ifun.de — Apple News seit 2001. 18 841 Artikel
   

Foldery: Kostenlose Mac-App färbt Ordner ein

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Der nur 0,4MB große Mac-Download Foldery ist schnell erklärt. Die kostenlos erhältliche Applikation färbt ausgewählte Ordner in einen von 21 unterschiedlichen Farbtönen ein und hilft so dabei den Überblick auch auf mit Dateien überschwemmten Schreibtischen nicht zu verlieren.

foldery-500

Nach dem Start der App könnt ihr beliebige Ordner in das Programm-Fenster der Foldery-App ziehen und diese so mit einer kontextspezifischen, einer Projekt- oder einer Lieblings-Farbe versehen.

Benötigt ihr die Extra-Kennzeichnung nicht mehr, gestattet euch Foldery auch die Entfärbung der Ordner und setzt ausgewählte Verzeichnisse wieder zurück in das Standard-Blau von OS X.

befor-after

Sonntag, 12. Jul 2015, 11:47 Uhr — Nicolas
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das gibt’s eigentlich schon in den Bordmitteln. Erstaunlich, dass es cupertino noch nicht selber eingebaut hat.

  • Ist ja ganz gut endlich wieder den Ordner selber einfärben zu können, es ist aber bisschen umständlich die App zuerst starten zu müssen um dann den einzufärbenden Ordner auf das Programmfenster zu ziehen. Als Kontextmenü wäre es mir lieber gewesen.

    • War auch davon ausgegangen, dass das über Kontextmenü läuft. Schade.

      • Na was haltet ihr denn davon, dem Entwickler dann mal ’ne Mail mit ’nem Verbesserungsvorschlag zu schicken?

        Muss eigentlich immer an allem rumgeheult werden? Das ist ein Stück kostenlose Software. Und die tut was sie soll.

  • Genial! Vielen, vielen lieben Dank!

  • Meine Ordner, welche früher eingefärbt waren und nach Update nur noch einen farbigen hatten sind seit der Installation von dem Tool XTRA Finder wieder farbig, also der gesamte Ordnername. Über Kontexm. ist auch eine Steuerung möglich, ähnlich früher Versionen vor dem Punkt. Nur wenn über Office eine Datei gesichert werden soll, also „speichern unter“ funktioniert das nicht. Dafür jedoch mit diesem Tool, dadurch hebt es sich nochmals durch den farbigen Ordner ab, sehr schön. Danke und Grüße

  • Naja- besser wäre es, wenn man global die Ordnerfarbe ändern könnte.

  • Gute Frage. Ich habe auf meinem IPhone keine Ordner.

  • Toll! Vielen Dank für den Hinweis!

  • Ähnliches macht auch „Folder Designer“ – neben Farben kann man damit auch Fotos auf die Ordnersymbole legen. Aber keine Ahnung, ob das auch wieder rückgängig zu machen ist…

    • PNGs auf das Icon in der Informationsansicht ziehen macht das gleiche. Zum löschen das Icon (in jener Absicht) anklicken und entfernen auf der Tastatur drücken.
      Nur dazu muss ich Bilder oder eben Icons suchen, wäre mir zu doof.
      Hier mir der Farbe ist super, mehr Spielereien brauch ich nicht.

    • Folder Designer ist der letzte Dreck. Das Programm verändert nicht nur die Farben, sondern auch die Größe und Form, so dass die Ordner im Vergleich nicht mehr zu den OSX-Ordnern passen.

  • Wer die alten, farbigen Finder-Labels zurück möchte, schaut sich die gratis App XtraFinder einmal an. Habe das Ding nur aus diesem Grund (ach ja und für Cut-&-Paste im Finder) installiert. Hervorragende Sache, evtl. ist das ja auch für sonst jemanden hier eine gute Lösung.

  • Wieso „mächtige“ Programme nutzen wenn man auch kostenlosen Kinderkram kriegt.

    Ich sag nur: „img2icns“.

    • Das benutze ich auch schon lange. Was mich allerdings mächtig stört ist, dass die Verknüpfungen am Schreibtisch keine anderen Icons haben können. Sehr sehr schade! Unter Mavericks ging das noch.

      • Verknüpfungen auf dem Schreibtisch? Lass mich raten, du warst vor einiger Zeit noch Windows-User. ;) :D

      • Was ist daran so verwerflich?? Ich hab halt im Finder meine Objekte sortiert abgelegt aber für einige wichtige Ordner will ich gleich am Schreibtisch eine Verknüpfung haben. Wie tust du da leicht?

      • Und warum? Bin seit 15 Jahren Mac-Nutzer und habe Verknüpfungen/Aliase auf meinem Schreibtisch… Warum sollte man das unter OSX nicht so handhaben…???

    • Was für „mächtige“ Programme??? Foldery ist ebenfalls kostenlos und im Gegensatz zu img2icns keine Beta, die später definitiv per In-App-Kauf teils nicht mehr kostenlos ist…

  • Alle Ordner sind nun grau.. hübsch, hübsch! Guter Tipp, Danke liebe Redaktion :)

  • Und warum? Bin seit 15 Jahren Mac-Nutzer und habe Verknüpfungen/Aliase auf meinem Schreibtisch… Warum sollte man das unter OSX nicht so handhaben…???

    • Die Drecks-App hat den Kommentar mal wieder an der falschen Stelle abgesetzt…

      • So, jetzt gibt’s auch von mir nur einen Stern im AppStore – mir reicht’s! Das Update muss her, Jungs!

    • Manuel Sainz de Baranda

      If you are saying that when you drop a folder shortcut/link to Foldery the link doesn’t get colorized, I have to say that this is because the Cocoa APIs don’t provide any method to to that. You must colorize the original folder the link points to and then the link will appear colorized too.

      But I can implement the following: If you drop a link onto Foldery, the program can get the folder it points to and then colorize it. By the way, that may require extra permissions for the app, because the Apple’s App Sandbox prevents it to access anything not directly drop by the user or opened in a file selection dialog…

  • Manuel Sainz de Baranda

    I’m the developer of Foldery. Thank you very much for your comments. I will try to implement the Finder’s contextual menu functionality.

    I’m happy you are using Foldery and it is useful for you.

  • Manuel Sainz de Baranda
  • Von wegen kostenlos, wäre schön, wenn es ein Update gibt, wenn die Lockangebote vorbei sind.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18841 Artikel in den vergangenen 5452 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven