ifun.de — Apple News seit 2001. 19 334 Artikel
   

Dragon Dictate 4 für Mac wandelt Audiodateien in Text

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Nuance hat die Spracherkennungssoftware Dragon Dictate für Mac in Version 4 vorgestellt. Zusammengefasst könnte man Dragon Dictate vielleicht als „Siri Pro“ bezeichnen, die Software bietet umfassende Möglichkeiten für die Sprachsteuerung und Spracherkennung auf dem Mac.

500

Die relevanteste Neuerung in Version 4 ist wohl die Integration der bisher separat erhältlichen Software MacSpeech Scribe und damit die Möglichkeit, in verschiedenen gängigen Formaten wie .mp3, .mp4 oder .wav. vorliegende Sprachaufnahmen in Text umzuwandeln. Darüber hinaus wurden die Spracherkennungsfunktionen der Anwendung grundsätzlich verbessert und optimiert. Dragon Dictate stellt sich auf die Spracheigenheiten des Anwenders ein und lernt häufig verwendete Phrasen, Begriffe oder auch Eigennamen.

Als Sprachsteuerung für den Mac bietet die Software ebenfalls umfassende Möglichkeiten. Teils lassen sich sogar Textkorrekturen komplett sprachgesteuert vornehmen.

Die englische Version von Dragon Dicate 4 ist in den USA bereits zum Download erhältlich. In Deutschland wird zum Preis von 149 Euro weiterhin Version 3 angeboten und es wird vermutlich noch ein paar Wochen dauern, bis hierzulande eine aktualisierte Version der Software bereitsteht.

Mittwoch, 05. Mrz 2014, 16:49 Uhr — Chris
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich arbeite schon lange Zeit mit DragonDictate. Was bisher über das Update veröffentlicht worden ist, irritiert mich sehr. Denn die Firma zählt eine ganze Reihe Funktionen auf, die schon längst in der bisherigen Versionen von DragonDictate drin waren. So kann man schon lange Sprachaufnahmen in Text umwandeln lassen. Neu hinzugekommen ist lediglich das MP3 Format sowie die Möglichkeit auch Aufnahmen von fremden Sprechern umzuwandeln. Auch das Anpassen an sprachliche Eigenheiten sowie das lernen bestimmter Wörter war bereits vorhanden. Ebenso war es bisher auch schon möglich, Korrekturen komplett sprachgesteuert vorzunehmen. Wenn man sich also die Pressetexte der Firma Dragon genau ansieht, bleibt wenig übrig, was in dieser neuen Version wirklich neu ist.
    Man kann sehr gut mit DragonDictate arbeiten. Aber was die Updates angeht, war ich in der Vergangenheit jedes Mal enttäuscht, wenn ich das Update installiert hatte. – Es hatte sich immer sehr wenig verändert. (Dabei gibt es sehr viel, was man an der Benutzeroberfläche und am Handling verbessern könnte.)

  • Hi Zusammen; liebes iFun-Team.
    Kann mir jemand vielleicht helfen?
    Ich bin auf der Suche nach einer App, die Diktiertes in Geschriebenes umwandelt – also ein Diktiergerät als App, die mitschreibt. Z.B. für die Arbeit: Arztbriefe, Diagnosen, Analysen, etc…sowas. Gibt es welche, die dafür gemacht sind?
    Für den Mac bringt mir das leider nichts. Ich suche ja nach einem für das iPhone/iPad und für Android bzw plattformübergreifend.
    Vielen Dank für jeden Hinweis! bf

  • Sorry, es muss natürlich oben in meinem Kommentar heißen „Firma Nuance“.

  • Nur mal der Vollständigkeit halber: Nuance ist ein Drecksladen. Hatte mir vor etwas mehr als einem Jahr für 60€ Dragon Express im Appstore gekauft. Nach dem Update auf Mountain Lion funktionierte gar nichts mehr. Die haben kein Update zur Verfügung gestellt, dass das Prog wieder zum Laufen gebracht hätte. Dementsprechend kann man davon ausgehen, dass man auch das hier vorgestellte Programm nur auf dem aktuellem Betriebssystem laufen lassen wird. Bringt Apple ein neues OsX heraus, könnt ihr die 149 € in die Tonne hauen. Ich jedenfalls falle darauf nicht mehr rein…

  • Lennart Langner

    Zumindest für dictate hat es bisher immer früher oder (allerdings) später ein Update gegeben!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19334 Artikel in den vergangenen 5523 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven