ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
   

Der Apfel rollt: Apples Quartalszahlen

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Apples Pressemitteilung zum vierten, fiskalischen Quartal 2008 haben wir nichts hinzuzufügen:

Apple hat im vierten Quartal des Fiskaljahres 2008 2.611.000 Macintosh-Computer ausgeliefert, das entspricht einer Steigerung von 21 Prozent beim Absatz sowie 17 Prozent beim Umsatz zum vergleichbaren Vorjahresquartal. 11.052.000 iPods sind im zurückliegenden Quartal über den Ladentisch gegangen, das sind acht Prozent Absatzwachstum sowie drei Prozent Umsatzwachstum verglichen zu Q4/2007. Im zurückliegenden Quartal sind 6.892.000 iPhones verkauft worden, im Vergleich zu 1.119.000 im Vorjahresquartal.

„Apple hat gerade eines der besten Quartale der Firmengeschichte bekanntgegeben, mit einem geradezu unglaublichen Ergebnis beim iPhone – wir haben mehr Mobiltelefone verkauft als RIM“, sagt Steve Jobs, CEO von Apple. „Wir können noch nicht genau abschätzen, wie sich der wirtschaftliche Abschwung auf Apple auswirken wird. Aber wir sind mit der stärksten Produktlinie unserer Firmengeschichte, den besten Mitarbeitern und den besten Kunden innerhalb unserer Branche gewappnet – zudem haben wir 25 Milliarden US-Dollar an sicheren Barmitteln auf der Bank und das bei null Verbindlichkeiten.“

Mittwoch, 22. Okt 2008, 0:20 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • mehr telefone als rim….das ist mal ne ansage

  • zudem haben wir 25 Milliarden US-Dollar an sicheren Barmitteln auf der Bank und das bei null Verbindlichkeiten.“

    Na hoffentlich geht den ihr Bank nicht auch pleite… :-(

  • … weil alle so brav waren, und als kleines Dankeschön an die vielen Kunden könnte man jetzt aus dem iPhone noch ein „richtiges“ Telefon machen. :-) (z.B.: die Bluetooth-Sperre aufheben)

    MfG macuser100 :-)
    ( Seit ca. 15 Jahren „Macuser“ :-)

  • Die Aussage ist volkswirtschaflicher Nonsens. Kein aktiv agierendes Unternehmen hat null Verbindlichkeiten. Das hieße, dass sie keine Geschäfte machen würden. Die haben doch tausende Verträge gleichzeit am laufen und da fallen immer Verbindlichkeiten an. Das es keine hemmenden oder drohende Verbindlichkeiten sind, glaube ich gerne, aber die Aussage ist falsch!

  • Du musst das im Kontext sehen:
    „…zudem haben wir 25 Milliarden US-Dollar an sicheren Barmitteln auf der Bank und das bei null Verbindlichkeiten.“
    Die Verbindlichkeiten sind sicherlich auf das Geld bezogen.

  • ich finds einfach gut! mehr phones als rim! wow!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5899 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven