ifun.de — Apple News seit 2001. 18 835 Artikel
   

Bracket: Kabelklammer soll als Dock für das MacBook Pro Retina fungieren

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Bracket sieht uns doch mal nach einer netten Idee für MacBook-Nutzer aus, die den Kabelsalat auf ihrem Schreibtisch in den Griff bekommen wollen. Die schlichte Aluminiumklammer hält alle Stecker beisammen und hilft dabei, das Notebook schnell und sicher zu verkabeln.

bracket-500

Konkret werden mit Bracket das MagSafe-Ladekabel, zwei Mal Mini Displayport, ein USB- und ein Ohrhörerkabel zusammengefasst. Eben alles, was sich so seitlich in ein MacBook Pro Retina reinschieben lässt. Momentan sammeln die dänischen Erfinder dieser Lösung auf Kickstarter Geld für die Erstproduktion. Knapp ein Fünftel des benötigten Betrags ist bereits zusammen gekommen. Falls ihr euch eine Bracket sichern wollt, seid ihr mit 289 dänischen Kronen, das sind knapp 40 Euro, dabei.

Freitag, 14. Nov 2014, 16:56 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nette idee, ich hab aber nie alle Abschlüsse in gebrauch, d.h wenn ich erst später z.B. meine Earpods anschliessen will muss ich alles nochmal ausstecken und das Kabel reinfummeln, oder brauch umständlich für jedes Kabel ne Verlängerung…
    Aber die Idee is gut!

    • Für mein Empfinden ist das die merkwürdigste Idee für ein neues Produkt seit Langem.

      Was genau sieht da nun aufgeräumter aus? Die Anzahl der Kabel bleibt die Selbe. Nur sieht man jetzt die Stecker nicht mehr… (?) …kann sie einzeln nun aber auch nicht mehr handhaben … statt dessen ein Alu-Klotz an der Seite, der auch noch höher als das MacBook ist … und zu allem Überfluss ist das zwangsläufig, seitlich angeschrägte an- und ab-stecken des Blocks, der langfristigen Vitalität der Buchsen sicherlich auch nicht so zuträglich.

      Einzig das möglicherweise schnellere an- und ab-stecken aller Verbindungen könnte hier in mancher Arbeitsungebung vielleicht als Vorteil angesehen werden. (?)

      …nun ja, ich muss vielleicht nicht alles Nachvollziehen können.

  • das mit dem MagSafe Ladekabeo geht aber anscheinend nur dann, wenn man die version mit dem geraden Kabel hat und nicht die, bei der der Stecker 90 Grad angewinkelt ist… Das ist ungünstig.

    • Da das für retina macbook ist, die allesamt magsafe 2 haben, den es nur im T-Style gibt irrelevant

      • @ENBK: Nicht wenn man das Thunderbolt Display benutzt, welches wohl recht häufig von MacBook Nutzern verwendet wird, wenn sie einen großen Bildschirm anschließen wollen. Das Thunderbolt Display hat den 90° abgewinkelten MagSafe1 Stecker, der dann mit dem MagSafe2 Adapter bei den MAcBook Retinas verwendet wird. So ist es bei mir und ich kenne noch einige andere, bei denen das genauso ist. Da funktioniert dann diese Kabelklammer nicht.

  • Schön zurückhaltend formuliert ;)

  • Dadurch dass ich meistens auch nicht alles, dafür aber natürlich den 2. ist brauche, taugt das Teil noch nicht.

    Wenn es nach vorn oder hinten hin den Ausbau Port erweitern würde, wäre es erst ein Mehrwert den Ichbewusstsein wollen würde

    Leider hat Apple ja nur noch eines im Sinn: kleiner und dafür schon alles als Zubehör kaufen müssen

  • 2. ist sollte 2. USB heißen. Danke Apple Rechtschreibkorrektur

  • Warum so kompliziert? EIN Thunderbold Kabel wandert vom MacBook unter den Tisch zum Dock, an dem alle anderen Geräte hängen :)

  • Und ich dachte schon, mit mir sei etwas nicht in Ordnung, weil ich die Überschrift nach 4x lesen immer noch nicht verstanden hatte.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18835 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven