ifun.de — Apple News seit 2001. 22 461 Artikel
   

Baustellen: 5th Avenue Glaswürfel wird renoviert, Apple Store Augsburg „verziert“, AR.Drone kontrolliert Erdbebenschäden

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

New York: Der Glaswürfel über dem Eingang des 5th Avenue Apple Store in New York wird komplett demontiert und neu aufgebaut. Apple will wohl einige Reparaturen am Gebäude vornehmen, ob das Glas oder die Konstruktion des Würfels in diesem Zusammenhang ersetzt werden ist nicht bekannt. Jedenfalls wird das Ganze ein teurer Spaß, in der Baugenehmigung ist von 6,6 Millionen Dollar die Rede – der Würfel wurde erst vor 5 Jahren für damals 7 Millionen Dollar gebaut. Die Bauarbeiten sollen sich bis November hinziehen, bis dahin müssen Touristen auf eines der beliebtesten Fotomotive der Stadt verzichten. (via ifoAppleStore)

Augsburg: Offiziell gibt es ja weiterhin keine Bestätigung für den Standort des geplanten Augsburger Apple Stores. Wir sind uns allerdings ziemlich sicher, dass dafür eigentlich nur das Einkaufszentrum „City Galerie“ in Frage kommt. Die entsprechende, schwarz verbarrikadierte Ladenfläche dort wurde von „inoffizieller Seite“ inzwischen auch mit diversen Apple-Logos verziert. (Danke Markus)

Christchurch: Not macht erfinderisch: Nach dem schweren Erdbeben in Neuseeland wurde es zunächst als zu gefährlich eingestuft, Menschen in die stark beschädigte Kathedrale von Christchurch zu schicken. Also hat man zur ersten Bestandsaufnahme einen durch ein iPad gesteuerten AR.Drone-Quadrokopter von Parrot losgeschickt, dieser hat dann das unten eingebettete Video aufgenommen. (via Engadget)

Donnerstag, 16. Jun 2011, 18:02 Uhr — Chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der Würfel hat wohl keine 7 Mio. gekostet. Der ganze Shop schon eher. Der schönste Apple Shop ist und bleibt für mich der in Soho (New York) in der Spring Street. Wunderschöner Backsteinbau, früher ein Postamt.

    • Jau den in der SoHo finde ich auch super. Der an der 5th Avenue hat zwar auch etwas, aber der in der SoHo toppt dies nochmal

    • „Der Würfel hat wohl keine 7 Mio. gekostet.“ – Und das weißt Du sicher, weil Du die Baupläne und die Rechnungen eingesehen hast, nicht wahr? – Aber immer seine persönlichen Vermutungen als Tatsachen in die Welt hinausposaunen!
      Leute! Das Leben ist teuer – und Apple hat genug Kleingeld in der Portokasse, um sich solche Extravaganzen leisten zu können.

  • Als ich im März im Apple Store 5th war waren auch einige Stufen zersplittert. Ich denke, da es der erste Bau seiner Art war hat sich wohl einiges in Sachen Fertigung weiterentwickelt. Zudem ist der Eingang für die Massen einfach unterdimensioniert. Sollte im UG mal ein Feuer ausbrechen kommen die Menschen nie und nimmer sicher wieder da raus. Evtl. wird am Eingangsproblem grundlegend etwas geändert. Die 6,6 Mio. erwitschaftet der Store ja schnell mit links. Aber der Store in Soho ist auch schön anzusehen in seinem alten Gebäude.

  • Ich gehöre zu den Mitverzierern des Augsburger Stores. Nachdem ich mittlerweile ein Gespräch von Ingenieuren mitbekommen habe, die sich vor dem Store über eine „Genius-Bar“ unterhalten haben, geht die Augsburger Apple Fan Gruppe fest davon aus, dass der Store genau an diese Stelle kommt :-)

  • Hoffentlich kommt en Rundes Glasgehäuse wie im Shanghai, war da schon drin und mir gefällt es mehr als der Würfel…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22461 Artikel in den vergangenen 5895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven