ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
Das Bild einer Katze
Das Bild einer Katze
   

Herrenloser Koffer sorgt für Bombenalarm vor Apple Store Berlin [Entwarnung]

Artikel auf Google Plus teilen.
58 Kommentare 58
Das Bild einer Katze

Der Verkauf im Berliner Apple Store am Kurfürstendamm wurde offenbar wegen Sprengstoffverdacht vorübergehend eingestellt und der Bereich um den Store weiträumig abgesperrt.

berlin-apple-store

Foto: Philip Strothmann

Hintergrund für die Polizeiaktion war ein auf der dem Apple Store gegenüber liegenden Straßenseite auf dem Gehweg abgestellter, herrenloser Metallkoffer. In der Folge wurde nicht nur der Zugang zum Apple Store, sondern auch der Kurfürstendamm auf etwa 200m Länge komplett gesperrt. Inzwischen wurde der Koffer von Beamten entfernt und sowohl der Verkehr auf dem Kurfürstendamm als auch der Verkauf im Apple Store können wie gewohnt weiterlaufen.

koffer

Vielen Dank an Gerald und Igor für die Infos und Bilder.
Freitag, 01. Nov 2013, 11:13 Uhr — Chris
Das Bild einer Katze
58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da wollte wohl jemand nicht anstehen!

  • Ist bestimmt einer von Samsung :D

  • Bestimmt von Samsung und den Verkauf zu behindern :D

  • da hat wohl einer sein Wunsch Ipad nicht bekommen???

  • Da wollte wohl einer die lange schlänge auflösen um hinterher schneller an sein iPad air zu kommen ;-) Scherz beiseite, hoffentlich ist es nur Fehlalarm!

  • Was es für Idioten auf dieser Welt gibt…

  • Wir hatten grade Feueralarm in der Schule…

  • Krass. Aber ich muss gestehen, es wäre ein gutes Ziel. Amerikanische Firma, welche mehr als die meisten anderen für den Kapitalismus steht und dann an einem Tag, wo es regen Andrang für ein neues (Luxus-)Produkt gibt.
    Hoffen wir einfach mal, dass es ein Fehlalarm ist und das nicht nur weil es Apple ist, sondern weil Bombenanschläge allgemein nicht gut sind (Bevor hier irgendwer meint, ich würde das nur wegen Apple sagen)

    • Normaler Mensch

      Was genau macht denn einen Apple Store zum guten Ziel du Schwachkopf?! Die dutzenden, durchschnittlich bezahlten Mitarbeiter die einfach nur ihren Job machen oder die hunderten unschuldigen Menschen die anstehen um sich von ihrem erarbeiteten Geld was zu gönnen?! Niemand der für all das steht was du dir da in deiner verkopften, verzerrten Realitätswahrnehmung zusammenreimst ist an diesem Tag auch nur in der Nähe des Apple Stores.

      • Hast du überhaupt verstanden auf was er hinaus will? Er meinte Kapitalismus-Gegner. Für radikale wäre ein Apple Store ein geeignetes Ziel. Wie damals das Kaufhaus für die RAF, wo leider aber noch ein Wachmann dabei war. Ihm ging es ja nur um das Motiv, er vertritt die Ideologie augenscheinlich doch nicht selbst.

      • Fail…

      • Solche Leute, wie „Normaler Mensch“ gibt es halt immer wieder. Keine Ahnung, worum es geht, aber erstmal rumpöbeln ;) Am Besten einfach ignorieren.

      • …super cool! Rumpöbeln und dabei zeigen, dass man nichts vom Inhalt verstanden hat!
        Danach steht man so richtig doof dar!
        Aber egal…er kriegt eh den lieben langen Tag aufs Maul und traut sich nur im Netz den Kopf so weit aufzumachen! Kopfschütteln und belustigt weiterlesen…

  • Sollte der Alarm echt sein bin ich wirklich schockiert.. (Hoffentlich passiert dort nichts / niemand wird verletzt)
    Bei einem falsch Alarm ist das eine Frechheit… Da gibts wohl Menschen denen langweilig ist..

  • Sicher nur ein Andriod Freak mit eine Handy Akku der explodieren kann ;)

  • Konnte mir ein grinsen nicht verkneifen. Das neue iPad Air schlägt ein wie eine Bombe…

  • Produkte mit einschlagendem Erfolg. Vor Weihnachtsgeschäft explosive Verbreitung der neuen Produkt. Bild.

  • Irgendein Schlangesteher vermisst jetzt einen Koffer, mehr wird’s nicht sein!

  • ….stell einen Koffer vor Deinen Laden und ruf die Polizei (und die Bild ;-) ) an. Besser und günstiger bekommt man keine Medienpräsenz.

  • am ende ist da ne Schlagbohrmaschine oder ein Vermessungsgerät drin das jemand von ner Baustelle ein paar Hundert Meter weiter mitgenommen hat und da stehen lassen…

  • Der Koffer steht auf der anderen Straßenseite. Mittlerweile wurden die Leute in der Schlange draußen reingeholt; für 20min durfte niemand den Laden verlassen. Mittlerweile dürfen kleine Gruppen über den Hinterausgang den Laden verlassen. Aber niemand kommt rein.

  • ach der ist doch von Marlene Dietrich… „ich hab noch einen Koffer in Berlin“

  • Konkurrenz, jede Wette! Ist doch in jedem Wirtschaftszweig so.

  • Ach wieder mal bestimmt Fehlalarm, wieso oft. Unnötige Panikmache.

  • Schreiben hier eigentlich nur Kinder. Ist ja furchtbar wenn man sich die Kommentare durch liest.

  • Das war sicher Samsung. Das war ein Hater. Samsung hat ihn bezahlt

  • Früher hätte den irgendwer weggeräumt. Aber nach 9/11 geht das natürlich nicht mehr so ohne weiteres…

  • Selten so viele dumme Kommentare am Stück gelesen. Mario Barth und Cindy lassen grüßen! ;)

  • Hat jemand nicht rechtzeitig sein Apple Produkt bekommen?:) Da hätte ich auch Bombenstimmung

  • Nur um es mal klar zu stellen ! Nicht im Apple Store sondern daneben ! Das war locker 200 Meter davon weg!

  • Gott sei Dank, denn der Kommerz musste nicht lange unterbrochen werden.

  • Bin ich wirklich der einzige, den brennend interessiert, was der Inhalt des Koffers war ?;-) Wenn er den einen hatte. :-D

  • Werkzeug eines Servicetchnikers. So wie es aussieht, am Bordstein abgestellt, und nicht ins Auto eingeladen.

  • Ich frag mich wie bei so etwas ohne konkrete Anschlagshinweise ein Bombenalarm auszulösen ist….
    Ein einzelnes Auto parkt auf einem Parkplatz? Besser mal ein Team hinschicken wegen der Autobombe.
    Genauso wenn ein Mann eine Schule betritt. Irgendwo vergisst jemand einen Koffer -> Großeinsatz, besonders gern am Flughafen wo eigentlich ja garkeine Koffer im Normalfall zu sehen sind

  • Ich war gerade vor Ort als das passierte. Wir waren quasi gerade raus aus dem Apple Store als der ersten Absperrung die komplette Räumung des betroffenen Bereiches folgte. War schon ein komisches Gefühl..

  • Stand da „Sch… iOS7“ drauf? :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5898 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven