ifun.de — Apple News seit 2001. 22 451 Artikel
   

Eisenbahnspiel „Ticket to Ride“ fährt in den Mac App Store ein

Artikel auf Google Plus teilen.
5 Kommentare 5

Das auf iOS-Geräten äußerst erfolgreiche Eisenbahnspiel „Ticket to Ride“ ist jetzt auch im Mac App Store erhältlich. Die knapp 300 MB große Mac-Portierung lässt sich zum Preis von 7,99 Euro laden und bringt die digitale Version des Brettspiel-Erfolgs „Zug um Zug“ auf euren Apple-Rechner.

Spielen lässt sich das Ganze entweder im Einzelmodus gegen den Computer, oder online gegen andere Spieler mit Mac, PC oder iPad (die inhaltlich abgespeckte Pocket-Variante für das iPhone ist hier nicht kompatibel).

„Ticket to Ride“ für das iPad ist zum Preis von 5,49 Euro im App Store erhältliche, die iPhone-Variante kostet aktuell 1,59 Euro. In der Grundausstattung kommt das Spiel mit einem USA-Spielplan, Karten für Europa und weitere Länder können per In-App-Kauf hinzugefügt werden.

„Ticket to Ride“ für den Mac kommt laut der Beschreibung im Mac App Store mit einer deutschen Sprachversion, das unten eingebettete Einführungsvideo ist bislang allerdings nur auf Englisch erhältlich.


(Direktlink zum Video)

Donnerstag, 05. Apr 2012, 11:31 Uhr — Chris
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bis gestern war ich ein sehr großer Fan von dem Spiel, bis ich mir diese sinnlose Erweiterung gekauft habe. Ich meckere jetzt nicht wegen den 79 Cent sondern über das, was ich dafür bekommen habe.

    Ich ging fest davon aus, dass man neue Karten kauft – aber die als „Karten“ bezeichneten Fahrtickets (okay, auch eine Art von Karten) machen das Spiel weder spannender, noch umfangreicher.

    Ich bin sehr enttäuscht…

    Egal… macht trotzdem spaß :)

  • Um was geht es ganz genau in dem Spiel. Wie muss man sich das ganze vorstellen?? :)

    • Es gibt ein Spielbrett, welches die USA mit etlichen Städten darstellt.
      Am Anfang zieht man 5 Karten, davon muss man mind. 3 behalten. Auf diesen Punkten sind Start/Zielort vermerkt, zwischen denen du eine Zugverbindung herstellen musst. Je weiter die Städte auseinander sind, desto mehr Punkte bekommst du dafür (in der Basisvariante zwischen 4 und 22 Punkte wenn ich mich recht erinnere).
      Anschließend zieht man von einem Kartenstapel Karten, die verschiedene Farben haben (grün, blau, gelb, rot, pink, weiß, schwarz, Joker, orange).
      Auf dem Spielbrett gibt es Strecken in den jeweiligen Farben oder in grau. Wenn du eine Strecke für dich beanspruchen willst, musst du genug Karten der jeweiligen Farbe haben und kannst sie legen. Graue Strecken dürfen mit jeder Farbe belegt werden.
      Die jeweiligen Streckenabschnitte haben auch eine unterschiedliche Wertigkeit (1er gibt 1Pkt, 6er gibt 15pkt)
      Wer am Ende die meisten Punkte (Zielkarten+Streckenabschnitte) hat gewinnt.

      Das Spiel ist klasse (habe es als Brettspiel und für iPAD/iPhone) und ist in 10 Minuten gelernt.
      Ich würde es mir anschauen, macht wirklich Laune und bleibt auch auf Dauer spannend.

      Es gibt noch einige Erweiterungspacks, die das Spiel noch interessanter machen, ist aber ne Geschmacksfrage.

      Hoffe das hilft

    • P.S. In Deutschland ist der Name Zug um Zug und bei Amazon kannst du dir ein kurzes Spielvideo vom Brettspiel anschauen.

  • Das Spiel ist echt Top! Wird nie langweilig und durch die gelunge Gamecenter Integration macht das spielen mit Freunden und Kollegen noch mehr Spaß. Man macht seinen Zug, immer dann, wenn mal Zeit ist zwischendurch.
    Wer mitmachen will soll mich im GC adden. ;-))

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22451 Artikel in den vergangenen 5895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven