ifun.de — Apple News seit 2001. 22 488 Artikel
   

CES 2012: Portable Thunderbolt-Festplatte von Elgato

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Noch bis Freitag ist ifun.de in Las Vegas und berichtet über die relevanten Neuvorstellungen auf der größten Messe für Unterhaltungselektronik CES.


Elgato bringt mit der Thunderbolt SSD eine mit schnellem SSD-Speicher und Thunderbolt-Anschluss ausgestattete, kompakte und ultramobile Festplatte für Mac-Nutzer. Ab Februar soll die völlig geräuschlos und ohne Netzteil arbeitende Festplatte in Größen zu 120 und 240 GB erhältlich sein, der Einstiegspreis wird bei 399 Euro liegen. Es gibt zweifellos günstigere externe Platten, die Thunderbolt SSD honoriert die Mehrkosten durch extrem hoche Geschwindigkeit und geringe Störanfälligkeit, da sie ohne bewegliche Bauteile arbeitet.

Dienstag, 10. Jan 2012, 7:29 Uhr — Chris
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hui, das gibt Speed. :-) Aber der hohe Preis lässt den Endverbraucher doch noch etwas warten bis die Konkurrenz nachzieht und der Preis sinkt. ;-)

  • Gibt es Thunderbolt eigentlich zum nachrüsten für Windows PC?

    • Wach endlich auf aus deiner Welt und steig um! :-*

      • Soll dieses Jahr auf einigen Mainboards zum Einsatz kommen, da die Schnittstelle von Intel kommt und wahrscheinlich mit dem neuen Chipsatz zusammen vermarktet wird.

        @Adrian: Wenn man keine Ahnung hat…

      • Lass doch dein Fanboy-Gesülze sein.
        Intel plant, in diesem Jahr auf seinen Mainboards Thunderbolt anzubieten und somit für eine breitere Verbreitung auch im Windows-Segment zu sorgen.

    • gibt es das auch für windows? immer das selbe :)
      bestimmt – samsung hat bald garantiert ne super idee für ne ssd-hdd über firewire

      • Und noch so einer…

      • tut mir leid, cooler sascha mit 4. windows juckt mich halt nicht die bohne. und damit du in deiner welt zu frieden bist, korrigiere ich gerne mein „firewire“ auf „thunderbolt“.

      • Immer dieses fanboy gelaber…..Nervig!!!

      • jetzt fehlt noch einer mit ’ner 2.

      • dny hat recht. jetzt hört auch zu flamen.

      • Is heute nicht MS PatchDay? Und schön das Virenpattern aktualisieren, damit die böse Software keinen Schaden anrichtet. Ach ja, und booten nicht vergessen :-)
        LG,
        ein Mac Fanboy!

      • Hab‘ eben das ideale Fortbewegungsmittel für dny und Alex auf der Autobahn gesehen: http://www.troll-transporte.at

        Ach, und, Alex? Virenpattern oder Security Patches von Hand anstossen müssen ist ja sowas von 2005. Das gibt’s heute doch nur noch bei OSX und iOS…

    • …klar, Du kannst auch einen Apfelaufkleber (sind meist bei Applegeräten beigelegt) auf Deinen Windows PC kleben und schon hast Du einen Mac…

  • Vollkommen lächerliches Preis/Leistungs Verhältnis im Vergleich zu normalen USB 3.0 Festplatten.
    30 fach höherer Preis für praktisch gleiche Leistung.

  • Nettes Teil aber recht teuer. Es kommen ja noch die 50 Euro für das Thunderbolt Kabel hinzu, also 450 Euro bzw. 650 Euro.
    Wenn ich noch einen Windows-PC hätte würde ich mir eine SSD und ein 2,5 Zoll Gehäuse mit eSATA holen. Dann hätte ich dieselben Leistungsdaten wie diese Festplatte mit Thunderbolt aber für die Hälfte an Geld.
    Ach Ja, bevor jetzt jemand mit Daten hier rumwirft und mir weismachen will das Thunderbolt ja schneller als eSATA ist. Das stimmt zwar, aber die Geschwindigkeit bestimmt nicht die Schnittstelle sondern die SSD!

    • Und wo willst du dein esata anschließen? Außen am Laptop??? Oder per Adapter auf USB? Dann geht der speed wieder Flöten

      • eSATA steht übrigens für extern SATA. Wenn Du dir heutzutage ein PC oder Notebook (Ausnahme Apple) kaufst, hast Du daran in aller Regel auch einen eSATA Anschluss. Und damit auch die volle Leistung der externen SSD zur Verfügung.
        Hier noch eine kleine Info für Dich:
        USB 2.0 und FW 400= Mac und Windows
        Thunderbolt und FW 800 = Mac
        USB 3.0 und eSATA = Windows
        Ausnahmen bestätigen auch diese Regel!

  • Wenn man nicht als Apple Fanboy bezeichnet werden will, sollte man einfach nicht wie einer schreiben…

  • also nur als info seagate hat auch einen anschluss der auf 2.5 platten mit sata anschluss verbindet kosten kabel 50 kosten adapter 50-100 dann jede sata platte anschliezen

    mein macbook hat adapterslot fuer usb 3 und esata Neue 17″ haben diesen auch( pci expresscard) …

    512gb ssd … und gut ist .. kpb

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22488 Artikel in den vergangenen 5900 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven