ifun.de — Apple News seit 2001. 18 835 Artikel
   

DAZN: Livesport-Streamingdienst startet in Deutschland

Artikel auf Google Plus teilen.
40 Kommentare 40

Unter dem Kürzel DAZN startet die „Perform Group“ heute ihren weltweit ersten Livesport-Streamingdienst in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Dazn 500

Vergleichbar mit den Video-Flat-Angeboten von Netflix, Prime Video und Co. setzt auch DAZN auf eine Monatspauschale von 9,99€ und verspricht europäischen Spitzenfußball, US-Sport, Handball, Tennis, Darts und mehr.

DAZN wird mit über 8.000 Liveübertragungen im Jahr das umfangreichste Livesport-Portfolio haben, das jemals auf einer einzelnen Plattform angeboten wurde. Das Angebot erstreckt sich dabei über europäischen Top-Fußball mit Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1, beinhaltet führenden US-Sport wie NBA sowie NFL und reicht hin bis zur Handball-Bundesliga, Tennis, Motorsport, Boxen, Eishockey, Rugby, Darts und vieles mehr.

Bundesliga-Inhalte beschränken sich auf Highlights

Neben über 200 Saisonspielen der englischen Premier League wird DAZN ab Saisonstart 2016 auch ausgewählte Bundesliga-Inhalte übertragen: Fans können auf DAZN jedes Tor von jedem Bundesligaspiel sehen.

Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft mit Axel Springer kann DAZN seinen Nutzern jedoch nur den Zugriff auf alle Highlights der Bundesliga und der 2. Bundesliga bieten. Immerhin: Die Highlight-Rechte sind bis mindestens 2020 gesichert.

Dazn 700

Der Livesport-Streamingdienst lässt sich monatlich kündigen und steht nach Angaben der Verantwortlichen auf nahezu allen webfähigen Endgeräten wie Smart TVs, PCs, Tablets, Smartphones und Spielekonsolen zur Verfügung. Im App Store wird die DAZN-App als kostenloser Universal-Download für iPhone und iPad angeboten.

Branchenüblich stellt DAZN interessierten Nutzern einen Gratismonat zum Selbsttest zur Verfügung.

App Icon
DAZN
Perform Investment
Gratis
47.74MB

Mittwoch, 10. Aug 2016, 12:43 Uhr — Nicolas
40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schon seit der Ankündigung Anfang des Jahres, dass Sky die BPL Rechte verloren hat, warte ich schon auf das Angebot der Perform Group.
    9,99€ für BPL und Primera Division Live + monatl. kündbar klingt fast geschenkt :)

  • Hatte mir schon in der Betaphase einen Account angelegt, dieser ging bis heute auch, aber irgendwie kann ich mich nicht in der App anmelden. Ist das sonst noch bei jemandem so?

  • Leider gibt es (noch) keine ATV App. Sobald die da ist, lohnt es sich definitiv.

  • Gibt es auch deutsche Kommentatoren?

  • Pro Saison sind es insgesamt 760 Spiele in England, das wernden mit „über 200“ wohl nicht unbedingt die Highlight gezeigt … Mal sehen was da wirklich gezeigt wird. Ein Probe-Monat kann nicht schaden.

  • Wirklich ein sehr faires Angebot.
    Weiß jemand, ob damit Sport1 die Handball-Rechte verloren hat?

    • Nein, die Rechte werden erst zur Saison 17/18 neu vergeben. Bis dahin bleibt alles beim Alten. Entweder es werden hier nur Highlights gezeigt, oder Sport1 hat die Rechte an Perform sublizenziert.

  • Hoffentlich funktioniert das auch mit VPN. Schon ärgerlich dass man in England 2 Abos für PL braucht…

    • Weil dort die Rechte gesplittet sind auf BT Sport und Sky UK. Wenn man also alle Spiele sehen möchte, muss man beide Broadcaster abonnieren. Ansonsten muss man im Schnitt auf 50% der Spiele seines Vereins verzichten.

      Allein um die PL zu abonnieren kommt man in UK auf eine 120£ (zzgl. Ein paar £ falls man bei Sky UK die Champions League sehen möchte). Da sind wir mit unseren 40€ bei Sky (Entertainment + BuLi + HD) noch sehr günstig.

      • Richtig! Das Internet bei BT ist echt gut, die haben CL und EL, plus Bundesliga. Da hole ich mir sicher nicht noch ein Sky Abo. Aber scheint mit VPN zu funktionieren.

  • Alle Spiele der „La Liga“ aus Spanien für 9,99 Euro ist ein Witz! In Spanien zahlt man, habe ich gehört, für ein Spiel von Real Madrid schon 15,00 Euro.

    • Bei Laola1.tv gibt es die gesamte LaLiga bereits für 4,99€ pro Monat. Dies habe ich bisher genutzt aber bei dem Angebot Premiere league und Ligue 1 in einem Paket, schlag ich doch mal hier zu

  • Ich finde auch das es eine sehr gute alternative zu sky und diesem Telekom Eishockey Abo ist. Allein die 59 euro Aktivierungsgebühr bei Sky ist echt nur ein Abzockerbetrag!!! Ich hatte mal Sky 12 Monatsabo gehabt und war sehr enttäuscht, die Filme liefen auch nur in einer zweiwöchigen Wiederholungsschleife…

    Da bin ich mit Netflix deutlich flexibeler und kann es monatlich kündigen. Ich denke Sky wird es in den nächsten Jahren so auch nicht mehr lange geben….

  • „DAZN“ und „Perform Group“, was für Scheiß Namen.
    Und wenn ich mir die Firmeninformation auf deren Seite durchlese, kommt mir vor lauter BWL-Dumpfbacken-Geschwurbel das große Kotzen.

  • Wenn die Apple TV App da ist mache ich einen Versuch, bis dahin ist es uninteressant. Zumal selbst Airplay meines Wissens nicht unterstuetzt wird!

  • Weiß einer ob Google Chromecast unterstützt wird? Werde auf der FAQ-Seite nicht wirklich fündig.

  • Jungs und Männer. Sport machen nicht sehen.

  • Beim Amazon Stick hab ich unten das ufc Logo gesehen. Aber in den Optionen ist kein Kampfsport zu sehen.
    Wäre schon toll wenn auch ufc gezeigt wird. Muss ja nicht live sein

  • Ist das auf Deutschland beschränkt?Oder kann ich es auch auf dem IPad im Urlaub in Spanien sehen??

  • Wie sieht es genau aus mit NBA? Live und on Demand alle Spiele? Die NBA vermarktet doch diese Sachen selber über den nicht ganz billigen „NBA League Pass“. Was genau wird hier bei DAZN gezeigt?

    Wenn ich alle Spiele dort live und on demand schauen kann – wer ist so dumm und kauft sich dann noch einen League Pass? Ich kann mir das nicht vorstellen … Falls es doch dort angeboten wird, würde ich als Basketball-Fan zuschlagen!

    • Wie genau kann man nicht rauslesen. Alle Spiele Live sicher nicht, da man über DAZN auch den NBA Season Pass buchen kann (ebenso den NFL Season Pass). Daher denke ich Mal dass auch nur sehr ausgewählte Spiele übertragen werden mit dem Basisabo.

  • Wie viele Geräte gleichzeitig?? Wie bei Netflix?

  • Wie kann ich kündigen? Schriftlich oder gibt’s da ne Funktion?
    Ist dass auch im Probemonat möglich oder muss auf jeden Fall mindestens ein Monat genommen werden?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18835 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven