ifun.de — Apple News seit 2001. 19 363 Artikel
Zunächst nur in den USA

Family Vault: Familien-Fotoalbum für Amazon-Prime-Mitglieder

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Eine Amazon Prime-Mitgliedschaft beinhaltet zum Jahrespreis von 49 Euro nicht nur die populären Streaming-Angebote wie Prime Video und Prime Music, sondern unter anderem auch unbegrenzten Speicherplatz für Fotos. In den USA wurde dieses Features nun um die sogenannte „Family Vault“ erweitert, einer gemeinsamen Foto-Bibliothek für die Familie. Es ist davon auszugehen, dass die neue Funktion zu einem späteren Zeitpunkt auch in Deutschland verfügbar sein wird.

Amazon Family Vault

Prime-Mitglieder können bis zu fünf Familienmitgliedern oder Freunden Zugriff auf ihre Family Vault gewähren. Der Bereich ist anders als manuell freigegebene Bilder oder Alben für den dauerhaften privaten Austausch von Fotos und Videos gedacht. Alle Vault-Mitglieder können nicht nur die vorhandenen Bilder und Videos betrachten, sondern auch eigene Dateien hinzufügen. Amazon stellt jedem Prime-Mitglied für diesen Zweck 5 GB zusätzlichen Speicherplatz zur Verfügung. Die in der Family Vault veröffentlichten Bilder werden mithilfe Amazons „Smart Search Technology“ analysiert und können dann nach Personen, Objekten oder Orten und mehr durchsucht werden.

Amazon hat sich wie üblich bei zunächst in den USA eingeführten Funktionen noch nicht dazu geäußert, wann das neue Angebot auch international verfügbar sein wird. Hierzulande warten wir vor der Einführung der neuen Foto-Funktion noch auf den Start des letzte Woche vorgestellten Musikstreaming-Angebots Amazon Music Unlimited.

Dienstag, 18. Okt 2016, 9:36 Uhr — Chris
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hab immer noch Bauchschmerzen dabei alle meine Bilder für eine von den datenkraken nach Location, Gesichter und NSA weiß was noch durchsuchbar zu machen bzw. abzulegen…

  • Reinhard Schmidpeter

    Gibt es denn neue Infos zum Start von Amazon Echo und den Anfragen dazu? Es sollte doch nächste Woche mit Auslieferungen los gehen!

  • Wie lange ich mich schon frage, warum Apple das nicht hinbekommt. Die Familienfreigabe ist dafür wie geschaffen! Ich möchte doch eingach nir aus meiner Fotomediathek bestimmte Alben mit einer Familienberechtigung (lesen oder lesen-schreiben) versehen und mir damit den Weg sparen sämtliche Alben mühselig nochmal über die manuelle Freigabe zu teilen, das ist für den Mediathekenowner redundant

  • Ja was gilt denn nun, unbegrenzter Speicherplatz oder 5x5GB für die Vault-Mitglieder?

  • In meinem deutschen Prime Account funktioniert das schon. Also nicht nur in USA.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19363 Artikel in den vergangenen 5526 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven