ifun.de — Apple News seit 2001. 22 453 Artikel
   

Neue Alben von Coldplay, Sting u.a. für 5 Euro bei Amazon

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Amazon bereitet diese Woche allen Coldplay-Fans eine Freude: Im Rahmen der Aktion Neu für 5 Euro gibt es das heute neu erschienene Album Mylo Xyloto der britischen Pop-Rocker neben weiteren aktuellen Neuerscheinungen (Sting, Tom Waits, Götz Alsmann…) für schlappe 5 Euro. iTunes kann hier hinten und vorne nicht mithalten, dort kosten die 14 Songs aktuell stolze 9,99 Euro.

Ebenfalls noch am Laufen ist die Aktion MP3-Alben von 2 bis 5 Euro. Hier finden sich derzeit knapp 250.000 auf durchaus akzeptable Preise reduzierte MP3-Alben.

Freitag, 21. Okt 2011, 6:45 Uhr — Chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • me too! Aber is schon irgendwie verarsche dass das neue Album für 5€ verschleudert wird!

      • Jeder Hörer des neuen Albums hat definitiv mindestens 5 Euro Schadensersatz verdient, da bluten einem ja die Ohren. Kaum zu glauben, dass die mal Parachutes und Rush of Blood To The Head gemacht haben.

  • Ich mag nur das neue lied „lost“ obwohls garnich meiner musikrichtung entspricht (dubstep) aber man muss ja offen für alles sein :-)

    • Zum Glück ist Lost nicht schon 3 Jahre alt und war auf der Viva la Vida LP drauf ;)

      Find Amazon Super. Kaufe meine Alben nur noch dort und hab noch nie soviel gezahlt wie ich bei iTunes hätte zahlen müssen. Einzig der bequemere Weg ist immer noch iTunes.

  • Im großen und ganzen kann iTunes nie mithalten bei den günstigen mp3 Alben von Amazon. Eine Suche in beiden Plattformen bringt meist bei Amazon das bessere Ergebnis. Wer da bei iTunes dann immer noch kauft macht’s aus bequemheit, Applemanie oder weil er ausreichend Geld hat

  • Und bei Apple gibt’s AAC anstatt MP3. Auch ein Punkt für Apple. Naja, außer irgendwann kommt iTunes Match doch noch nach Deutschland. Dann hätte sich dieser Punkt auch erledigt.

  • Ich verstehe nur nicht, warum Apple die Preise nicht tiefer schraubt. Ich meine rentieren müsste es sich ja trotzdem, Amazon macht es ja auch.

  • schade hätte ich gerne gemacht, aber den Downloader von Amazon werde ich nicht installieren !

  • Ich warte auf @froddy Kommentar, aber ist ja noch früh am Tag. Zum Thema: AAC Codierung ist qualitativ und hörbar besser, ich würd nimmer Geld für ein mp3 ausgeben.

    • Und iTunes konvertiert euch kostenlos alles zu AAC wenn ihr wollt! Also ein nicht wirklich greifendes Argument.

      • Das wäre ja dann, wie wenn ich ein Video in kleiner größe auf HD konvertieren würde… Gehen tut das, Qualität bliebt die gleiche!

      • oh man, so entstehen gerüchte. als wenn man „nach oben“ konvertieren könnte -.-

    • Sunny, mit der Behauptung, bei Datenraten von über 200 kbit/s sei AAC „hörbar besser“ als MP3, kommst du bitte frühestens wieder, wenn du ausgiebige Doppelblindtests durchgeführt hast und selber weißt, was du für’n Quatsch plapperst.

  • Hachja, für 5€ das neue Coldplay-Album. Find ich gut ;)

  • Nun aber ich habe bei Amazon auch schon zweimal Pech gehabt. 2 mal zwei Songs von nem Album mit keinem pc und Player abspielbar. Da Zahl ich dann lieber 10 euro und alles passt!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22453 Artikel in den vergangenen 5895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven