ifun.de — Apple News seit 2001. 18 875 Artikel
   

Droool: Neues Desktop-Werkzeug speichert Bilder aus sozialen Netzwerken

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Die Macher der Dokumentenverwaltung iDocument arbeiten derzeit an einem neuen Werkzeug, mit dem ihr nicht Dateien von der Festplatte verwaltet, sondern Bilder aus sozialen Netzwerken. Das Programm Droool ist derzeit noch im Beta-Test und es wird erwartet, das dieses kurzfristig öffentlich freigegeben wird.

Droool ermöglicht derzeit den Zugriff auf eure Accounts bei Instagram, Facebook, Twitter, tumblr, Dribbble und RSS-Feeds. Für Dribbbble benötigt ihr keine Anmeldung, es sei denn, ihr möchtet dort direkt auf eure Kontakte zugreifen, für alle anderen sozialen Netzwerke müsst ihr euch zunächst anmelden. RSS-Feeds tragt ihr per Hand ein und könnt diese dann einzeln abrufen.

In der Seitenleiste greift ihr auf die jeweiligen Accounts zu und Droool stellt nun die Beiträge dar, jeweils mit einem Bild als Aufmacher. Per rechtem Mausklick auf ein Bild könnt ihr dieses nun im Browser öffnen lassen, eine Großansicht aufrufen oder, und dass ist Hauptzweck von Droool, dieses Bild in der eigenen Bibliothek speichern. Dabei werden nicht etwa Links gespeichert, sondern die Bilder werden auch gleich auf die Festplatte kopiert. Dazu legt Droool einen Library-Ordner an einer von euch bestimmten Stelle an.

Die Bilder in der Droool-Bibliothek könnt ihr markieren und mit Sterne-Wertung versehen. Ihr könnt diesen Tags zuordnen und sie in Sammlungen einordnen.

Droool003

Wer häufiger Bilder aus den verschiedenen Netzwerken sammelt, um zum Beispiel Anregungen für eigene Werke zu sammeln oder seinen größten Sportidolen folgen möchte, für den scheint Droool ein praktisches Werkzeug zu werden. Das derzeitige Beta-Stadium erlaubt natürlich noch keine endgültige Bewertung, aber wir wünschen uns auf jeden Fall mehr Möglichkeiten der Tastatursteuerung. Außerdem gibt es im Moment keinen Zugriff auf Facebook-Seiten, aber daran scheitern ja derzeit noch einige Programme.

Donnerstag, 28. Aug 2014, 12:33 Uhr — Andreas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gefällt mir. Aber ich habe keinen Nutzen davon.

  • Vielleicht ist seine Nutzlast zu gering?

  • klingt für mich sehr interessant, benutze Social networks eigentlich nur für Bilder, um Fotografen zu folgen etc….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18875 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven