Ford bringt Handys und iPods ins Auto

Keine

Gemeinsam mit Microsoft hat Ford mit ‘Sync’ ein Mediacenter für Autos entwickelt, mit dem sich vom Mobiltelefon über den Microsoft Zune bis zum iPod ein weites Spektrum an Geräten über Bluetooth oder USB verbinden lässt. Neben einer simplen Freisprecheinrichtung liest das System auch SMS-Nachrichten vor und erlaubt die Bedienung der angeschlossenen Geräte – so zum Beispiel auch die Musikauswahl auf dem iPod – über Spracheingaben. Erste Fahrzeuge sollen noch in diesem Jahr damit ausgeliefert werden, allerdings spricht Sync bisher nur Englisch, Französisch und Spanisch.

Autor

Tags:
Diskussion Keine Kommentare bisher.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14192 Artikel in den vergangenen 4697 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS