ifun.de — Apple News seit 2001. 19 350 Artikel
   

CornerTube: YouTube Videos auf dem iPad als Bild-im-Bild-Wiedergabe

Artikel auf Google Plus teilen.
5 Kommentare 5

Das iPad und erst recht das iPad Pro bieten viel Platz auf dem Display. Da liegt es Nahe, dass man auf den Gedanken kommt, ein Video nebenbei in einer Bildschirmecke laufen zu lassen, während man zum Beispiel Mails checkt. Die hauseigene YouTube App bietet diese Option nicht, da bleibt also Raum für Drittanbieter.

Aktuell erschienen ist die App CornerTube. Sie bietet für 1,99 € die Möglichkeit, ein YouTube-Video abzuspielen und trotzdem in anderen Anwendungen weiter zu arbeiten. Im Gegensatz zu anderen Apps, die ähnliche Ziele verfolgen, setzt CornerTube aber auf Minimalismus.

Dazu setzt CornerTube auf eine App zur Darstellung der Video-Inhalte und ein Heute-Widget, sowie eine Aktionen-Erweiterung für das Teilen-Menü anderer Apps.

So könnt ihr nahezu nahezu beliebigen Apps einen Link kopieren und mit dem Heute-Widget direkt auf den gespeicherten Link zugreifen und das Video direkt abspielen. Mit der Erweiterung für das Teilen-Menü könnt ihr den Link in Apps, die das unterstützen, direkt an CornerTube übergeben, um das Video anzuschauen.

cornertube

CornerTube unterschiedet sich somit von anderen Apps, die zwar ebenfalls ein Bild-im-Bild-Feature mitbringen, aber gerne auch mal die komplette YouTube-App ersetzen wollen und damit etwas über das Ziel hinaus schießen.

Der sichtliche Nachteil, den wir bei ConrnerTube entdecken, ist der Preis. Der Entwickler verlangt 1,99 € dafür. Andere YouTube-App-Ersatz-Tools sind dagegen kostenlos erhältlich. Fraglich ist im übrigen auch, wie lange die App im AppStore verfügbar sein wird. Google ist ja bekannt dafür, unliebsame Konkurrenz entfernen zu lassen. Beachtet außerdem die Systemvoraussetzungen. CornerTube unterstützt die ersten iPad-Modelle nicht und erfordert außerdem iOS 9.

App Icon
CornerTube - PiP Pl
Tiny Whale Pte Ltd
2,99 €
4.78MB
Freitag, 22. Jan 2016, 9:42 Uhr — Andreas
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • hab ich mir gestern schon geladen. ist grundsätzlich auch eine gute idee, leider kann man beim pip das bild aber nicht größer ziehen. das sieht auf dem ipad pro dann schon sehr verloren aus da unten in der ecke.
    was man hiermit aber noch machen kann ist splitview..

  • Müsste es nicht heißen: „Apple ist bekannt, dafür“ und nicht Google?

    • Nein, so wie es da steht, ist es richtig. YouTube gehört Google und diese lassen z.B. Von Apple Apps aus dem Store entfernen, die eine Verletzung der Benutzungsbedingungen von YouTube ermöglichen oder erfordern. Apple führt nur aus.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19350 Artikel in den vergangenen 5525 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven