ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
   

Filmempfehlung: Referees at Work zum Sonderpreis bei iTunes

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Die aktuelle TV-Sendung der Woche im iTunes Store dürft ihr wahlweise als Ergänzung oder Kontrastprogramm zur aktuelle Frauen-Fußball-WM sehen. So oder so – empfehlen können wir die momentan auf 99 Cent reduzierte 77-Minuten-Doku Referees at Work – Schiedsrichter im Fokus auf jeden Fall. Ein belgisches Filmteam hat während der EM 2008 einen Blick in die Kabinen der Unparteiischen geworfen und durfte teilweise sogar deren Funkverkehr mitschneiden. Schaut euch einfach mal den Trailer unten an.

Dienstag, 28. Jun 2011, 13:43 Uhr — Chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • richtig gut der film, sher zu empfehlen!

  • Fußball ist eine sowas von unnötige Verschwendung von Steuergeldern…

    • ROFL
      Was bist du denn bitte für einer ?

      • einer, der recht hat

      • Er hat recht Fußball ist unötig des ist nur deren Job und nur weil sie für einen bestimmeten Namen tanzen ist es sofort supertoll totaler Schwachsinn

      • Na ja, der Sport an sich ist ja völlig in Ordnung. Selbst die steuerlichen Erlässe sind noch verschmerzbar. (Sowas findet man ja auch in der Wirtschaft immer wieder)
        Aber die staatlichen Zuschüsse, die Tatsache das die Vereine sich keine eigene Security leisten wollen und sich statt dessen Polizisten am Wochenende in ihre grünen/blauen Krawalluniformen zwängen müssen um mit Schlagstöcken bewaffnet die Idiot davor zu bewahren sich selbst und gegenseitig zu verletzen und schlussendlich die Beinträchtigung meiner persönlichen Lebensqualität durch gröhlende und kotzende „Fans“ die mich mit ihrem gärigem Bieratem an“hauchen“ während sie mich im Zug oder auf der Straße anrempeln weil sie unfähig zu jeglicher sinnvoller Köperkoordination sind.
        Mich stören nicht die 22 überbezahlten Hauptschulabbrecher auf dem Platz – mich stören die 40.000 Vollid***en im Stadium die ihnen dabei zuschauen.
        Kauft euch Fußbälle und spielt selbst.
        Oder lernt euch zu benehmen.
        Es gehört nicht zum Aufgabengebiet unserer Polizei die Security für Fußballspiele zu spielen.
        Was ich für einer bin?
        Jemand der sich aufregt. Und zwar nachhaltig. Ich vergesse nicht alles um mich herum nur weil gerade…Frauen-WM ist. *kopfschüttel*

  • Nach diesem Film sieht man Fußballspiele mit anderen Augen.

  • Habe mir den Film damals auf DVD gekauft und finde ihn einfach nur klasse!

  • Echt eine Verschwendung von Steuergeldern! Durch Transfers etc. geht ja auch nicht ein Vielfaches an Steuern wieder an den Staat, aber egal.

    Zum Film: Wirklich sehr gut, hab ihn auch vor ein paar Monaten gesehen und danach sieht man die Arbeit eines Schiedsrichters schon mit ganz anderen Augen.

    Ist echt interessant und auch lustig, worüber auf dem Platz alles gesprochen wird und wie viel Schiri und Assis nur sehen können!

    • Alleine bei der Allianz-Arena sind beim Bau 210 Millionen Euro Steuergelder in den Ausbau der Infrastruktur für das Stadion geflossen. Und darüber hinaus verursacht dieses Stadion – wie alle anderen – ständig weitere laufende Kosten an den Steuerzahler. Kosten die nicht vollständig durch die Steuerzahlungen der Vereine und Co (z.B. Umsatzsteuer beim Ticketverkauf usw.) gedeckt werden. (Alleine das Polizeiaufkommen für alle Fußballspiele in Deutschland kostet jährlich rund 100 Millionen Euro die der Steuerzahlen berappen muss. Die durch DFB, DFL, Vereine und Co gezahlten Steuern betragen jährlich ca. 65 Millionen Euro (Transfers „gesondert“ gerechnet). Fällt irgendwem etwas auf?)
      Was die Umsatzsteuern bei den Transfers angeht:
      Der Verein der den Spieler ‚abgibt‘ zahlt die Umsatzsteuer ans Finanzamt und der Verein, der den Spieler ‚einkauft‘, macht sie als Vorsteuer geltend. Vielleicht fällt auch hierbei irgendwem etwas auf.

      …würde all dieses Geld doch in Bildung investiert *sighs*

  • Anscheinend nicht im österreichischen iTunes Store. Kann den Film garnicht finden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5899 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven