPhone-Suche“. Finde das ist ausreichend gut / zuverlässig.

  • Gutes Feature für Familien. Nutzen wir täglich!

  • Sollte auch für die Watch kommen.

  • Wir nutzen es auch um unseren Sohn orten zu können. Der kann übrigens dank der Einschränkungsfunktion nur im Notfall telefonieren, was er in drei Jahren zweimal gemacht hat. Er findet gut, dass wir wissen, wo er ist. Watch Anbindung wäre toll.

    • Hutchinson Hatch

      Nur im Notfall telefonieren? Wie kann man das denn einschränken? Wir nutzen die Freunde suchen-App schon seit Jahren in der Familie und sind sehr zufrieden damit.

  • Wir nutzen das Feature auch täglich.

  • DAS Feature für ostdeutsche Mitbürger mit Heimweh.

  • Eine Integration von Apple Maps für alle Browser wäre langsam an der Reihe. Ich nutze Apples Karten gerne als Alternative zu Google und würde es gerne auch woanders auf dem Rechner nutzen können als zu Hause.

  • Ich finde es schade, dass man in der App keine andere Apple ID mehr nutzen kann. Diese ist ja jetzt an die iCloud gekoppelt. In den ganzen Einstellungen (App Store, iMessage, Facetime, Game Center, Musik, iCloud) ist es möglich verschiedene Ins zu nutzen. Nur die Freunde App wurde mit der iCloud verbunden. Hoffentlich wird es in Zukunft wieder geändert…

  • Perfekt ! Endlich. Vielen Dank für den Hinweis. Das hätte ich nur später bemerkt.

  • Ich habe es bis iOS 7 mit meiner Frau viel genutzt. Ab da ging es nicht mehr, da wir für Synchronisation von Kontakten, Kalender, Notizen usw. die gleiche ID nutzen müssen. Hat Jemand einen Tip, ein Kochrezept?

  • Leider aktualisiert das immer viel zu langsam… Um sich schnell mal in der Stadt oder auf einem Fest zu treffen sind die Daten meistens nicht aktuell genug, da sie nur alle 60 sec oder so aktualisiert werden

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18874 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven