ifun.de — Apple News seit 2001. 18 021 Artikel
Automatisch weitergeleitet

„Candy Crush“ entführt in den App Store: iOS-Nutzer klagen über dreiste Werbung

Artikel auf Google Plus teilen.
74 Kommentare 74

Ihr öffnet die Chrome-Applikation, die Facebook-App, die ifun|news-App, Safari oder einen ganz anderen, durchweg seriöses App Store-Download mit Browser-Komponente und ehe der eigentlich Inhalt geladen ist, hat euch die Anwendung bereits in den App Store und auf die Seite des Gratis-Titels „Candy Crush“ befördert?

candy

Falls ihr die einleitende Frage mit einem „ja“ beantworten könnt, haben wir gleich mehrere schlechte Nachrichten für euch.

Ihr seid nicht allein

Erste Meldungen, die das ungewöhnliche Seitenverhalten beschreiben, bei dem Nutzer ohne eigenes Zutun auf den Gratis-Titel verwiesen werden existieren bereits seit März 2013. In den vergangenen Wochen konnte jedoch eine erneute Zunahme der Erfahrungsberichte beobachtet werden.

So finden sich aktuelle Meldungen sowohl in Apples Community, als auch im Chrome-Forum, auf Twitter, bei Reddit, bei den Android-Hackern der XDA Developer und bei den Sicherheits-Experten von Malwarefixes.

Die Ursachen sind unklar

Über die Gründe der ungewollten Weiterleitungen, die zum großen Teil von iPhone- und iPad–, stellenweise aber auch von Android-Nutzern beobachtet werden, herrscht derzeit noch Unklarheit. Während einige Anwender unseriöse Werbebanner vermuten (die nicht nur ihre Banner-Grafik laden, sondern auch eine automatische Weiterleitung provozieren), sehen andere die Ursache bei der Installation von Drittapplikationen wie etwa Iconmania.

Iconmania verantwortlich?

So geht das Online-Portal Malwarefixes davon aus, dass Anwendungen wie Iconmania, MineCraft & Co. für die Weiterleitung verantwortlich sind und empfiehlt die umgehende Entfernung der Gratis-Spiele.

Hier wird verdient

Aber warum zum Teufel sollten euch Online-Werber zwangsweise auf einen Gratis-Titel weiterleiten wollen? Die Antwort, wie sollte es anders sein, lässt sich auf vier Buchstaben reduzieren: Geld. Online-Angebote wie etwa Applift – ifun berichtete über das Geschäft mit dem Gratis-Klick – bezahlen sogar für die Installation kostenloser iOS-Spiele. Vielleicht halten ähnliche Werbe-Agenturen also auch hier die Fäden in der Hand?

adtrack.king.com

Macht man sich auf die Suche nach Wortmeldungen zum Thema, stolpert man immer wieder über die URL adtrack.king.com. Und wirklich, fast alle Anfragen, die die Weiterleitung auf das Candy Crush-Spiel zur Folge haben, werden über die Domain king.com abgewickelt – die Seite der Candy Crush-Entwickler. Die Verantwortlichen scheinen also um die forcierten Klicks zu wissen bzw. sollten zumindest in der Lage sein diese zu unterbinden.

Vielseitige Lösungsansätze, schlecht reproduzierbar

Abgesehen von den Spekulationen um schmutzige Geschäfte auf dem Markt der Gratis-Apps, will am Ende des Tages jedoch vor allem die folgende Frage beantwortet werden: Wie lassen sich die automatischen Weiterleitungen unterbinden?

Während auf dem Android-Betriebssystem die Deinstallation eines System-Prozesses helfen kann, gibt es für iOS-Nutzer derzeit noch keine reproduzierbar erfolgreiche Vorgehensweise, die wir empfehlen könnten. Angefangen bei der Neuinstallation, der von der automatischen Weiterleitung betroffenen Apps, über das Zurücksetzen der Netzwerk- und Geräte-Einstellungen, bis hin zur Entfernung vermeintlich verantwortlicher Dritt-Applikationen wie „Iconmania“ bietet das Netz mehr als 20 Lösungs-Vorschläge an.

Wir bleiben dem Thema auf der Spur und melden uns, sollten handfestere Informationen vorliegen.

Bleibt abschließend nur noch eins anzumerken: Eine ähnliche Serie ungewollter App-Store-Weiterleitungen konnte zuletzt im März beobachtet werden – im darauf folgenden Mai wurde die Candy Crush-App aktualisiert, die Macher Informierten zeitgleich über neue Rekordergebnisse im App Store…

Youtube-Nutzer dokumentieren die Weiterleitungen

(Direkt-Link)

(Direkt-Link)

Donnerstag, 02. Jan 2014, 17:36 Uhr — Nicolas
74 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wieder ein Grund mehr für den Jailbreak ;)

  • die meldung kommt echt passend! werde seit weihnachten auch immer wieder mal aus der ifun app heraus ohne irgedwas angetippt zu haben in den appstore auf candycrush geworfen.
    und gerade heute war es besonders häufig. war schon dabei euch eine mail zu schreiben. super timing :-D

  • So etwas hatte ich die letzten Tage auch mehrfach auf dem iPad.
    Leider weiß ich aber nicht mehr, welche App im Store aufging, während ich mit Safari surfte.
    Iconmania und Minecraft habe ich nicht installiert.
    Ich tippe auch auf unseriöse Banner-Werbung…

  • Bei den Beschreibungsseiten der Tweaks von der insanelyi-Repo hab ich das selbe Phänomen beobachtet „Game of war – Fire Age“

  • Selbst beim Surfen im jetzt werde ich ständig dahin geführt.

  • Die dreckigen Schweine!
    Über eine baldige Lösung würde ich mich freuen…

  • Beim Öffnen von Ifun-Pushmeldungen tauchte das Phänomen die letzten Tage mehrmals auf, ohne dass irgendeine der aufgeführten Apps installiert wäre, auch kein Jailbreak.

  • Spiele sind toll & vor allem wenn sie gratis sind. Aber mal Hand aufs Herz: was will man von Spielen erwarten die eh auf Facebook & dem google Chroms browser store vertreten sind ?
    In unserem AppStore gibt es auch genügend gratis Apps & spiele die nicht so „dreist“ sind und uns direkt erstmal weiterschicken: Spiele von E.A, Gameloft, Disney, etc usw. Real Racing, Simpsons, Subway Surfers etc, sind klasse Titel die immer noch Spaß machen & der Store hat weit aus mehr & vernünftigeres zu bieten als Candy Crush, MineCraft, HayDay usw usw usw.

    • Was für Aufregung hier schon wieder.
      Jeder will Geld verdienen, ein bisschen mehr Toleranz bitte.

    • also E.A. macht sowohl im Appstore durch massive In-App-Kauf-Zwang den Spielspass genauso kaputt, wie auf Konsolen die Möglichkeit eines Weiterverkaufs bzw. Gebrauchtkauf von Spielen durch online-passes zunichte. Gameloft empfinde ich persönlich in letzter Zeit absolut kreativlos mit immer neuen Titeln die den vorangegangen extrem ähneln. Disney zeigt auch mit Wo ist mein Wasser2 das sie lieber auf In-App-Abzocke zukünftig setzen wollen genauso wie E.A. und wird von mir genauso boykottiert. Real Racing und Simpsons sind grafisch zwar etwas besser als Candy Crash aber dadurch noch lange nicht besser und gerade das Simpsons Spiel ist doch absolut mit HayDay zu vergleichen…

  • also ich oute mich mal: ich spiele Candy Crush, allerdings weigere ich mich strikt dagegen auch nur einen In-App-Kauf zu tätigen und habe in-App-käufe sogar einfach kurzerhand in den Einschränkungen komplett unterbunden.
    Vielleicht liegt es daran, dass ich das Spiel bereits installiert habe(?), aber ich habe weder von jemandem aus dem privaten Umfeld bislang dieses Verhalten berichtet bekommen, noch bin ich selber davon betroffen. Weder am iPhone noch am iPad…

  • Ich konnte das verhalten bisher nur auf dem iPad und mit der iFun App nachvollziehen. Die geöffnet und zack, einmal pro Tag gehts in den Store zu Candycrushsaga. Aber erst seit ein paar Tagen. Ich habe mich schon gewundert. Aber ich habe weder Iconmania noch Minecraft noch sonstwas installiert. Ich spiele mit meinen Devices eher selten. Und Flight Control sowie Reckless Racing haben bisher nie Probleme bereitet.

  • Bei mir auch. Aus Safari heraus und auch aus der ifun App, mehrere Male ungefragt weitergeleitet worden. Bitte dran bleiben!!! DANKE!!!

  • Das hatte ich heute die ganze Zeit als in der Wallpapes HD war, ca nach allen fünf durchgeblätterten Seiten in der App wurde ich immer in den App Store zum Candy Crush versleppt. :-(
    Total uncool und nervig sowas :-(

  • Werde auch immer wieder, aber nicht bei jedem Start der iFun App, weitergeleitet. Auch nur von der iFun App?!
    Bleibt bitte einer Lösung auf der Spur, sonst bleibt nur die Deinstallation von iFun

  • Ist es Zufall, dass die gezeigten Beispiele iOS 6 zeigen? Oder trifft das Problem auch auf iOS 7 zu? Nur mal aus Interesse.
    Ich habe das Problem Gott sei Dank nicht und wünsche den Verursachern die Pest (oder besser noch: Die betroffenen User) an den Hals…

  • Einer der wenigen Gründe wieso ich noch auf einen jailbreak setze… Die Möglichkeit diese ganze Werbung mittels modifizierter hosts-Datei zu blockieren.

  • Also ich habe und hatte die ganze Zeit in den Enschränkungen „In App Käufe“ deaktiviert und trotzdem hat mich Candy Crush verschleppt ;-(

    Sowas NERVT!!!

    P.S.
    Meine Frau hat auf ihrem iPad Candy Crush drauf und wurden von der Verschleppung verschont.

  • habe keine Gratisspiele bzw. überhaupt irgendwelche Spiele, das tritt nur im Umfeld von iFun News bei mir auf, und das in der App, auf der Webseite und auf Facebook wenn ich zu einer eurer Links surfe, bzw. im Google Chrome Safari usw. Habe auch geschaut ob ich Adtrack.King Coockies habe, keine gefunden. Betroffen ist jedes meiner Apple-Geräte iPhone iPad Macbook Pro

  • In den letzten 7 Tagen ist es mir 3mal passiert, immer gleich:

    Ich lese die Schlagzeilen von iFun über Feedly und wenn ich einen Artikel komplett (in Feedly, nicht in Safari) öffne, leitet er mich parallel in den AppStore zu CandyCrush. Ätzend

    iPad 3 – iOS 7 & keines der o.g. Programme installiert

  • Ich habe ein ähnliches Problem mit den Apps „City Jazz“ und „City Classic“. Sobald ich eine Musikrichtung auswähle, wird auf die App „Internet Radio Box“ mit einer Fehlermeldung umgeleitet. Wenn ich die App „Internet Radio Box“ deinstalliere, funktioniert alles einwandfrei. Noch gibt es keine Lösung (Ipad mini / IOS7)

  • Ich hab’s auf dem iPad, neuestes iOS 7 nur beim öffnen der ifun app.

  • Vielleicht kann mir jemand eine Antwort geben, da ich aus dem Artikel das nicht wirklich herauslese. Vielleicht auch die ifun-Redaktion.

    Wird man nur weitergeleitet, wenn man Candy Crush installiert hat? Oder auch wenn die App nicht auf dem iPhone/iPad installiert ist.

  • Bei mir tritt dieses Problem immer wieder bei Cydia auf. Willst nen Tweak installieren oder deinstallieren, werde ich in den AppStore zu Candy Crush weitergeleitet.

    Es nervt total!

  • Konnte das auf allen 3 i Geräten (5s, iPad4, iPod touch 4) nicht reproduzieren oder gar jemals beobachten, nutze Linux, besitze kein Facebook ;>

    • Habe (bisher und hoffentlich bleibt das auch so) mit meinem iPad 3, iOS 7.0.4, kein Facebook, keine Google-Dienste, jedoch installiertem Icomania (ohne „n“), ebenfalls kein Probleme – weder beim Surfen (mit Safari oder Terra) noch beim Nutzen anderer Apps mit/ohne Werbebanner.

  • Bei mir öffnet sich der App Store mit der Candy Crash App nachdem ich die Ifun App geöffnet habe. Dachte im ersten Moment ich wäre auf einen Werbebanner gekommen, dem ist aber nicht so.

  • Habe keine Spiele auf meinen Geräten, bekomme es immer dann angezeigt wenn ich mich im Internet ifun-nah bewege, das heisst mit der Facebookapp oder Google Chrome oder Safari auf meinen Applegeräten auf der iFun-Seite befinde, Beiträge absenden will oder andere Dinge innerhalb der Site öffne. zb. Seitenschaltflächen, eingebettete Videos, oder Fotos gross machen.

  • Vielleicht kann mir jemand die Frage beantworten, eventuell auch die Redaktion, da ich die Antwort nicht so recht herauslesen kann.

    Wird man nur weitergeleitet wenn man die Candy Crush App installiert hat oder tritt das Phänomen losgelöst davon auf?

    • Mein MBP ist jetzt ein knappen Monat im Eimer. Seitdem mache ich alles soweit mit meinem iPhone. Surfen ist momentan die Hölle. Bin nur noch am wegdrücken vom App-Store.
      Jetzt fehlt nur noch, dass sich dadurch mein Home-Button verabschiedet.
      Habe die Candy Kack App nicht installiert.

    • nein ganz im gegenteil.
      ich habe die candy crush saga app NICHT auf meinem ipad installiert und während ich z.b. in der ifun app rumlese, geht plötzlich der appswitcher los, holt den appstore nach vorne und setzt mir die appshop-seite von candy crush vor die nase mit dem download-button.

      leute, die eh schon candy crush auf dem gerät haben, sind offenbar davon nicht betroffen. jedenfalls lese ich das hier raus (siehe iBob)

    • Ich habe die App nicht und es passiert trotzdem

  • Mir gehts auch so. Ipad mit iOS 7.04, Weiterleitung aus ifun zu Candycrash und Clash Of Clans. Ich habe keine kostenlosen Spiele drauf, die o.g. apps auch nicht und Iconmania kenne ich gar nicht. Nervt.

    Podreni

  • Es muss sich um Banner Werbung handeln. Genannte Apps habe ich nicht, die Umleitungen auf den App Store allerdings.
    Ebay.de leitet übrigens auch auf XXX Seiten um.
    Kommen auch nur Banner in Frage.

  • Ich hatte mal „Limo Parking“ installiert, eine App, die üble Weiterleitungen macht. In den App Store und auf XXX Seiten auch immer von ebay.de
    Man sollte seine Gratis Spiele / Apps mal durchsehen. Ich habe noch GameforCats drauf, kostenpflichtig – ob die auch so böse ist?

  • Muss das leider auch bestätigen. Ich wurde heute von meinem iPad3 ( iOS 7.0.4) aus der iFun App in den App Store zu Candy Crush verschleppt. Liegt es evtl. an Eurer App, auf denen sich falsche Banner eingeschlichen haben? Bitte kümmert Euch drum, wäre wirklich schade Eure App zu deinstallieren…:(

  • Habe solcherlei Probs gottseidank nicht. Ich hab da keine Ahnung, aber mag es vielleicht daran liegen, dass ich prinzipiell keine Apps mit GoogleAccount nutze, wie z.B. Feedly etc.?

  • Gerade zweimal kurz hintereinander aus dem Cydia zu Candy… weitergeleitet.

  • Wo soll das in den nächsten Jahrzehnten mal enden? Ich hab das Gefühl es wird oft nur mit Werbung verdient ohne das die eigentlichen Produkte gar nicht gekauft werden. Was egtl heissen sollte das irgendwann irgendwer mal pleite sein müsste. Irgendwann stehen wir mal an Roten Ampeln und sie schaltet erst auf grün wenn die danebenliegende Werbetafel den Clip deren Ton unweigerlich ins Autoradio eingespielt wird zuende ist..

    • erstmal wird die Strasse der Stadt von einem privaten Investor abgekauft und der entscheidet dann ob man an der Ampel zu Werbung gezwungen wird oder eine Maut bezahlen soll …. ^^

  • An die ganzen Jammerlappen, die behaupten es liegt an der iFun-App:
    Es kann nicht daran liegen, weil ich die App täglich mehrfach benutze und ich nicht weitergeleitet werde und auch nicht über andere Seiten oder Apps.
    Ich habe z.B. Keine Facebook-App installiert. Kann mir gut vorstellen, dass es daran liegt. Mit unter anderem deswegen, weil seit neuestem ja das automatische abspielen von Videos aktiviert ist. Ein Skript, welcher unaufgefordert etwas startet. Vielleicht mal das genauer unter die Lupe nehmen? Oder andere SocialMedia-Anbieter. Schaut einfach welche Apps aktiv im Hintergrund laufen! Oder via iStat die Prozesse verfolgen…

  • Minecraft – gratis? Hab‘ ich noch nicht gesehen…

    • Minecraft ist nicht verantwortlich von Werbeweiterleitungen. Kostenlose Version gibt es nicht. Es gibt nur kostenpflichtige Version ohne In-App-Käufe. Ich habe selber Minecraft drauf und Candy Crush Werbung sind nie aufgetaucht.

  • Ich empfehle für das heimische Netz den DNS Server von OpenDNS in den Router einzutragen, einen kostenlosen Account bei denen einzurichten und dann online Einschränkungen zu konfigurieren. Da kann man solch Verhalten wirksam unterbinden. Wirkt sich auch gleich auf alle anderen Geräte im WLAN aus.

  • Ich habe jede Menge gratis Apps auf dem Ipad – auch Facebook und Google – und habe noch nie eine ungewollte Weiterleitung gehabt.
    Zum Glück.
    Kann man mit einem JB nicht nachvollziehen – wie und woher er kommt?
    Würde mich voll abnerven und ein Grund ALLES neu aufzusetzen.

  • hosts Datei von „SiNfuL“ geladen = alles schicki.

  • Genau so eine automatisch verlinkten App würde ich aus Prinzip nie Laden!

    Wird Zeit das Apple Firewalls zulässt.

  • So ein scheiss !
    Und das passiert bei mir viel mal aber da werde ich vielmal auf andere apps auch draufgeworfen!

  • Keine Probleme hier! Habe grundsätzlich Push-Benachrichtigungen von Apps deaktiviert. Vielleicht liegt der Hund da begraben?

  • Bei mir gibt’s immer wieder Weiterleitungen von Ebay zum App-Store – heute war es die App „Hotel Suche HRS“

  • Ich werde auf meinem iPad mini mit iOS 7 häufig von ebay.de auf den App Store umgeleitet. Runterladen soll ich dann diese Simulation mit den Burgen, deren Name mir gerade entfallen ist. Nervt ein wenig.

  • Bei mir passiert es auch immer bei eBay über Safari, werden dann in den Appstore geleitet.

  • Bei mir scheinen Ads von tictacti.com für die Weiterleitung verantwortlich zu sein. Immer wenn Werbung von denen auf einer Seite ist, werde ich kurze Zeit später zum Appstore geleitet und es öffnet sich das gleiche Spiel oder App, wie das von tictacti.com beworbene….

  • Bei mir passiert es größtenteils bei Safari und ebay. Die Apps sind unterschiedlich, aber seltsamerweise nie Candy Crush?!? Neu ist, dass ich gerade zu mobile.ero247.mobi weitergeleitet wurde…

  • Die Höhe! Man möchte grad einen Artikel bei ebay ersteigern…und wird dann einfach auf den appstore geschmissen. Ich konnte bereits 2x Artikel nicht ersteigern, weil mir das passiert ist. Und noch schlimmer: heut hat sich von der ebay Seite einfach eine Pornoseite geögffnet mit Gratis Videos! Super, wenn man Kinder/Jugendliche im Haus hat, die harmlos etwas auf ebay gucken möchten. Das ist nicht mehr zu tollerieren. Hab an ebay geschrieben und ihnen die Fälle geschildert, ich hoffe, die setzen sich mal mit apple in Verbindung. Passiert mir nur auf der ebay Seite. Oder aber, die beiden haben ein Abkommen? Wer weiß, aber die xxx Seite war die Krönung. Verbraucherschutz bitte!!! Candy crush war mal kurz installiert, aber dann wieder komplett gelöscht.

    • ich bin aufgrund des geschilderten Problems auf diese Seite aufmerksam geworden. Ich war noch nie auf iFun.de und ich habe keine Spiele auf meinem iPad. Seit einigen Tagen öfnet sich ebenfalls plötzlich der AppStore mit irgendeinem blöden Spiel zum Installieren und ebenfalls ab und zu eine Seite mit einem Pornofilm. Dies passiert in Safari, nach öffnen einer ebay Seite.
      Das Gleiche passiert ebenfalls andauernd auf dem iPad meiner Frau. Dort wurde seit ewigen Zeiten keine neue App installiert. Es kann also nichts mit einer neuen App zu tun haben.

  • das geschilderte Problem passierte mir heute das erste mal… wurde heute schon ca. 10x zu Candy Crush verwiesen…
    gibt es inzwischen eine Lösung?

  • Seit neuesten ist das auf meinem iPad auch so hatte das bis jetzt nie und auf einmal geht das los . Bin im ebay auf der Aktionen liste dann öffnet sich ( http://c.mobpartner.mobi/?s=10.....80793 ) dieser Link und das Bild schwenkt in den App Store zu Empire kingdoms . Das ist echt zum kotzen man kann ebay überhaupt nicht mehr benutzen .

    Gibt es Neuigkeiten wie man das Weg bekommt ?

  • Bei mir ging es heute auch los (IPad Air). Kaum bin ich bei ebay, werde ich ständig zum Appstore und empire Kingdoms geleitet. Nervt tierisch!
    Gibt es Lösungen?

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18021 Artikel in den vergangenen 5329 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven