ifun.de — Apple News seit 2001. 18 834 Artikel
   

„Bob Ross“ erklärt Photoshop Sketch – iPad Pro günstig – Apple Pencil verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Ein Kompliment an Adobe: Das neuen Promo-Video für die Zeichen-App Photoshop Sketch ist eine gelungene Hommage an den Held des Bayern-Alpha-Nachtprogramms Bob Ross.

Bob Ross ist für seine Video-Malkurse bekannt und die Idee, den mittlerweile verstorbenen Kunstlehrer im Zusammenhang mit dem iPad Pro wiederzubeleben, ist nun nicht neu. Doch Adobe geht das Ganze erfreulich frisch an, und lässt ein Bob-Ross-Double die Verwendung von Photoshop Sketch auf dem iPad Pro erklären. Auf das nun veröffentlichte erste Video mit einer allgemeinen Einführung sollen weitere folgen.

Apple Pencil lieferbar, iPad Pro günstig

Das notwendige Arbeitsgerät lässt sich mittlerweile übrigens besser und günstiger besorgen. Zunächst ist nun der lange Zeit kaum verfügbare Zeichenstift Apple Pencil deutlich einfacher zu haben. In den meisten Apple Stores kann er direkt zur Abholung reserviert werden, bei Bestellung über den Apple-Onlineshop hat sich die Wartezeit mittlerweile auf ein bis zwei Wochen verringert.

Das iPad Pro selbst gibt es momentan (und vermutlich auch nicht allzu lange) deutlich preisreduziert beim Apple-Händler Gravis. Das Einstiegsmodell ist dort schon für 799 statt 907 Euro zu haben und auch auf die größeren Modelle gibt es mehr als 100 Euro Nachlass gegenüber den Apple-Preisen.

ipad-pro-mit-pencil

Mittwoch, 27. Jan 2016, 18:45 Uhr — Chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wer rund um Köln wohnt und ein iPad Pro haben möchte sollte mal bei eBay Kleinanzeigen vorbeigucken. Alle RTL Mitarbeiter haben ein iPad als Weihnachtsgeschenk erhalten mit 128GB. Ist zwar eine Gravur auf der Rückseite, aber dafür gibt es halt neben einer Filztasche die Geräte auch teilweise für unter 800€. Im Umkreis von nur 6km zum Stadtzentrum über 130 iPads letzte Woche. 740€ war der günstigste Preis, den ich gesehen habe

    • RTL-Mitarbeier!
      Das ist ja wie „Perlen vor die Säue werfen“.
      lol

    • Hab grad mal geschaut – da Logo ist ja „riesig“ – würde ich nicht haben wollen – finds irgendwie auch traurig dass die Mitarbeiter das verkaufen anstatt sich zu freuen dass ihr Arbeitgeber ihnen sowas tolles schenkt und es einfach nutzen …

      • Wenn mein Arbeitgeber mir tolle Damenunterwäsche schenken würde, würde ich die auch nicht anziehen. Egal ob die eigentlich toll ist. Zu mir passt die nicht.

      • Das gebe ich dir recht, die meisten wollen/brauchen wohl kein iPad.
        Dass du aber keine Damenunterwäsche trägst, halte ich für eine gewagte These :D

      • Die Kommentare, die von einige Usern hier abgelassen werden, sind wirklich grenzwertig. Ich selbst interpretiere dies als das Ergebnis des allgegenwärtigen Wohlstandes.
        Was zum Geier soll mich denn ein Logo auf der Rückseite mit diesen Maßen stören, wenn ich das Gerät um ca. 250€ günstiger haben kann? Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wird das Gerät sowieso mit einer Schutzhülle umhüllt. Aber gut….

      • Hab da schlechte Erfahrungen gemacht, was den Tragekomfort und die Akzeptanz durch Mitmenschen angeht ;)

      • @ McFly: Nicht jeder Mensch ist gleich. Dich stört es nicht, andere stört es.
        Jemand der sich ein iPad Pro zum „Normalpreis“ nicht leisten kann oder nicht bereit ist diesen Preis zu zahlen, das iPad Pro aber gerne hätte, der würde es nehmen. Andere die bereit sind 200,00 € mehr zu zahlen, die nehmen es halt lieber ohne Logo.

        Versteh nicht was das für ein Ergebnis sein soll.

      • Das „Problem“ ist das alle Mitarbeiter iPads bekommen, als Bonus. Ich habe eins der iPad Pros gekauft und der Verkäufer meinte zu mir: sowohl zu Ostern als auch zu Weihnachten haben er und seine Frau ein iPad bekommen. Damit hatten sie jetzt schon 4 Stück neben den 2 vorher gekauften…

    • Freut sich das Finanzamt, Geldwerter Vorteil!

  • RIP Bob, zu geil wie er das Malen zelebriert hat. Eine Wunderschöne Berglandschaft und Zack kam der dicke, fette, schwarze Pinsel drüber und man dachte nur: „Oh nein, was zur Hölle…???“ Und das Ganze nur, um noch ein viel schöneres Bild daraus zu zaubern.

  • Das video schafft es einem kein neues Wissen zu vermitteln.

  • Ziemlich pervers, Bob Ross dermaßen durch den Kakao zu ziehen.
    Er war ganz sicher kein ein großer Künstler, aber er hat es zumindest geschafft Menschen ihre künstlerischen Talente entdecken zu lassen.
    Irgendwo fängt jeder mal an und wenn es jemand schafft, Menschen dafür zu begeistern sich künstlerisch auszudrücken, dann achte und respektiere ich das.
    Vielleicht sollte man mal als Äquivalent ein Video produzieren, in dem ein Programmierer von Apple ( oder besser ein Double von Steve Jobs) gezeigt wird, der sich berufen fühlt, das neueste IOS mit Funktionen auszustatten, die wahrlich kein Nutzer benötigt, oder seine Schwachstellen aufklärt.
    „Eine neue Funktionalität, dafür aber anschließend 10 bugs in Serie“
    Running Gag Zeitumstellung inklusive !!!!!

  • Bei eBay gab es vor ein paar Tagen von dem Handyhändler mobilebomber das iPad Pro 128 GB mit LTE für 999 Euro.
    Das war richtig günstig. Aktuell aber ausverkauft …

  • Wäre ja nett, wenn er auch mal was gemalt hätte….pah….

  • Twittelatoruser

    Wow! Schon Bob Ross war genial, dass wegen ihm es tatsächlich Leute gab, die dachten, durch ihn malen zu können. Ich will nicht wissen, wieviel Acrylfarbe (oder tatsächlich Ölfarbe, was aber sehr langsam trocknet) verschwendet wurde für abnormal kitschige und figurative Bilder.

    Diese Werbung zeigt wunderbar das komplette künstlerische Talent von Bob Ross! :-)

  • „günstig“.. ich denke abzocke trifft es da vermutlich eher.
    18 mrd gewinn im quartal, dh 200 mio gewinn PRO TAG, 8,3 Mio pro std..
    einfach nur lächerlich.

  • Verstehe ich nicht…. Wieso können die iPads so günstig sein? Ist doch nich so neu. Ich meine ich kenne die Händlerspanne zwar nicht, aber ich denke mal wird um 12-15% liegen. Da macht man dann doch keine Gewinne. Ein Händler da, der anonym evtl. mal ne Spanne rauswirft? ;) Hätte auch nichts gegen einen EK.

    Aber geil, RTL verschenkt iPads an Mitarbeiter. Vielleicht noch Angry Birds dazu. Wie gehabt, Quote rauf, IQ runter. Wer braucht schon iPads wenn man den Jahreskalender 2016 von Haribo hat.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18834 Artikel in den vergangenen 5450 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven