ifun.de — Apple News seit 2001. 22 461 Artikel
   

Freeware-Roundup: Alle iTunes-Alternativen

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Letztes Update: 18.05.2007

Ein iPod, aber keine Lust auf iTunes? Was vor einigen Jahren noch zur Nutzlosigkeit des eigenen Players geführt hätte, ist heute kein Problem mehr. Etliche iTunes-Alternativen tummeln sich im Netz und fast alle sind kostenlos erhältlich. Während die einen nur aus (mehr oder weniger) simplen Scripten bestehen, bilden andere die ganze Palette an iTunes-Funktionen nach und erweitern diese dann zusätzlich noch um eigene Feature. Wir wollen heute ein Roundup der zur Verfügung stehenden Tools bringen und bitten euch im Vorfeld um eine kurze Mail ([email protected]), sollten wir gerade euer Lieblingstool vergessen haben.

Nicht alle iTunes-Alternativen können ganz auf iTunes verzichten. Viele sind auf Apples Jukebox sogar angewiesen um den frisch gekauften iPod erstmalig zu initialisieren und auch Firmware-Updates gibt es nur über Apples Original. Davon abgesehen kommen die meisten, der heute vorgestellten Tools, aber ganz gut mit iTunes zurecht. Hat man die „manuelle Verwaltung“ der eigenen Musik ausgewählt lässt sich iTunes mit vielen Programmen sogar im Doppel benutzen.
Doch Vorsicht bleibt geboten. Denn gerade beim Wechsel zwischen iTunes und einem der anderen Programme lässt sich die iPod-Datenbank ziemlich schnell zerschießen. Ein Backup des „iPod_Control“-Ordners sollte daher immer griffbereit sein.

iTunesDB: Ein paar Background-Infos
Um im Vorfeld ein wenig zum Verständnis der iTunes-Alternativen beizutragen, hier noch zwei Sätze zur Funktionsweise des iPods.
Der iPod greift zum Abspielen der eigenen Musik, und zur Anzeige des Musik-Menus nicht direkt auf Ordner oder oder MP3-Dateien zu. Sein erster Blick gilt immer der im iPod_Control-Ordner gespeicherten iTunesDB. Diese Textdatei beinhaltet alle Informationen zur vorhandenen Musik und ihrem Speicherort, den angelegten Playlisten, Ratings, Playcounts und was es nicht alles gibt.
iTunes und seine Kollegen kopieren beim Synchronisieren des iPods also nicht einfach nur Musik auf den Player, sondern schreiben auch die zugehörigen Infos in die iTunesDB.

So gibt es Tools, die sich ausschliesslich um die iTunesDB kümmern und dem User das Kopieren der Musik überlassen. Praktisch, da sich so die eigne Ordner-Struktur auf dem iPod anlegen lässt und man nicht auf die kryptischen Ordner-Namen iTunes (z.B.: F09, F36, F12…) angewiesen ist

Doch nun zur Software. Kommerzielle Angebote haben wir bewusst weggelassen, der Rest ist nach Betriebssystem und ansonsten sehr willkürlich sortiert. Manche Tools, da verfügbar für mehrere Plattformen, tauchen sogar doppelt auf.

iTunes-Alternativen für Windows

  • SharePod 3 News bei iFUN.de
    Sharepod befüllt den iPod so, wie man es von USB-Sticks kennt. Sharepod läuft direkt vom iPod, Musik und Videos lassen sich per Drag and Drop kopieren, Playlisten und ID3-Tags verwalten. Wer iTunes nicht mag, für den dürfte SharePod unter Windows die erste Wahl sein.

  • Songbird HomepageNews bei iFUN.de
    Jukebox mit integriertem Webbrowser. Playlisten lassen sich anlegen, die eigene Musik-Bibliothek verwalten, der iPod (alle Modelle werden unterstützt) mit dem passenden Plugin synchronisieren.

  • Yamipod HomepageNews bei iFUN.de
    Plattformunabhängig, läuft Yamipod ohne Installation direkt vom iPod. Playlisten, Tags und Cover werden unterstützt.

  • Winamp HomepageNews bei iFUN.de
    Die aktuellen Winamp-Downloads bringen von Hause aus bereits eine iPod-Unterstützung mit, für ältere Versionen gibt es das mliPod-Plugin.

  • JakPod HomepageNews bei iFUN.de
    In Java geschrieben und ein wenig an den Norton-Commander erinnernd, bietet Jakpod ein Explorer-ähnliches Interface für die Verwaltung des eigenen iPods. Zudem bringt JakPod Reparaturfunktionen für die Musikdatenbank des iPods und das durchaus praktische Feature anhand der sich auf dem iPod befindenden Dateien eine komplett neue Musikdatenbank zu erstellen. Mehr Infos auch bei uns im Forum.

  • Floola HomepageNews bei iFUN.de
    Vom gleichen Programmierer wie Yamipod. Auch Floola muss nicht installiert werden, läuft direkt vom iPod und verwaltet die auf dem iPod befindliche Musik, ohne übergeordnete Musik-Bibliothek.

  • PoddoX News bei iFUN.de
    Gerade erst Vorgestellt, bringt PoddoX in der momentan erhältlichen Alpha-Version, guten iPod-Support. Kopiert Songs auf den iPod, oder von da wieder zurück auf den PC und läuft ohne Installation direkt vom Player.

  • reTune News bei iFUN.de
    Ordnerweise Musik auf den iPod kopieren, reTune ausführen, fertig! reTune kümmert sich um das erstellen der iPod-Datenbank und macht es einfach sich in der auf dem iPod gespeicherten Musik zurechtzufinden.

  • iPod shuffle Database Builder HomepageNews bei iFUN.de
    Arbeitet wie reTune direkt vom iPod aus und kümmert sich um sämtliche Musik, die man zuvor auf den Player kopiert hat. Einmal ausgeführt, sind so alle MP3-Dateien sofort abspielbar.

  • iPod shuffle Manager Homepage
    Muss als Alternative zum iPod shuffle Database Builder erwähnt werden. 11kb große *.exe-Datei. Auf dem iPod abgelegt und ausgeführt, durchsucht der iPod shuffle Manager den iPod nach MP3-Dateien und macht diese sofort abspielbar.

  • vPod Homepage
    Eines der Urgesteine aller iTunes-Alternativen. Seit 2005 nicht mehr aktualisiert aber für ältere iPods immer noch zu gebrauchen. Dateien werden in einer Baum-Ansicht angezeigt und lassen sich leider nur etwas umständlich verwalten.

  • Ephpod HomepageNews bei iFUN.de
    Die erste verfügbare Alternative zu iTunes im Windows-Bereich. Leider schon veraltet und wie vPod auch lange nicht mehr aktualisiert ist Ephpod für neuere iPods nicht zu empfehlen, vervollständigt jedoch unsere Liste und eure Auswahl.

  • Media Monkey HomepageNews bei iFUN.de
    Rippt CDs, konvertiert Musik, bearbeitet ID3-Tags synchronisiert den iPod und bringt die eigene Musik-Bibliothek mit. Mächtiges, etwas unübersichtliches Tool das es auch in einer $20 teuren Pro-Version gibt.

  • dopisp HomepageNews bei iFUN.de
    Plugin für den Windows Media Player. War mal kostenlos, ist zur Zeit jedoch nur als $15 teure Shareware erhältlich. Synchronisiert und verwaltet die eigene Musik auf dem iPod und Microsofts WMP.

iTunes-Alternativen für Linux

  • Banshee News bei iFUN.de
    Audio-CDs können importiert, Playlisten angelegt und gebrannt werden. Eine Coveranzeige ist ebenso verfügbar wie ein Podcast-Manager. ID3-Tags lassen sich bearbeiten und wem das noch nicht ausreicht hat zusätzlich die Möglichkeit Banshees Funktionsumfang mit zahlreichen Plugins zu erweitern.

  • Amarok HomepageNews bei iFUN.de
    Amarok ist ein Allrounder unter Linux. Mit eigenem iPod-Plugin, etlichen Erweiterungen (z.B.: eine Tagcloud der eigenen Musik), eigenen Themes und dem Support für schier unendliche Dateitypen. Dank Fink auch für OS X erhältlich.

  • GTKpod GTKpod war lange Zeit ein Quasi-Standard bei der iPod-Synchronisation unter Linux. GTKpod kann ID3-Tags bearbeiten, unterstützt Cover und Playlisten, synct Ordner, kümmert sich um iPod-Notizen und funktioniert in etwa wie ein Datei-Browser.
  • Songbird HomepageNews bei iFUN.de
    Jukebox mit integriertem Webbrowser. Playlisten lassen sich anlegen, die eigene Musik-Bibliothek verwalten, der iPod (alle Modelle werden unterstützt) mit dem passenden Plugin synchronisieren.

  • JakPod HomepageNews bei iFUN.de
    In Java geschrieben und ein wenig an den Norton-Commander erinnernd, bietet Jakpod ein Explorer-ähnliches Interface für die Verwaltung des eigenen iPods. Zudem bringt JakPod Reparaturfunktionen für die Musikdatenbank des iPods und das durchaus praktische Feature anhand der sich auf dem iPod befindenden Dateien eine komplett neue Musikdatenbank zu erstellen. Mehr Infos auch bei uns im Forum.

  • Yamipod HomepageNews bei iFUN.de
    Plattformunabhängig, läuft Yamipod ohne Installation direkt vom iPod. Playlisten, Tags und Cover werden unterstützt.

  • Floola HomepageNews bei iFUN.de
    Vom gleichen Programmierer wie Yamipod. Auch Floola muss nicht installiert werden, läuft direkt vom iPod und verwaltet die auf dem iPod befindliche Musik, ohne übergeordnete Musik-Bibliothek.

  • reTune HomepageNews bei iFUN.de
    Ordnerweise Musik auf den iPod kopieren, reTune ausführen, fertig! reTune kümmert sich um das erstellen der iPod-Datenbank und macht es einfach sich in der auf dem iPod gespeicherten Musik zurechtzufinden.

  • iPod shuffle Database Builder HomepageNews bei iFUN.de
    Arbeitet wie reTune direkt vom iPod aus und kümmert sich um sämtliche Musik, die man zuvor auf den Player kopiert hat. Einmal ausgeführt, sind so alle MP3-Dateien sofort abspielbar.

iTunes-Alternativen für OS X

  • Songbird HomepageNews bei iFUN.de
    Jukebox mit integriertem Webbrowser. Playlisten lassen sich anlegen, die eigene Musik-Bibliothek verwalten, der iPod (alle Modelle werden unterstützt) mit dem passenden Plugin synchronisieren.

  • Yamipod HomepageNews bei iFUN.de
    Plattformunabhängig, läuft Yamipod ohne Installation direkt vom iPod. Playlisten, Tags und Cover werden unterstützt.

  • Floola HomepageNews bei iFUN.de
    Vom gleichen Programmierer wie Yamipod. Auch Floola muss nicht installiert werden, läuft direkt vom iPod und verwaltet die auf dem iPod befindliche Musik, ohne übergeordnete Musik-Bibliothek.

  • JakPod HomepageNews bei iFUN.de
    In Java geschrieben und ein wenig an den Norton-Commander erinnernd, bietet Jakpod ein Explorer-ähnliches Interface für die Verwaltung des eigenen iPods. Zudem bringt JakPod Reparaturfunktionen für die Musikdatenbank des iPods und das durchaus praktische Feature anhand der sich auf dem iPod befindenden Dateien eine komplett neue Musikdatenbank zu erstellen. Mehr Infos auch bei uns im Forum.

  • reTune HomepageNews bei iFUN.de
    Ordnerweise Musik auf den iPod kopieren, reTune ausführen, fertig! reTune kümmert sich um das erstellen der iPod-Datenbank und macht es einfach sich in der auf dem iPod gespeicherten Musik zurechtzufinden.

  • iPod shuffle Database Builder HomepageNews bei iFUN.de
    Arbeitet wie reTune direkt vom iPod aus und kümmert sich um sämtliche Musik, die man zuvor auf den Player kopiert hat. Einmal ausgeführt, sind so alle MP3-Dateien sofort abspielbar.
Donnerstag, 15. Mrz 2007, 16:05 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hallo zusammen,

    gibt es schon eine ITunes Alternative (Windows) die mit dem IPod touch zusammen arbeitet, ohne dass ich diesen dafür hacken muss? – Das traue ich mich nämlich noch nicht.

    Beste Grüsse,

    fwinterb

  • Danke für diese Zusammenstellung!

  • ja das funzt testees mal aus kann nix pasiren

  • Hallo,

    die Liste ist ja nun schon sehr alt. Die Programme sind meist für den iPod und nicht fürs iPhone.

    Gibt es denn schon ernstzunehmende iTunes-Alternativen für das iPhone?
    Ich meine, eines, das z.B. die Kontakte und Termine abgleicht mit Outlook o.ä.

    Oder kan mir jemand einen Link geben, wo ich als Programmierer über die Codierung der Datenbankeinträge herbekomme? Dann versuche ich selber mein Glück.

  • Hi @ all,

    Klasse Liste der den Einstieg sehr erleichtert.
    Nur leider fehlt für meine Begriffe genau das, was am Anfang erwähnt wird:
    Welches der Proggis kommt ohne iTunes aus?

  • Es wäre wirklich hilfreich, wenn ihr in der Liste angeben würdet, ob die entsprechenden Programme auch für den Touch geeignet sind.

    Bislang konnte ich noch keines finden…

  • @ aujdi: also sharepod z.b. kommt ohne itunes aus.

    auf dem neuesten classic läufts ohne probleme.

  • Pod shuffle Database Builder funktioniert plattformunabhängig und hat mit meinem iPod Shuffle (Zweite Generation, 1GB) sofort funktioniert – ist benutzbar wie n mp3 Stick. Habe vorher SharePod, Songbird und YamiPod probiert, keiner hat den iPod gefunden/erkannt.

    PoddoX hat keinerlei Probleme gemacht – ist allerdings nicht so übersichtlich und verpackt Dir die Dateien auch in einen haufen unübersichtlicher Odner.

    Database Builder – große Klasse!

  • Hallo wollte mal fragen welche iTunes Alternative ist dazu fähig auch Bilder auf meinen iPod zu laden?

    Ich habe bisher meinen iPod Nano 3. Generation immer mit Winamp befüllt jedoch kann dies nur Videos und Musik auf den iPod ziehen.

  • Hi,
    habe mir gerade in USA den neuen iPod Touch gekauft und gleich bei dortigen Freunden mit deren Musik synchronisiert. Wie kann ich nun diese Musik mit meiner eigenen Bibliothek (auf iTunes) zusammenbringen?

  • Hallo!
    Unterstützt eine der Applikationen auch das Nike+ Laufkit für den Ipod Nano?

  • Hallo,
    welches Programm unterstützt das iPhone … ?

  • Hallo
    wollte fragen ob winamp oder die anderen Programme auch mit dem neusten ipod nano zusammenarbeiten können. ( 4. generation)
    Will mir nähmlich einen kaufen jedoch finde ich ituns zum „kotzen“.
    Geht denn noch der „Cover-Flow“ wenn man den Ipod nicht mit Itunes verwaltet sondern mit winamp?
    Warte auf Antwort bitte schnell
    ICQ: 417-938-693

  • Die allseits lästige Frage: Wie sieht es mit dem iphone aus :-) ?
    Danke für die Liste, meinen shuffle kann ich vom Uni-PC aus jetzt mit Floola fix bedienen.

  • Sharepod in der aktuellen Version kommt mit iPhone/eiPott Touch klar ;-)

  • Danke für diese hilfreiche Liste!

  • Vielen Danke für Ihre Bemühungen, diese umfangreiche Liste anzufertigen.

  • Fotos und podcast des iPOD touch kann man mit dem Sharpod nicht verwalten…nur mp3!!!!

  • wunder bar vielen Dnak für die Liste

  • listen find ich toll-übersichtlich

  • Eine wirklich schöne Webseite, aber total veraltet. Schade, dass hier nicht weitergearbeitet wird.

  • Meiner Meinung nach gibt es keine wirklich gute iTunes Alternative. Die Meisten sind stark abgespeckt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22461 Artikel in den vergangenen 5896 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven