Fernsehen auf dem iPad: BBC plant internationales Pay-TV-Angebot über iPlayer-App

16 Kommentare

Das iPad etabliert sich zunehmend auch als kompakte Alternative zum Fernsehgerät. Die verhältnismäßig kleine Bildschirmgröße erweist sich gerade in Sachen Flexibilität auch als Vorteil, sei es beim gucken der Kochsendung in der Küche oder der Fußballübertragung am Gartentisch.

Entsprechende iPad-Apps stecken allerdings noch in den Kinderschuhen, der Pay-TV-Anbieter Sky versucht es beispielsweise seit geraumer Zeit mit einer eigener eigenen, allerdings noch alles andere als perfekt funktionierenden iPad-App. Spezielle Hardware-Lösungen mit iPad-Option wie beispielsweise der mobile DVB-T-Empfänger tizi oder Elgatos Netzwerk-TV-Tuner EyeTV netstream präsentieren sich dagegen durchaus ausgereift.

Eine interessante Ergänzung könnten hier zukünftig auch ausländische Pay-TV-Angebote sein. Der britische Sender BBC bietet auf dem hauseigenen iPlayer-Portal bereits seit geraumer Zeit Live-Fernsehen sowie ein Archiv ihres teils ausgesprochen hochwertigen Programms an. Allerdings ist der Zugriff per IP-Filter auf das Ausstrahlungsgebiet der Rundfunkanstalt beschränkt.

Dies soll sich allerdings bald ändern. Laut einem Online-Bericht der Tageszeitung The Guardian will die BBC noch in diesem Jahr eine iPlayer-iPad-App zusammen mit einer Abo-Möglichkeit für internationale Interessenten anbieten. Die Monatsgebühren sollen dabei umgerechnet unter 8 Euro liegen, man sei allerdings noch dabei die Akzeptanz der internationalen Kunden auszuloten.

In jedem Fall ein interessantes Projekt, das wir mit Spannung erwarten.

Apropos: Sky hat übrigens die kostenlose Testphase der hauseigenen iPad-App erneut verlängert. Jetzt sollen ab dem 16. März erst zusätzliche Gebühren anfallen (Voraussetzung für die Nutzung ist ein bestehendes Sky-PayTV-Abo).

Diskussion 16 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Klingt gut! Aber es wäre doch viel besser wenn man endlich deutsche Sender über eine App. Empfangen könnte. Wann fängt Zattoo damit an?
    Die Sky App. Ist eigentlich sehr gut. Nur manchmal gibt es ein paar Leistungsdefizite. Ansonsten ist es wirklich OK!

    — claudewilks
  2. Tizi ist besser da hier die TV Anstalten nicht unverschämt werden können. Zeitungen machen die Abzocke bereits vor, daher lieber einmal ordendliche Hardware gekauft und nicht von Wilkür und Bandbreiten und Wegelagerern abhängig. Es ist erstaunlich wo und wie der kleine flache Zwerg die Leistung hernimmt. Stationäre DVBT Lösungen mit hochwertigsten Antennen können gerade mal da heranreichen wo der Zwerg würfelfrei funkt. Antennen mit 46 DB Rauschabstand bzw. Verstärkungsleistung kommen fast so weit wie Tizi! Stadtgebiet Berlin / Treptow / Spandau / Kreuzberg – überall zuverlässig!

    Kaufen!

    Uwe Geiger
  3. Ich hoffe, dass bald entsprechende Angebote auf den Markt kommen werden. Nicht dass ich das bräuchte, aber dann wird sehr schnell klar werden, welche Provider bzgl. Netzausbau ihre Hausaufgaben gemacht haben.
    Ich würde darauf wetten, dass da der eine oder andere ins Schwitzen kommen wird.

    — Zirbelnuss
  4. Hi,

    Ich kann nicht nachvollziehen, dass alle immer sagen Sky wäre zu teuer. Im Ausland ist es da nicht anders. Da laufen auch Wiederholungen wie hier und das Filme so oft Wiederholt werden ist völlig logisch.

    Ich kann es echt nicht mehr hören….

    — Kris
  5. Wenn man DVB-T ÜBERALL so toll wäre. Hier bei mir gibt’s nur Dödelsender (Kika, ZDF Neo, 3Sat, Phönix, etc) was würde ich mich freuen wenn zumindest DMax und RTL und Pro7 funktionieren würden. Aber echt Fehlanzeige!

    — Centaury
  6. Also die Sky App ist unter aller Sau. Bei denen funktioniert garnichts. an jedem Bundesliga Spieltag stürzt die App spätestens in der 60 Minute ab und die restliche Spielzeit sagt mir das App nachdem man es runtergeschmissen hat, ipad neugestartet hat und neu runtergeladen hat: Eine Sitzung ist bereits aktiv. Mittlerweile deinstalliere ich Sky in der Halbzeit schon wie automatisch. Hat bisher auch nur einmal funktioniert die 2.te Halbzeit komplett zu gucken.
    Die pro7 App dagegen liefert eine extrem schlechte Bildqualität ab und schiebt die Schuld auf Apple, da Pro7 angeblich 720p anbietet und Apple je nach Verbindungsqualität die Bildquali anpasst. Jedoch einmal kurz auf Sky gewechselt stellt man fest das die Bandbreite mehr als ausreichend ist wie die Sky HD Sender eindeutig belegen. Außerdem wurde mir vom Pro7 Support mitgeteilt das ein Live-Stream aufgrund der zu hohen Kosten zum Streamen nicht möglich sei. Außerdem müsste der Stream unterbrochen werden wenn Ausstrahlungen stattfinden die aus den USA kommen, wie beispielweise die Simpsons. Irgendwas stimmt doch bei uns in Deutschland nicht oder? Zattoo wird es sich nicht leisten können die Streams illegal anbieten zu können und gut pro7 ist zwar jetzt nicht dabei, aber auf anderen Sendern laufen auf amerikanische Serien und Filme und in der Schweiz, wo die Einwohnerzahl noch geringer ist kann sich jeder Sender die Gebühren leisten streamen zu dürfen? Obwohl bei uns viel mehr Leute bei gleicher Leistung zahlen würden bzw. Werbung gucken…

    — komacrew
  7. Wirklich auf dem iPad über Stream Fernseh zu schauen wäre schon was schönes. Naja vielleicht kommt es ja bald und Sky wird vielleicht auch bald seine App anpassen. Zumindest Bundesliega zu schauen muss doch gehen. Wie sieht es mit Mobil TV von der Telekom auf dem iPad aus?

    — Dennis
  8. Hey Leute. Kennt ihr einen App mit dem man vor Allem ZDF- sendungen nachschauen kann? Es gibt ja ganz normal die ZDF Mediathek. Ich habe mir aber gestern ein IPad gekauft und man kann die ZDF Mediathek nich auf den Fernseher übertragen. Eine möglichkeit wäre ja Zatoo aber wie schon gesag, möchte ich ja die Sendungen NACHschauen und Zatoo hat soweit ich weis nur live sendungen. Kennt ihr so einen App? :) Lieben Gruß

    — dani

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14703 Artikel in den vergangenen 4783 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS