ifun.de — Apple News seit 2001. 18 835 Artikel
   

Forstall taucht auf: Ehemaliger iOS-Chef im Interview

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Apples ehemaliger iOS-Chef, der langjährige Steve Jobs-Vertraute Scott Forstall, hat sich das erste Mal nach seinem Bruch mit Cupertino öffentlich zu Wort gemeldet. In einem Interview mit dem Wall Street Journal geht der Apple Manager auf seine Zeit nach dem mehrjährigen „Gardening Leave“ ein und bespricht seine Zukunftspläne.

forstall

So arbeitet Forstall derzeit an einer Broadway-Produktion und steht mehreren Tech-Startups beratend zur Seite.

2012 kam es zwischen Forstall und Apples Führungsspitze zum Zerwürfnis. Der ehemalige iOS Chef-Entwickler, der in Cupertino unter anderem die Verantwortung für den Linen-Background früher iOS-Versionen und für die virtuelle Nachbildung eingestanzter Ledernähte verantwortlich zeichnete, stolperte über die fehlerbehaftete Veröffentlichung der Apple-eigenen Karten-Applikation.

Dem Vernehmen nach soll sich Apples Chefetage an Forstalls schlechter Teamfähigkeit gestört haben – diese führte unter anderem dazu, dass sich Tim Cook allein für die schlechte Karten-App entschuldigen musste. Forstalls selbst soll jedwede Verantwortung für den schlechten Start des Google Maps-Konkurrenten zurückgewiesen haben.

Davon jedoch ist jetzt keine Rede mehr. Gegenüber dem Wall Street Journal äußert sich Forstall ausschließlich positiv über seinen alten Arbeitgeber:

Ich bin sehr stolz auf die Tausenden von Menschen, mit denen ich bei Apple zusammengearbeitet habe und froh, dass diese weiterhin so großartige und begehrte Produkte herstellen.

Dienstag, 12. Mai 2015, 11:59 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was er wirklich denkt werden wir wohl erst in einigen Jahren erfahren. Würde mal vermuten es gibt noch so einige Klauseln und Verschwiegenheits Abkommen die er noch Jahre erfüllen muss.

  • Na zumindest war iOS noch weitgehend stabil und fehlerfrei, als er das verantwortet hat.

    • Wie oft stürzt denn bei dir iOS ab?

      • Bei mir andaue

      • Hat noch seeehr viele Bugs. Und es hängt laufend. Vor allem wenn mal wieder der Bildschirm nicht nach unten gezogen wird bei Doppel Tab sonder nach oben geht… Dann heißt es ausschalten…

      • Ich nitze das Teil täglich Extrem. Keine Probleme. Setzt euren most mal Ordentlich auf. Jb ?

      • @Blaurabauke Ich würde mal in den Store gehen bei mir ist es vor 2 Jahren mal abgestürzt. evtl. Hardware defekt? @FloFlo Klingt ja interessant. Welches Device besitzt du? Hin und wieder sehe ich auch ein paar Bugs. Meißtens nur kosmetischer Natur. Das system an sich läuft mit iOS 8.3 sehr perfomant bei mir.

      • Ich finde die Animation schrecklich, wenn man das iPhone ins Querformat dreht… Früher hat sich der ganze Bildschirm auf einmal gedreht, heute dreht sich erst ein schwarzer Rahmen und dann erst der Bildschirminhalt. Sieht ziemlich billig aus, wie ich finde.

      • @DerDre
        Kann ich nicht nachvollziehen

      • iOS nicht so oft, aber App-Abstürze haben mit iOS 7 und 8 merklich zugenommen.

      • Ich hatte bei meinem iPhone 6 schon 3 Komplettabstürze und einige App Abstürze. So viel hatte ich mit meinem iPhone 4+5 in 4,5 Jahren nicht, obwohl ich da zeitweise einen Jailbreak drauf hatte.

      • @Frank
        Tatsächlich wurde ab iOS 5 jeder folgende JB instabiler, zuletzt hatte ich bei mir mit Pangua extreme Netzprobleme. Jetzt mit iOS 8.3 läuft mein 4s stabil und auch überraschend performant. Allerdings ohne ein Backup zurückzuspielen. Denke das das die Hauptursache (Backup) für Klemmer in manchen Systemen sein dürfte.

    • Ich fand es zudem auch unglaublich schick anzusehen. Nicht so steril wie derzeit.

    • Hünscher war es übrigens auch… Vielleicht nicht mehr ganz Zeitgemäß, aber für mich war gerade diese Detailverliebtheit etwas besonderes hübsches an iOS (und OS X)…

  • Volle Zustimmung. Mir gefiel iOS unter Forstall deutlich besser als jetzt.

  • Gardening leave ist ja supergeil. Ich will auch.

  • Schade, früher war DOCH alles besser.

  • Ich finde IOS sollte von vorne herrein ordentlich auf JB optimiert werden, damit es gewchmeidig läuft.
    So könnte Cydia gleich im IOS integriert werden wie Facebook, Twitter oder GGG.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18835 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven