ifun.de — Apple News seit 2001. 18 845 Artikel
   

„Energy Control“ für RWE SmartHome liest analoge Stromzähler aus

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

RWE-SmartHome war eines der ersten Heimautomatisierungs-Systeme mit iOS-Anbindung, hat inzwischen aber ein wenig den Anschluss verloren. Zu lange schon lässt uns der Konzern auf eine zeitgemäße Erneuerung von App und Web-Oberfläche warten. Die aktuelle Hardware-Neuvorstellung „Energy Control“ wollen wir euch dennoch nicht vorenthalten.

rwe-energy-control

Energy Control ist eine Ausleseeinheit für die alten schwarzen, noch in unzähligen Häusern verbauten Stromzähler mit Drehscheibe. Das batteriebetriebene Gerät wird auf den Zähler aufgeklebt und erkennt den aktuellen Zählerstand mithilfe einer optischen Einheit. Die aktuellen Daten werden auf dem integrierten LED-Display angezeigt und alle 15 Minuten an die SmartHome-Zentrale übertragen. Über die SmartHome-Weboberfläche und iOS-App lässt sich dann stets der tagesaktuelle, wöchentliche, monatliche oder jährliche Verbrauch abrufen.

RWE plant offenbar, eine vergleichbare Lösung künftig auch für Gas- und Wasserzähler anzubieten. Hierzu liegen bislang aber noch keine weiteren Informationen vor. Die nun vorgestellte Zusatzeinheit soll von Mitte Juli an zum Preis von 149,95 Euro angeboten werden. Für digitale Stromzähler hat der Anbieter mit Power Control bereits längere Zeit eine vergleichbare Lösung auf dem Markt.

Donnerstag, 09. Jul 2015, 16:55 Uhr — Chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Um dem Energieversorger die Daten richtig und schnell übertragen zu können, soll der Verbraucher soviel Geld in die Hand nehmen? Wo steht denn der Nutzen für den Verbraucher und dann zu diesem Preis?

  • 150€? Excel (Numbers) Tabelle erstellen und monatlich selber nachschauen und aufschreiben ist komplett gratis. Auswertungen, genaue Kosten und den entsprechenden Durchschnitt ebenfalls. Dazu ein Stück Elektroschrott gespart. Aber wer meint er braucht sowas, dann bitte.

    • Aber dafür musst du vom Sofa aufstehen. Eine DVD konnte ich auch für 1Euro leihen. Heute zahle ich nur 5 Euro dafür, dass mir das Video ins Haus geliefert wird. Und dann am Besten noch die Apple Watch, damit ich auch dran erinnert werde, dass ich meinen Arsch mal wieder vom Sofa erheben soll.
      Willkommen in der Smarten Welt ;)

      • Auch wenn ich den Smart Home Hype nicht nachvollziehen kann, trotzdem eine Anmerkung zu dem Thema DVD ausleihen: Bei uns hat der Film über Nacht (da zwei Tage ;)) 3€ gekostet dazu noch ca. 10 km hin und rück fahren auf dem Land. Wenn man vergisst den Film zurück zu geben oder es nicht schafft kostet es entsprechend extra. Bei iTunes: Ich suche mir den Film aus, leihe ihn. Dann habe ich 30 Tage Zeit den Film anzufangen anzusehen. Ich kann ihn auf ein i-Dings runterladen und z.B. im Urlaub im Zug, Bus oder Flugzeug ansehen. Alles ohne Verspätungszuschlag oder Horrenden kosten. Wenn ich raus gehen will, dann gibt es deutlich mehr Möglichkeiten als DVD-Leihen. Dieses unsinnige Alibi-Rausgehen, das zudem noch oft die Umwelt belastet hat zum Glück langsam ein Ende.

  • Bei Vattenfall kann man das in sein Konto jeden Tag eintragen wenn man will.

  • Ich habe eine Frage. Wenn ich mein iPhone 6 update zu iOS 8.4 kann ich dann die heruntergeladene Musik (legal) von Youtube auf mein iPhone mit dem Update noch abspielen?? (Die Musik ist offline in meiner Musik app, app von Apple )

  • Da geht es auch darum, Deinen eigene Stromverbrauch zu kontrollieren…..

  • @Jacob, trägst deine Frage jetzt in alle Beiträge ein.
    Was soll das werden?

  • Ich bin selbst überzeugter RWE-Smarthome Nutzer. Aber 150€ für den Funktionsumfang ist schon happig!
    Zur Kontrolle des Stromverbrauchs nutze ich Smappee http://www.smappee.com für 50€ mehr jede Menge Mehrwert.

    • @ Stefan…..in der Tat ist Smappee eine interessante Alternative…..Problem ist bloß das nicht jeder am Standort des Zählers auch eine Steckdose hat. Da man ja die Smappee Box an den Strom hängen muss :-(

  • LCD Display….. hm ja lol alles klar. ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18845 Artikel in den vergangenen 5452 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven