ifun.de — Apple News seit 2001. 18 845 Artikel
   

Enchat: Ein Facebook-Messenger für den Mac

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Die Auswahl an OS X-Anwendungen zur Nutzung des Facebook Messengers auf dem Mac-Desktop ist ja bereits recht ordentlich. Interessierte Nutzer können inzwischen aus einem halben Dutzend Anwendungen wählen und sich unter anderem an Goofy, Chat für Mac, Chatty und Flamingo versuchen.

hike

Mit Enchat bietet sich nun ein weiterer Kandidat im Mac App Store an, der sowohl einen Bildversand als auch eine integrierte Benachrichtigungsanzeige mitbringt. Derzeit zum Einführungspreis von 99 Cent erhältlich, hat Enchat jedoch mit dem gleichen Problem wie alle anderen Facebook-Messenger-Apps für Mac-Anwender zu kämpfen: Das soziale Netzwerk bietet keine offizielle Unterstützung für Desktop-Anwendungen an und „zwingt“ die Entwickler so dazu an den Web-Messenger anzudocken.

Die so programmierten, nativen Mac-Apps sind anschließend zwar durchaus brauchbar, fühlen sich aber weder wie eine umfangreiche Mac-Anwendung an, noch kann garantiert werden, dass der Download auch in zwei Wochen noch funktioniert.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wer gerne einen Mac-Messenger für den Mac hätte, der im Dock über den Eingang neuer Nachrichten informiert und den Versand von Bildschirmfotos vereinfacht, kann sich Enchat anschauen – wirklich vom Stuhl hauen wird euch der 4MB-Download aber nicht.

chatfenster

Montag, 20. Jul 2015, 18:23 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Benutze seit einiger Zeit Goofy und bin damit sehr zufrieden, noch dazu kostenlos. Ich weiß nicht, wie es mit dem Dateiversand aussieht, aber Bilder und PDFs gehen problemlos, also was will man mehr.

    • Bei mir funktioniert goofy leider nicht zuverlässig :(

      • Hmm, habe keine Probleme mit Goofy – absolut stabil und zuverlässig.
        Setting: Habe es im Autostart und wird nach dem Chatten immer nur „ausgeblendet“, nicht beendet, läuft also rund um die Uhr. Browserverlauf und -cache wird nicht geleert, also bin ich auch immer eingeloggt, vielleicht ist es daher so zuverlässig.

  • Was ist Facebook ? Noch nie gehört….

  • Nutze auch Goofy. Läuft leider tagesformabhängig mal stabil, mal nicht.

  • Also inzwischen kann man doch einfach auf messenger.com gehen und die Desktopbenachrichtigungen aktivieren. Dann ploppt das jedes mal in der Mitteilungszentrale.

  • Nutzt Facebook messenger nicht das jabber protocol? Meine sowas mal gelesen zu haben. Wenn ja, dann sollte es doch moeglich sein, den eigenen fb messenger in iMessage zu integrieren, indem man den account in den Einstellungen von iMessage hinzufuegt.

  • GroupMe is meines Erachtens nach der absolute Sieger unter den (Chat)Messengern. Auch wenn das jetzt nix mit FB zu tun hat, aber GroupMe kann fast alles. Hat sogar eine integriert Websuche für img./ gif./ vid. …ja, sogar gifs kann man in dem Messenger darstellen, etwas das zwar iMessage auch kann aber WhatsApp und viele andere können das nicht. Außerdem kann man in GroupMe viel ungezwungener und freier kommunizieren.

    …just my 2cents on that ;-)

  • Das klappt doch auch über Apples Messages. Einfach Facebooks Jabber-Server- und die User-Login-Daten als Konto hinterlegen, fertig.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18845 Artikel in den vergangenen 5452 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven