Bose Sounddock jetzt mit Lightning-Anschluss verfügbar – Vorgängerversion im Preis reduziert

28 Kommentare

Bose hat mit dem SoundDock III bereits eine mit Lightning-Anschluss ausgestattete neue Version des hauseigenen Soundsystems für iPhone und iPod vorgestellt. Die Neuauflage ist wie bereits die Vorgängergenerationen zum Preis von 249,95 Euro direkt bei Bose erhältlich.

Wer noch auf Apples alten Dockanschluss setzt, kann die älteren Sounddocks derzeit etwas günstiger erstehen. Bei Amazon liegt der Preis dafür normalerweise bei knapp 220 Euro. Im Rahmen eines aktuellen Blitzangebots gibt es die Version in Weiß sogar für nur 199 Euro. Hier gilt es aber wie immer schnell zu sein, die Stückzahlen sind nur begrenzt verfügbar.

Diskussion 28 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. ich kann diesen dingern wirklich nix abgewinnen. solange da kein airplay angebaut ist (ist es doch nicht, oder?!), könnte ich damit nix anfangen, ich will mein iphone nicht die ganze zeit in der station stecken haben, wenn ich musik höre. da bin ich mit meinem sonos wesentlich besser bedient… das kleine sonos s3 (wohl vergleichbar mit diesem bose ding) kostet ab 240 euro. der große sonos s5 ab 340 euro.

    — HO
    • Gibt Leute die wollen das Handy gleichzeitig laden beim Musikabspielen. Und wenn man Airplay nutzt so wird der Akku halt leer und man muss ihn halt an die Steckdose anschliessen…

      — Jimbo
      • airplay wäre ja auch nur eine notlösung. sonos funktioniert anders… im normalfall ist das iphone nur die fernbedienung… die musik kommt direkt ausm internet (spotify, webradio) oder von deinem pc oder netzwerkfestplatte. es ist jedoch auch möglich die musik von seinem iphone direkt zu streamen, also wie airplay, dann jedoch halt mit dem nachteil, dass der akku leidet.

        — HO
      • ich hab sogar nur 300,- bezahlt (auf den cent genau)… man muss halt nur online nach günstigen händlern suchen. ich darf hier leider keine werbung machen…

        — HO
  2. Vom Klang her fand ich das Sounddock von Bose echt gut, habe zwar nun ein iTeufel hier stehen, würde aber jederzeit wieder eins von Bose nehmen. Perfekt für Küche und Arbeitszimmer. Der Preis ist auch gut…

    — HuHaHanZ
  3. Den besten Sound hat mit Abstand B&W. Da ist Sonos (und Bose) weit entfernt. Das beste Konzept allerdings hat Sonos: man kann die Dinger unheimlich schnell einrichten und Musik abspielen (aus sehr vielen verschiedenen Quellen von online streaming bis iPhone) ist ein Klacks. Besonders geil bei Sonos: man kann zwei Play3 oder Play5 zu einem Stereo Boxenpaar konfigurieren. All das ganz einfach über Software. Da kann sich Apple auch noch eine Scheibe abschneiden. Airplay träumt noch von diesen Dingen.

    Zorro
  4. Für was braucht man diese überteuerten Dinger überhaupt? Normales 2.1 System, Bluetooth Adapter für unter 10€ und fertig. Garantiert besserer Sound als diese Miniboxen.

    — Markus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14365 Artikel in den vergangenen 4725 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS