ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Da muss der Chef ran: Tim Cook ruft deutschen iPhone-Käufer an

Artikel auf Google Plus teilen.
112 Kommentare 112

Da wartet man wochenlang auf sein neues iPhone 6s und nach dem Auspacken hält man ein benutztes und mit Fingerabdrücken übersätes Gerät in Händen? Diese Erfahrung musste ifun-Leser Zimo letzten Freitag machen und seine Laune wurde nicht besser, als der Apple Support ihm 4 bis 5 Wochen Wartezeit für ein Tauschgerät prognostizierte. Zimo entschloss sich, seinem Ärger unter anderem mit einer E-Mail an Apple-Chef Tim Cook Luft zu machen. Wie die folgenden Zeilen zeigen, war dies nicht die schlechteste Idee.

tim-cook-foxconn-500

Eine E-Mail zeigt Wirkung

Schon wenige Stunden nach dem Absenden der E-Mail bekam Zimo am Freitag Abend einen Anruf aus der Apple-Europazentrale in Irland. Der Apple-Chef habe seine E-Mail gelesen und man wolle das iPhone schnellstmöglich tauschen. Schon am Samstag früh um 9 Uhr kam dann auch Besuch von drei TNT-Boten, die offenbar eigens für ihn mit nur einem einzigen iPhone im Laderaum – seinem Tauschgerät – den Weg aus Tschechien hinter sich hatten.

Direkt im Anschluss an den Gerätetausch wurde Zimo erneut aus Irland angerufen und eine ranghohe Apple-Mitarbeiterin stellte sich vor:

Ich rufe Sie im Auftrag von Tim Cook an. Wir wollen uns für die Unannehmlichkeiten entschuldigen und ich werde alles daran setzen, ihr Problem zu lösen – ein Tauschgerät ist bereits unterwegs.

Hallo? Tim Cook am Apparat

Die Paketboten waren in diesem Fall wohl schneller, als von Apple erwartet und eigentlich schien die ganze Angelegenheit damit auch zur Zufriedenheit aller gelöst. Doch die große Überraschung kam am Samstag gegen Mittag. Erneut klingelte das Telefon und diesmal kam der Anruf aus den USA. Tim Cook persönlich wollte nun wissen, ob mit dem Tauschgerät alles in Ordnung sei. Cook betonte in dem kurzen Telefonat, dass er froh sei, dass das Problem gelöst werden konnte und bedankte sich bei Zimo dafür, dass er sich für ein iPhone entschieden hat.

Montag, 28. Sep 2015, 14:39 Uhr — Chris
112 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Krass! Warum die wohl zu dritt angerückt sind?

  • Ironie – off habt Ihr vergessen..

  • Witzige Geschichte… aber 5 Wochen Wartezeit kann ich mir nicht vorstellen, ich hab mein ungeöffnetes 6S bis heute nicht an den Mann bekommen, scheint wohl genug produziert worden zu sein :-)

  • Super sache von im apple bleibt bester support der welt

  • Jetzt wird Tim „Cool“ wohl des öfteren Emails bekommen;)

  • Alter Schwede, ich hätte erst mal gesagt: „Hey Kumpels, sucht euch nen anderen den ihr verarschen könnt!“ Auf jedenfall ne nette Geste :-)

    • Ich schrieb ihm vor ca. 2,5 Jahren eine Mail und bis heute kam keine Antwort. So kann es auch gehen. :-(

      • Eventuell Steve Jobs angeschrieben ? ;)

      • Haha Peter :’D

      • Liebe Else,
        glaubest du wirklich das die @apple.com eMail im persönlichen eMail-Account von Tim Coo(l) aufgeschlagen ist? Dafür hat er Assistenten die schon vorab Filtern.

      • die Else hier ist wohl die gleiche Ausgabe wie das Prollgegenstück „Bückstück“ auf Spiegel Online – zu jedem Thema eine eigene Geschichte auf Lager…

  • Um evtl. die Ruhezeiten bei der Fahrt enthalten?

  • Richtig nice. Und mein bei der Telekom bestelltes iPhone liegt seit Freitag Morgen in der Zustellbasis Düsseldorf mit dem Status „Die Sendung wird vorübergehend wegen Ferien, Betriebsferien oder Feiertagen in der Zustellbasis gelagert.“. Ich könnte kotzen.

  • Mal ne wirklich krasse Story aus der Gemeinde der ifunnen :).

  • Da nimmt man doch auch schon mal ein gebrauchtes iPhone für in Kauf

  • Super
    Ich hab am Freitag mein 6s ausgepackt und hab eine Luftblase unter dem Displayglas entdeckt…
    Hätte ich auch mal diesen Weg gewählt…
    Ich darf es zurück schicken und warten…

    • ich habe meins gestern nach kürzen der Microsim in Betrieb genommen. Heute Abend hat sich das Display mit wildem flackern, erst bunt dann sw dann gar nix mehr. Auch ein Fall für den Support. Dann noch den Nano auf Micro Adapter fürs alte s4 für 4 teuro. Der Tag ist gelaufen.

  • Ja sicher ist das genauso so passiert. Und zufälliger Weise war es dann auch noch das iPhone 7.

  • Was ist das denn für eine geile Geschichte! Die kann man ja fast nicht glauben!

  • Wahnsinns Story – Ziemlich beeindruckend :)

  • Normalerweise, ist es Apple total egal wie die Geräte aussehen.

    Es wird einfach nur solange getauscht, bis es passt.

    Das gleiche hatten Sie mit mir auch mal vor. Ich konnte aber das defekte Gerät solange behalten, bis das neue da war.

  • Wahrscheinlich auf direktem Wege ohne größere Pausen mit Fahrerwechsel.

  • HerrTaschenbier

    Ich liebe die Amerikaner ;-)… Thats show business!

  • Kann man kaum glauben so ne Story, aber wenn’s stimmt dann auf jeden fall Hut ab vor dem ansonsten so verschlossenen Apple. Wundern würde es mich auch nicht, Tim Cook scheint anscheinend eine offenere Unternehmensführung anzustreben, als das noch bei Jobs der Fall war nachdem er auch öfters mal unangemeldet alle möglichen Apple Stores besucht. So kann man seine Kunden natürlich auch halten.

  • die 3 weisen aus dem morgenland… ;-)

  • Tim Cook hat gegen Mittag angerufen?!
    Öhm wie spät ist es da in Cupertino? 3 Uhr nachts?! Schwer vorzustellen, dass er zu dieser Zeit telefoniert…

    • Kann schon sein: „Cook does have a few things in common with Jobs. He’s a workaholic, and not of the recovering kind. He wakes up at 3:45 every morning (“Yes, every morning”), does e-mail for an hour,[…]“
      http://poy.time.com/2012/12/19.....hnologist/

    • Oder gerade dann die Zeit, in der für so etwas Zeit ist
      Best mögliche und einfache Qualitätskontrolle, ob die Angelegenheit wirklich erledigt wurde oder man dem Chef nur erzählt hat, dass es erledigt ist.
      Wenn sich Herr Winterkorn auf diese direkte Art um seinen Betrieb gekümmert hätte, wäre VW manches erspart geblieben ;-)

  • Finde ich gut. So kleine Gesten zeigen immer wieder sehr werbewirksam wie sehr Apple um seine Kunden bemüht ist. Leider hat man nicht immer das Gefühl, speziell dann wenn man mal einen Termin in einem Apple shop haben möchte und dann nur irgendwelche Murksantworten bekommt wie „bitte prüfen Sie erst einmal ob es sich um einen Software Fehler oder einen Hardware Fehler handelt“. So ist es meiner über 70 jährigen Mutter passiert die nur noch bunte Streifen auf dem Ipad Display hatte …

    • Wer einen Termin im Apple Store (nicht Shop) hat wird solche Murksantworten nicht bekommen, die hören dir erst zu und dann sehen die sich das Gerät an und normal nehmen sie es kurz mit zur Untersuchung.. Hierbei wird normal eindeutig festgestellt was das Problem ist und eine Lösung vor Ort gefunden, ich mache das jetzt seit Jahren so und sowas kommt mir gerade Unglaubwürdig vor

      • Mir konnte im Store kein Austauschgerät gegeben werden für ein 6s fail phone, da ich es im OnlineShop gekauft hatte. Das ist für mich eine Murksantwort.

      • Wieso nicht? Also bisher war es auch bei mir die beste Option, weil das abholen mit dem ollen UPS Verein einfach nur als Arbeitsloser klappt. Im Apple Store am KuDamm haben die 3 Geräte bisher getauscht, die ich im Apple online Store gekauft hatte. Auch damals das ganz neue iPad Air, welches bei mir sofort Probleme machte.
        Hingefahren, dann müsste ich leider erst einen Termin machen, dann zum Termin erfolgte der Austausch. Und mein 1,5Jahre altes defektes iPad Mini gleich noch mit.

  • Wer hat die Email-Adresse von Tom? Bitte posten :-))

  • Da sind ja die Geschichten von Münchhausen glaubhafter…

  • Die Email-Adresse kann man im Internet finden, und ja, kann bestätigen, dass man Antwort bekommt. Bei uns gab es auch einmal einen Anruf vom Support Chef aus Irland und eine schnelle Problemlösung.
    Denke, es hängt von der Beschwerde ab (offenbar berechtigt vs. Genörgel / freundlich Vs. Unverschämt / etc. )
    Jedenfalls guter Service

  • Hab ich was verpasst und der 1. April findet jetzt zweimal im Jahr statt und zwar genau heute?

  • Man kann viel meckern aber die Aktion fetzt auf jedenfall!

  • Frage, wie ist denn bitte die Email-Adressen an die er geschrieben hat?

  • Ist ja unglaublich, wieviele hier diese Story glauben. Alles „iSheeps“.

  • Vier interessanter als diese unbewiesene Geschichte ist doch die Frage, ob der Typ wirklich den Namen „Zimo“ trägt!?

  • Ich sag ja immer: RICHTIG REKLAMIEREN!!!

  • Klingt sehr abenteuerlich.. Gibt es irgendwelche Beweise dafür?

  •  ist und bleibt die coolste Firma der Welt. (b)Eat This: Samsung / Microsoft / All the Others #fanboy #youdoitgoodbutappledoesitbest #hashtagforhashtag

  • Und das war noch nicht alles! Am Sonntag Nachmittag stand Tim persönlich vor der Tür und brachte eigens aus Tschechien eine Tüte Chips vorbei und bedankte sich für den Kauf des iPhones. Am Montag kam Tim wieder und holte die leere Tüte Chips wieder ab und übergab sie 3 TNT-Fahrern und bedankte sich für den Kauf des iPhones. Am Dienstag…

  • So eine Schwachsinn Geschichte…

    Ihr glaubt doch wohl selber nicht, dass Tim persönlich irgendwo anruft und sich entschuldigt… Wenn dann per Email die irgendein Mitarbeiter aus dem Keller versendet…

  • Woher wisst Ihr alle die Emailadresse vom Apple-chef ?!

  • Da kam wohl ungewollt ein Prototyp in Umlauf. Auf eBay hatte der Tausende Euro dafür bekommen

  • Das hätte ich so, in diesem Umfang, nicht erwartet. Natürlich muss man auch dazu sagen, dass dies eine geniale PR-Aktion von Apple ist. Auf jeden Fall lässt mich diese Geschichte weiterhin an das Gute im Menschen glauben.
    Hut ab für Tim Cook, diese Aktion hat ihm auf jeden Fall enorm viele Sympathiepunkte eingebracht.

  • Kann auf Anrufe verzichten, wenn Apple sich wieder auf Qualität besinnt.

  • Günstige Promo! Wie das in einer Bar verlorene/ vergessene IPhone 4 damals.

  • Tolle Aktion. Da ist man als Apple Fan echt neidisch.

  • Da hat, wer auch immer, Marketing verstanden! Hut ab.

  • Wer den Mist Glaubt… Den kann man wirklich nicht mehr helfen. Aber zeigt nur das Apple es nötig hat.

    • Hab bis auf den persönlichen Anruf von Cook was sehr ähnliches erlebt. Auch mich hat nach einem Mail an Cook ein Mitarbeiter aus Irland angerufen. Bei nichtglauben kann ich gern Beweisaufnahmen vorlegen. Von daher glaube ich die Story sehr wohl.

  • AUCH OHNE TIM COOK HAT MICH DER SUPPORT NOCH NIE ENTTÄUSCHT. EINFACH EIN KLASSE SERVICE.

  • Da betete er zu Gott. Der erhörte ihn und sprach… Und er sandte ihm drei Engel. Die brachten ihm das goldene Kalb, das er so sehr entbehrte. Davon hörte das Volk, und es jauchzte und frohlockte.

    So hat sich das ein paar tausend Jahre lang angehört. Religionsersatz. Nicht ? Hm

  • Hatte schon mal ein ähnliches Erlebnis. Hatte damals wirklich Pech mit meinen Apple Geräten und musste mein iPhone, das meiner Freundin und mein iPad tauschen lassen wegen gelben Flecken und einem BlueScreen (kein Scherz). Hab damals Spasshalber eine Mail an Tim Cook geschrieben und wurde auch keine drei Std später von Apple Irland angerufen. Hatte meine Handy zu diesem Zeitpunkt nicht mit und mir wurde auf die Box gesprochen (die Aufzeichungen davon hab ich noch). Das selbe Spiel in 1 Std Abständen noch zeeimal bis ich dann um 18 Uhr den Anruf entgegen nehmen konnt. Mir wurde dann ein 150€ Gutschein für den Apple Online Store gewährt (bei einem Einkauf über ich glaub 600€, darunter Schrittweise weniger). Fand das Ganze sehr cool von Apple und zeigte mir das sie wirklich um ihrer Kunden bemüht sind.

  • Also ich will mich ja nicht eure Euphorie stören, aber bin ich der einzige der das Gefühl hat das sich die Qualität bei apple massiv verschlechtert hat?

    Von meinem iPhone 6 hatte ich 3 Exemplare.
    Das erste hatte Karzer im Alu.
    Das 2. eine helle stelle im display.(richtig hell wie ein großer pixelfehler)
    Das dritte, mein jetziges hat ne verschobene frontkamera.

    Ja, alles wurde getauscht, aber bedeutet aufwand für mich und ich bin der Meinung ,das bei so hochwertigen Und vor allem hochpreisigen Geräten so etwas nicht in dieser Häufigkeit passieren darf.

    Gestern habe ich eine lederhülle für mein 6splus was hoffentlich bald kommt gekauft. Zuhause (sie ist nichtmehr transparent verpackt sondern im Karton) sehe ich das in der Falz das Leder total faltig ist. (Es ist nicht das leder, sonderen einfach schlecht verarbeitet.

    Um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen sagte der Mitarbeiter im store zu mir, als ich das dritte iphone 6 geholt habe und es mir vorher anschauen wollte, da ich schon zwei mit Macken zuhause hatte: “ er weiß garnicht was sich die Menschen so anstellen, es ist ein Gebrauchsgegenstand und darf ja wohl ein paar Macken haben… -da war ich platt..

    Gruß

    • Und nur weil du Probleme hattest ist jetzt die Qualität total im Keller?!? Meine Apple Geräte waren bis jetzt immer einwandfrei…

      Das bei einer Massenproduktion immer mal Geräte mit Macken und Fehlern dabei sind ist zwar ärgerlich aber völlig normal.

  • Wieviele Anrufe der an dem Samstag wohl gemacht hat? Werden wohl genügend sein, um das nach Zeitzone des Ziellandes zu sortieren. Ach ja, wie ist Tims Emailadresse nochmal? Ich habe sie irgendwie gar nicht…

  • Kann ich kaum glauben. Damals beim iPad 2 (hatte wesentlich längere Lieferzeiten) ist mein Paket in Dubai vom Laufband gefallen, der UPS Status hat sich nicht mehr verändert. Apple hat sich erst gar nicht darum geschert (ich durfte UPS selbst hinterher telefonieren um herauszufinden was los ist) und als UPS das Paket später offiziell als verloren erklärt hat hieß es seitens Apple auch es dauert ca. 6-8 Wochen bis eine neue Lieferung rausgeht. Für meine Beschwerden hat sich bei Apple keiner interessiert, habe dann die Bestellung storniert und es gelassen. So arrogant wie Apple vor ein paar Jahren noch war, kann ich mir kaum vorstellen dass eine Mail an Tim Cook (bzw. wäre das iPad 2 ja fast noch in Steve Jobs Zuständigkeit gefallen) irgendwas geändert hätte.

  • Ach ja, mein Chef. Zuweilen etwas verpeilt. Eigentlich wollte er VW anrufen und sich für diese Software entschuldigen. Nun ja…

  • Da erlaubt sich einmal ein Mitarbeiter einen Scherz und alle preisen den heiligen Apple Support.
    Mich hat letztens der Osterhase angerufen.

  • April, April …
    Typischer HOAX Bericht …

  • Billigere Werbung gibt es nun mal nicht :-)
    ich stelle mir gerade den ablauf vor…

    mail geht beim Vorsortierer ein…. gleichzeitig geht quasi ein Lämpchen an… Achtung: early Adopter, hat schon x Iphones, 5 Ipads und das und das gekauft…==> weiterleitung an die nächsthöhere Instanz…. Oh Chris schreibt für IFun – na dann sorgen wir doch mal für virale Schlagzeilen – Billiger geht werbung nicht :-)

    • Genau mein Gedanke. Natürlich ist es nett, dass sich die Geschichte so ereignet hat, das hätte es bei anderen Firmen vermutlich nicht gegeben. Aber wie albern ist es zu denken, dass der Chef eines Millardenkonzerns sich einfach so persönlich um einen kleinen Kunden kümmert. Der hat nun wirklich andere Dinge zu tun. Das ist einfach eine Aktion der PR Abteilung. Eine nette und gelungene Aktion aber immer noch eine Werbeaktion…

  • Klingt eher wie abgekartete marketing kampagne.. .

  • Also der CEO von Samsung hätte bestimmt nicht angerufen, allerdings habe ich auch noch nichts von mit Fingerabdrücken versauten Galaxy S6 gehört.
    Das man aus sowas eine News machen kann, zeigt wie verquer die Apple Welt doch ist…

  • Klar gegen Mittag hat er angerufen? Also Ortszeit dort 3 Uhr Nachts? Na klar ;-)

  • wie viele Tim Cook’s wird es im Service geben ? :D

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven