ifun.de — Apple News seit 2001. 18 444 Artikel
   

Ersetzt das iPhone den großen iPod?

Artikel auf Google Plus teilen.
Keine Kommentare bisher 0

Nachdem die äußerst erfreulichen Neuigkeiten der letzten Nacht verarbeitet sind stellt sich uns natürlich die Frage, welche Auswirkungen das Apple iPhone auf die Zukunft des iPod hat.

Die vorgestellten iPod-Features sind schlichtweg grandios und es erscheint zwingend, dass der große iPod beim nächsten Generationensprung grundlegenden Veränderungen in eben diese Richtung erfährt. An der Existenzberechtigung der kleinen günstigen Shuffle- und Nano-Modelle zweifelt wohl auch weiterhin niemand, aber lässt sich auf den großen iPod künftig verzichten? Eher nicht, das iPhone kann unserer Meinung nach kaum als 1:1-Ersatz herhalten. Ohne Vertrag preislich wohl ab 750 Euro aufwärts anzusiedeln, lässt das neue Gerät eine deutlich zu große Lücke zum iPod nano und hätte zudem viel zu wenig Speicherkapazität. Auch ein Blick auf unsere Nutzerumfrage spricht dagegen den klassischen iPod mit großer Festplatte jetzt vom Markt zu nehmen, rund 50% aller Befragten bevorzugen eben diese Variante.

Was wäre also die Konsequenz? Apple sieht einen Widescreen iPod als Bestandteil des iPhone, es scheint also als ließe sich diese Komponente auch ausgliedern. Statt mit Mobiltelefon- und Internet-Features mit einer dicken Fesplatte ausgestattet, würde dieser iPod 6G alle bisherigen Erwartungen übertreffen – denken wir z.B. an die Coverflow-Ansicht und die geniale Bedienung mit den Fingern. Wenn Apple in der Lage ist dieses Gerät zu einem attraktiven, deutlich günstigerem Preis als dem des iPhone (ohne Vertrag) anzubieten, wäre das genau der Bummer den Microsoft mit dem Zune gerne gelandet hätte. Als Termin für die Markteinführung bietet sich sinnigerweise der Juni an, ein ‚One more thing‘ zum Verkaufsstart des iPhone.

Was auch immer in dieser Richtung geschieht, wir bleiben selbstverständlich am Ball – sowohl in Sachen iPod wie auch bei allem rund um das iPhone und das ebenfalls gestern vorgestellte AppleTV. Und da bei all diesen Produkten hoffentlich weiterhin der Spaß an und mit der Technik im Vordergrund steht, könnt ihr uns ab sofort auch kurz und knackig unter iFun.de erreichen!

Mittwoch, 10. Jan 2007, 9:22 Uhr — Nicolas
Keine Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!

Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 18444 Artikel in den vergangenen 5393 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven