ifun.de — Apple News seit 2001. 18 869 Artikel
   

Broken Age: Komplettversion des Tim-Schafer-Adventures für Mac und iPad erhältlich

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Das Point-&-Click-Adventurespiel „Broken Age“ ist nun in vollem Umfang für iPad und Mac erhältlich. Die entsprechenden Updates stehen in den App Stores für iOS und für Mac zum Download bereit, zudem wurde der Preis für die iPad-Version vorübergehend gesenkt.

500

Hinter Broken Age steht das vom Monkey-Island-Entwickler Tim Schafer gegründete Studio Double Fine und eine Crowdfinanzierung über Kickstarter. Damit die Unterstützer des Spiels nicht zu lange warten müssen und gleichzeitig um Kapital für die Weiterentwicklung zu sammeln, wurde der erste Teil des Spiels bereits im letzten Jahr veröffentlicht. Bisherige Käufer können nun per Update auf den vollen Umfang erweitern.

Das aufwändig produzierte Adventure-Game handelt gleichermaßen von einem Mädchen, das einer Welt voller Monster zu entfliehen versucht und einem auf einer Raumstation aufgewachsenen Junge. Ihr könnt basierend auf diesen Figuren einen dieser beiden verfügbaren Handlungsstränge auswählen oder frei dazwischen hin und her wechseln.

Als Einführungsangebot wird die iPad-Version vorübergehend zum Preis von 9,99 Euro angeboten, wer das Spiel auf dem Mac haben will, wird im Mac App Store mit 17,99 Euro zur Kasse gebeten.

Dienstag, 28. Apr 2015, 18:34 Uhr — Chris
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hahaha wie soll ich denn ein 2,5 gb spiel auf meinem „16gb“ ipad installieren ?!? Menno

  • …in dem du andere Dinge löschst.

    Einfach, gell ;)

  • Verstehe ich das richtig, dass die iPad Version nur auf Englisch ist und die PC(/Mac?) Version auf Deutsch?

  • so unverschämte speicherdiebe sollte man nicht bewerben.

    richtig. ipad mit 32 gb. 8 so spiele a 2,5 gb. dann ist der zweck erfüllt.

    • Speicherdiebe? Man kann immer noch selbst entscheiden, ob man das installiert oder nicht.
      Ich finde solche Spiele auf jeden Fall besser als irgendwelche Freemium Spiele.
      Es ist zwar so, dass Apple uns viele Entscheidungen abnimmt und viele mit den Einstellungen langsam überfordert sind, aber man darf doch wohl erwarten, dass User selbst erkennen können, ob es noch sinnvoll ist, so ein großes Spiel auf ihrem iPad zu installieren.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18869 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven