ifun.de — Apple News seit 2001. 19 321 Artikel
   

Fast: Netflix veröffentlicht Speedtest-App

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Der TV-Streaming-Anbieter Netflix hat seinen Speedtest „Fast“ nun auch als iOS-Anwendung für iPhone und iPad freigegeben und ergänzt damit den seit Mitte Mai angebotenen Online-Speedtest.

Fast 500

Vor allem in den USA hat der Streaming-Anbieter Netflix mit erheblichen Benachteiligungen durch die dortigen Internet-Service-Provider zu kämpfen. In Übersee passen die Netzbetreiber ihre QoS-Richtlinien an und de-priorisieren Teile des Netflix-Traffics um den Druck auf den Dienste-Anbieter zu verschärfen, zusätzliche Zahlungen an die Provider zu leisten.

Mit dem Speedtest will Netflix für mehr Transparenz sorgen. So bietet euch die App nicht nur einen einfachen Geschwindigkeitstest an, sondern kann auf darüber Aufschluss geben , ob die Datenpakete von Netflix weniger flink als andere Online-Inhalte auf euren Geräten laden. Wir genau der 25MB-Speedtest abläuft erklärt Netflix hier.

App Icon
FAST Speed Test
Netflix Inc
Gratis
1.76MB

Jetzt können Sie mit der fast.com App sehen, wie schnell Ihre Internetverbindung ist – ob mobile Datenverbindung oder Breitband-Internet, überall in der Welt. Die App ist werbefrei und bietet ein geschwindigkeitsoptimiertes, intuitives Design.

Mittwoch, 10. Aug 2016, 8:03 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Würde ich nicht wissen, worum es geht, hatte ich bei der Überschrift beinahe gedacht, dass Netflix fast eine Speedtest-App veröffentlicht hat, aber dann doch nicht…

  • ich verwend eigentlich nur noch fast.com (web version) – liefert schnelles und akkurates ergebnis ohne schnickschnack.

  • und ich verwende gerne „Speedtest“. Ist gratis, einfach zu bedienen und läuft immer.

    • Das sagt dir aber nicht ob Netflix bei dir gedrosselt wird. Das ist der Sinn dieser App.

      • Wieso sollte Netflix in Deutschland gedrosselt werden? Habe ich noch nichts davon gehört bisher.
        Dass Drosseln von Netflix-Streams betrifft, wie auch im Artikel beschreiben, Internetprovider in den USA.

      • Es gibt auch in Deutschland das Drosseln von Diensten. Das „Throttling“ kommt bspw. bei P2P zum Einsatz. Bei langsamen Basisanschlüssen ist nicht auszuschließen, dass auch in Deutschland Dienste wie Netflix gebremst werden. Gesicherte Erkenntnisse gibt es dazu aber nicht.

  • Seltsam, dass mein Testergebnis 15 MBits langsamer ist als das von Speedtest.net

    • Mag daran liegen, daß dein Provider erkennt, wenn du Speedtest nutzt, und das Ergebnis beeinflusst, damit das Ergebnis besser aussieht.

    • Du testest mit dieser App gegen die „Netflix-Server“. Sprich gegen Server eines Anbieters den Netflix nutzt um seine Dienste weltweit zur Verfügung zu stellen. Das kann natürlich langsamer sein, als andere solche Tests. Bspw. wenn die von Netflix verwendeten Server bei deinem Provider schlechter angebunden sind. Oder eben, wenn dein Provider diese Daten eben absichtlich langsamer transportiert. Ein Provider kann bspw. sagen, dass 40 mbit/s für Netflix völlig ausreichend sind und dich entsprechend ausbremsen.

  • 200 Mbps laut App. Sollte für Netflix ausreichend sein.

  • App hängt sich beim starten auf!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19321 Artikel in den vergangenen 5522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven