Flyover: Apple filmt deutsche Städte für die 3D-Ansicht in der Karten-App

50 Kommentare

Apple arbeitet momentan offenbar mit Nachdruck daran, die Anzahl der Städte zu erhöhen, für die in der Karten-App die 3D-Luftansicht Flyover verfügbar ist. Laut unseren Informationen sind zu diesem Zweck in Deutschland derzeit etliche entsprechend ausgestattete Flugzeuge unterwegs.

flyover

Ihr könnt euch das ein wenig wie ein fliegendes Google-Streetview-Auto vorstellen. Mit Spezialkameras ausgestattet überfliegen diese Flugzeuge die Städte in geringer Höhe, und nehmen dabei tausende von Fotos auf. Diese werden anschließend mithilfe von spezieller Software zu den uns aus der Karten-App für iOS bekannten Flyover-Ansichten zusammenmontiert.

Im Herbst erwarten wir Apple Karten-App dann auch auf dem Mac. Die Implementierung wurde ja im Rahmen der Vorstellung von OS X Mavericks im Juni bereits angekündigt, unten im Video seht ihr eine Vorabversion der Apple Karten-App für den Mac.

Falls ihr mit Flyover spielen wollt empfehlen wir einen Blick auf diese Liste auf Google Docs. Dort findet ihr eine regelmäßig aktualisierte Übersicht aller aktuell verfügbaren Flyover-Städte, in Deutschland kamen nach Berlin zuletzt München und Köln im Februar 2013 hinzu.


(Direktlink zum Video)

Diskussion 50 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Naja Hamburg. Die Städte werden nach Schönheit ausgewählt und in absteigender Reihenfolge bearbeitet. Da wirst Du noch lange warten müssen.

      — Jup
      • Das verstehe ich nun aber auch nicht. Hamburg ist definitiv unter den Top 10 der schönsten Städte Deutschlands.

        — ROP
      • Und warum sind dann die Schandflecke Koln und Berlin schon drin?^^
        Ich glaub Apple will eher von hässlich nach schön gehen um die Spannung aufzubauen ;)

        — Toilettenpapier3000
      • Wenn es nach Schönheit ginge, wäre Hamburg die erste deutsche Stadt mit Flyover gewesen.

        — O_o
      • frieden, ihr lieben brüder und wir treffen uns alle an den landungsbrücken zum bierchen :-P

        — dny
      • Ich liebe Hamburg. Es gibt wenig schönere. Also wo bleibt das FlyOver? Und danach dann gleich Mölln und Ratzeburg. ;)

        — Firen
      • Das ist doch n Klacks. Flughafen(Segelflug) ist auch gleich nebenan. Perfekt.

        — Firen
      • Ihr habt es noch nicht verstanden: wäre Hamburg tatsächlich schön, wäre die Stadt schon in der flyover Ansicht. Ist sie aber nicht, ergo: Hamburg ist nicht schön.

        — Jup
      • Jup war bisher nur in Hamburg Mümmelmannsberg und Lurup. Jup sollte mal zu uns nach Othmarschen, Nienstedten oder Blankenese kommen. Obwohl, vielleicht besser nicht…

        — fundgrube
  1. Hallo ifun-Team,
    Danke für die Verlinkung meiner Google Doc-Liste! :-)
    Wenn jemand noch neue Flyover-Städte kennt mailt sie mir einfach, die Adresse steht in der Google Doc-Liste.

    Viele Grüße

    Martin aus Oldenburg

    — Martin
    • Santa Monica ist aber ein Teil von los angeles. Wenn du so anfängst kannst du auch Newport, Los Feliz, Riveraide und Co eintragen und dann wird’s lustig.

      — George
    • Ich würde sagen Santa Monica fällt unter LA. oder willst du Newport, anaheim oder Los feliz auch extra listen? ^^

      — George Mason
    • Leider ist die die Hässlichkeit der Schwabenmetropole nicht mit den Designansprüchen von Apple vereinbar und wird nicht in 3 D dargestellt.

      — Staf
  2. also berlin ist jedenfalls nicht vollständig. weil die da so WEST betonen, im osten fehlt ne ecke.. die 3d darstellung geht genau bis zu meiner straßenecke. auf meiner seite ist dann nix mehr bis nach brandenburg dann rein..

    — Peeta83
  3. hat jemand in einer 3D Statt schonmal das Navi benutzt? Sind dort die Gebäude eigentlich auch 3D? Bin leider immer nur in Hamburg unterwegs und hab das bisher noch nie live bei der Navigation sehen können…

    — Janko
      • 3d ist eine verbreitete Abkürzung für dreidimensional oder drei Dimensionen (in der Konstruktion “in 3-D”) und ein Synonym für die räumliche Darstellung von Körpern.
        Und eine 3D-STATT (STADT) ist somit eine dreidimensionale statt

        — Commander
    • Ja, auch die Häuser, zumindest in Berlin somit wohl überall dann, bietet ne gute Orientierung..!

      — dunkelbunter
  4. Bitte (bitte bitte) erklär’ mir mal einer, weshalb HAMBURG noch nicht in der 3D flyover Visualisierung umgesetzt wurde ? Zu viele Kirchtürme ? zu viele Brücken ? zu viele Möwen ? Irgendwas scheint ja die Darstellung zu verhindern.

    — Hannes
    • Das ist einfach. Die Hamburger Kultur fällt der Zensur Apples zum Opfer, Sie lassen ja auch keine Porno-Apps zu, ergo hat Hamburg auch keine Berechtigung, in Maps detailliert dargestellt zu werden. Ist doch nicht schwer zu verstehen.

      — Jup
  5. Jetzt ist mir klar warum das Mittel-Rheintal so oft, so tief durchflogen wurde im sommer. Aber ich weiss nicht ob das wirklich apple ist, coll wäre es. Ich meine ist schöne gegend, aber nützlich…

    — Magnadoodle
    • Das Mittel-Rheintal mag für uns Deutsche ja was total normales sein, etwas provinzialisch, aber für viele Amis und auch Japaner ist dies Deutschland pur. Deutscher geht es garnicht! Ich kann mir schon vorstellen, dass viele Amis ihren Europa/Deutschlandurlaub noch mal auf dem iPad in 3D “nachfliegen” wollen.

      — SymmaxX
  6. Nun ja, der 3D Eindruck dürfte sich innerhalb der deutschen Städte aufgrund der Höhe der Gebäude noch am besten in Frankfurt am Main einstellen.
    Und – na ja – natürlich ist meine Stadt die schönste. Und Hamburg. München wäre natürlich erst weit unten auf der Liste, aber das liegt ja sowieso nicht in Deutschland ;-)

    — Oli
    • Ja, da magst Du recht haben. Aber speziell im Frankfurter Luftverkehrsraum sind solche Tiefflüge besonders problematisch.

      — Ben
      • Du sagst es. Egal wie viele Verbesserungsvorschläge man da einreicht. Die bearbeiten das relativ behäbig.

        — Firen
      • Als die Apple Maps noch neu waren, habe ich ca. 30 Korrekturen meiner Nächsten Umgebung (Hamburg) eingereicht. Es wurde nicht ein einziger POI korrigiert…

        — Beltane63
  7. Was mich ärgert: Auf meinem iPodTouch 5 Gen. sehen die Flyoverbilder alle “matsch” aus. Sprich, die kannten sind wellig und die Bilder unscharf. Sieht aus wie im Sandkasten gebaut und einmal draufgeregnet.
    Soll das so sein? Beim wem ist das noch so?

    — Tobi
  8. Münster ist noch zur Hälfte mit einer Auflösung von ca. 50m pro Pixel und zur anderen Hälfte in schwarzweiß (Alliierte Luftaufklärung?) mit auch nicht besonders toller Auflösung dargestellt.
    Alle Kartenkorrekturen wurden bisher ebenfalls ignoriert, viele Fehler und Detailgrad ist sehr schlecht, daher ist die App für mich nach wie vor Müll.
    Dass Apple statt dessen 3D Ansichten von Großstädten einbaut ist einfach lachhaft.

    — maccy
  9. Weiß jemand zufällig, WIE diese Technologie mit den Flugzeugen heißt und WER so was anbietet? Ernstgemeinte Frage.

    — plexyvote
    • Hi,

      google mal nach “C3 Technologies SAAB Rapid 3D Mapping”, es gibt da auch ein paar interessante Youtube-Filme die diese Technik vor allem aus dem militärischen Blickwinkel demonstrieren.

      Viele Grüße

      Martin

      — Martin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14498 Artikel in den vergangenen 4748 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS